SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.01.2017, 11:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 13:58 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 00:39
Beiträge: 592
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo Manni,

Du hattest diese Frage ja schon im BBF gestellt, fünf fahrfähige Loks sind ja nicht gerade eine beeindruckende Zahl, wenn man die Auslieferungen - waren dies 60 oder mehr? - betrachtet.

Ich habe die Arbeiten an meiner Lok im Feb. 2016 eingestellt, trotz der liebenswürdigen und aufwendigen Hilfestellung von Dir in Karlsruhe, nochmals vielen Dank! Meine Zeit war und ist mir einfach zu schade, um mit viel trial and error und vielen Rückschlägen ggf. weiter zu kommen, da habe ich weitere Freizeitbeschäftigungen, die weniger Frust mit sich bringen. Ich bitte daher um Verständnis, daß mein Baubericht wohl unvollendet bleibt.

Vielleicht gehe ich nochmal dran, es kann aber auch sein, dass ich die Teile über ebay verticke oder auch einfach verschrotte. Dennoch wünsche ich allen, deren Achenseelok fährt, viel Spaß bei der Sache.

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 16:02 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 13:24
Beiträge: 900
Wohnort: Breitenbrunn (A)
Hallo Andreas!

Es ist schade das Deine Lok nicht zum Einsatz kommen wird, aber bitte nicht verschrotten, wäre ewig schade.
Könnte doch möglich sein das sie doch noch einmal zum laufen kommt. Wenn Du viel Ruhe und Geduld hast.

Ich kann natürlich leicht reden, hatte ich doch Friedl.

VG Heinz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 17:28 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 08:11
Beiträge: 175
Wohnort: Rüdesheim am Rhein (D)
Hallo Andreas!

Ich kann mich Heinz nur anschließen - verschrotten ist kein Weg!
Die Achensee-Lokomotive ist bestimmt kein "Dauerläufer", aber sie kann bestimmt fahren. Das hat doch dein Test mit 5stündiger Betriebszeit bis zum Versagen der Kulissensteine gezeigt.
Wenn sie partout nicht will schicke sie doch zu Regner's zum fahrbereit machen - vielleicht kann auch Friedl helfen?
Oder biete sie zum Kauf hier im Forum an, einen Versuch wäre es wert!
Selbst die beste Lokomotive hat im Laufe ihres Lebens Verschleißerscheinungen, die sich aber durch den Nachbau der Teile beheben lassen.

Mit lieben Grüßen
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 15.11.2016, 13:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.03.2016, 13:40
Beiträge: 6
Hallo Zusammen,

wäre wirklich schade, wenn die Maschine den Weg in die Tonne finden würde. Ich kann aber den Frust total nachvollziehen! Wie lange habe ich gebraucht, bis die Maschine endlich gelaufen ist. War auch bei Familie Regner in der Fabrik gewesen, um über eine Lösung zu sprechen. War auch kurz davor die Maschine einfach nur zusammen zubauen und ab in die Vitrine. Letztendlich wurden die Bohrungen in den Zylinder vergrößert und die angeschliefene Achse für die Schwungscheibe von Manfred verbaut. Danach noch paar Stunden die Schieber eingestellt und seitdem läuft die Maschine. Muss aber zugeben, sie ist schon etwas bockig: Auch bei mir will sie ab und zu bei Fahrrichtungswechsel nicht los fahren. Die Gründe konnte ich bis jetzt noch nicht herausfinden.
Am Sonntag war die Maschine für 2 Stunden bei -2 C im Einsatz gewesen. Zweimal hat sie gebockt beim Umsteuern, ansonsten sehr ruhig und rund gelaufen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Aufmunternde Grüße
Tobi


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 15.11.2016, 22:23 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 08:11
Beiträge: 175
Wohnort: Rüdesheim am Rhein (D)
Hallo Toby!

Die Lokomotive sieht klasse aus! Ich wünsche Dir viel Freude damit und hoffe, dass Du die Umsteuerung noch in den Griff bekommst! Bei den Regner Standard-Fahrwerken steht in der Bauanleitung, daß die Umsteuerung nach einigen Fahrten sicher funktioniert und nicht mehr hakelt. Vielleicht ist es bei diesem Modell genauso und führt nicht zu Ungenauigkeiten?

Mit lieben Grüßen
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 18.11.2016, 15:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.03.2016, 13:40
Beiträge: 6
Hallo Thomas,
vielen Dank! :D Finde die Maschine auch sehr schön, von den Proportionen sieht sie sehr stimmig aus.
Ich denke auch, dass es sich mit der Zeit gegeben wird. Die Maschine ist aber nicht oft im Einsatz und wird dadurch nicht allzu großem Verschleiß unterliegen (hoffentlich).

Was ich aber wirklich jedem empfehlen kann (wurde auch schon mal angesprochen): Baut bitte gleich den Schwingenstein aus Messing ein und nicht aus Teflon. Diese flutscht zwar wunderbar durch die Schwinge, aber das Spiel wurde mit der Zeit immer größer bei der Aufnahme der Schieberstange, was zu Ungenauigkeiten bei der Schiebermuschel zu Folge hatte.

Grüße
Toby


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Achenseelok Regner / Gasversorgung
Forum: Tuning
Autor: Heinz
Antworten: 25
Achenseelok Regner / Baubericht Andreas
Forum: Bauberichte
Autor: Andreas
Antworten: 49

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum