SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 22.11.2019, 09:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 09.12.2012, 21:31 
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei eine Regner 994701 zu bauen. Es ist meine erste Echtdampflok.
Ich bin nun fertig mit dem Fahrwerksbausatz.

Nun würde es mich interessieren welche Fernsteuerung am besten geeignet ist.
Folgende Funktionen möchte ich steuern:
- Umsteuerung
- Dampfhahn
- Entwässerung
- Entkupplung
- Bremse
- Dampfpfeife

Bin mir im Moment auch unsicher, auf welchen Hebel der Fernsteuerung ich welche Funktion legen soll.

Kann mir hier jemand helfen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 10.12.2012, 14:16 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 09:00
Beiträge: 352
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo silvermodena,

bei den verschiedenen Fernsteuerungen
die es auf dem Markt gibt kann ich dir leider
nicht weiterhelfen (es gibt zu viele gute Modelle).

Ich würde dir empfehlen:
-Umsteuerung, Dampfhahn, Pfeife und Bremse
auf die "Hebel" der Funke zu legen.
-Entwässerung und Entkupplung kann man
auf die Schalter legen.
(Bei der Entwässerung wäre es m.M. nach allerdings
besser sie auf einen Linear Schieber zu legen).

Gruß Simon :flt: .

Ps: Stell doch bitte ein Avatar Bild ein
und stelle dich vor :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 10.12.2012, 16:05 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 12:30
Beiträge: 1806
Wohnort: Nähe Mühldorf/Inn (DE)
Hallo Silvermodena

auf jedem Fall ist eine 2,4 G RC Sender zu empfehlen
-mit Modelspeicher Platz für zukünftige Dampfloks (8-bis 10)
-es reicht ab 6 Kanäle, für unsere Anwendungen normalerweise
-ob, Graupner, Futaba, Hitech, MX6 usw liegt bei deinem Geldbeutel
(Graupner hat deutsches einfaches programier Menü, MX Geräte sind rein englisch und auf Flugzeuge vor eingestellt)

Im Modellhobbyladen vorführen und zeigen lassen ist am sinnvollsten.

siehe auch Bericht Grundkenntnisse Fernsteuerung

lg

Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 10.12.2012, 19:51 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2008, 22:00
Beiträge: 271
Wohnort: Lohne (DE)
Hallo Silvermodena




ich benutze für alle meine Dampflok eine Fernsteurung und zwar:

Graupner MX 12 2,4 GHz. Die Anlage kann alles, was wir "Lokführer" brauchen. Hat sogar noch HOTT, welches mir auch noch Empfangsleistung des Empfänger anzeit, sowie Temperatur vom Empfängerakku.
Die Empfänger sind schön klein gehalten und passen allemal in eine LOK.
Preis liegt ca. bei 190.-- €

Gruß

Günther


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 18:11 
Hallo. Danke für eure Antworten.

Was haltet ihr von der Hitec Optic 6 Sport die auch von Regner verkauft wird.
Hat damit evtl. jemand Erfahrungen gemacht.

Gruß
Bernd


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 18:15 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 16:14
Beiträge: 604
Wohnort: Eugendorf (AT)
Hallo Bernd!

Was hältst du von einer Vorstellung zu deiner Person hier im SDF. Eventuell mit Avatarfoto. :BT

Den Einstand im SDF mit einer Frage zu Fernsteuerungen zu beginnen ist mal was anderes. :GR

Von meiner Seite aus schon mal ein Willkommen :wi

Gruß, Gerald :wink:

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 18:48 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1245
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Gerald
Ich kann Dein Votum mit dem Avatar nur unterstützen. Ich finde es jedesmal schade, wenn ich einem Fantom antworten sollte.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 19:03 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009, 06:07
Beiträge: 898
Wohnort: Marktredwitz (DE)
Hallo Gerald + Georg,

das mit dem Avatar könnte ich vielleicht noch verstehen. Für manche Mitglieder ist das eine Hürde..
Aber wenn es, trotz höflicher Bitte, keine Vorstellung gibt so bin ich nicht bereit zu antworten.
Auch mir macht es wenig Freude mit einem anonymen Gegenüber zu kommunizieren.

mfG

Hannes


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 19:59 
Hallo zusammen,

habe dass mit der Vorstellung nun nachgeholt und möchte mich nochmals für das Versäumnis entschuldigen.

War wohl in meinem Baueifer etwas zu übermütig. :oops:

Nichts für ungut.

Gruß
Bernd


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 14:51 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 00:39
Beiträge: 634
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo Bernd,

ich habe auch eine Hitec Optic Sport von Regner, gekauft 2010. Ich betreibe damit eine Regner Thusis (baugleich mit der Heidi) und bin damit zufrieden. Ist eine preiswerte, solide Einsteigeranlage, die man gut programmieren kann und auch ausreichend Modellspeicher aufweist. Berichte hierzu (Thusis/Heidi) gibt es hier im Forum und auch im BBF.

Um die Fernsteuerung bequehm zu betreiben, sollte man Rückstellfedern der Hebel ausbauen und ggf. die Rastung verstellen, alles kein Problem, dazu kann ich bei Bedarf Fotos liefern. Ich habe die Funktionen Dampfhahn, Umsteuerung, Pfeife, Entkupplung auf den Hebeln (mit Reserve für eine Bremse) und die Entwässerung auf einem Schiebeschalter.

Inzwischen habe ich noch zwei Hitec Aurora 9 Sender (aus einem Sonderangebot), die sich eleganter über Touchscreen programmieren lassen, ist halt sehr bequehm, muß aber nicht sein.

Als Servos nehme ich Hitec 65 oder 82, je nach Platz oder nötigem Moment, aber jeweils mit Metallgetriebe.

Gruß,

Andreas

PS: Wäre nicht unangenehm, auf dem Avatar Dein Gesicht zu sehen, und nicht nur Fahrwerk....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ich auch
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 17:03 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011, 11:26
Beiträge: 16
Wohnort: Wienerwald-Eichgraben (A)
Hallo Schienendampfer,

ich habe auch die 994701 und dazu die Fernbedienung Cockpit SX von Multiplex.
Ich muss zugeben, dass ich alles fix und fertig von Regner gekauft habe ( für den Zusammenbau habe ich einfach zu wenig Erfahrung), aber mir scheint die Ausstattung mehr als ausgewogen.
Als Highlight wäre es noch möglich mit der M-Link Technologie, technische Daten, wie GPS oder Kesseltemperatur anzuzeigen, sicherlich nicht schlecht.
Störungen hat es bis jetzt noch keine gegeben, obwohl ich (besser gesagt mein Junior) nebenbei auch noch elektrisch unterwegs bin. Einfach gesagt, ein reibungsloser Betrieb !
Ich kann nur sagen, dass Hr. Regner da alles recht gut und vorallem überlegt zusammengestellt hat.

Liebe Grüße aus dem tief verschneiten Wienerwald

Christian


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernsteuerung Regner 994701
BeitragVerfasst: 13.12.2012, 13:01 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2010, 19:20
Beiträge: 111
Wohnort: Bad Bevensen (DE)
Hallo Bernd,
ich habe eine umgabaute FX-18 von Robbe. Umgebaut deswegen weil ein Jeti System reingekommen ist. Schau Dir doch mal die Seite an. http://www.jetimodel.de/
Das System hat in meinen Augen den großen Vorteil das Du zum einen keine Modellspeicher im Sender brauchst weil alle Daten im Empfänger abgespeichert sind. Wenn jetzt mal was mit Deinem Sender pasieren sollte was natürlich keine hofft, einfach den Empfänger neu an irgendeinen Jeti Sender binden und fertig. Keine neuen Einstellungen, fummelei oder sonst was. Außerdem hast Du einen Rückmeldekanal für Akkuspannung und mit Sensor eine Temperatur Anzeige des Kessels wobei Du direkt Rückschlüsse auf den Kesseldruck hast. Ich habe die Jetibox Profi drin und binn echt zufrieden.
Viele Grüße, Thomas

_________________
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Regner 994701 Prignitzer
Forum: Bauberichte
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz