SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 25.09.2018, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gastank Bauen
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 20:23 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2016, 21:24
Beiträge: 141
Wohnort: Bremen (DE)
Hallo liebe Leute,

nun ist es so weit. Hamburg hat mich überzeugt. Gas Einfüllen ist doch nicht so grässlich, wie ich immer gedacht habe. Ich baue einen Gastank an meinen Flammenfresser, damit ich auch im Winter fahren kann.
Folgenes habe ich mir gedacht:

Messingrohr, 2mm Dick, l=50mm, b=25mm, h=80mm. Etwas breiteres als 50mm habe ich leider nicht gefunden. Optimal wäre 70mm breit.

Deckel und Boden 2mm Dick, das ganze Hartgelötet.

Zwei Verstrebungen werde ich auf der flachen Seite einbauen. Die Verstrebungen werden Messingrohre mit 3mm oder 4mm Innendurchmesser.
Durch die Verstrebungen wird dann der Tank an der Lok festgeschraubt.

Eventuell baue ich auch noch einen Anker für die beiden Bodenplatten, da bin ich mir noch nicht sicher.

Als Einfüllsystem habe ich mir das von Hermmann ausgesucht.
http://www.echtdampfwelt.de/gaseinfullsystem.html

Der Gashan wird es wohl von Regner kommen. Der Hahn von Hermmann hat nur an einem Anschluß ein Gewinde, der andere Anschluß läuft konisch zu. Wie soll da ein Gasschlauch befestigt werden? Oder hat da jemand von Euch eine Idee?

Das Entlüftungsventil wird wahrscheinlich kein Ventil sondern auch ein Hahn werden. Die Idee: An den Hahn kann ich auch noch den Gaswagen anschließen, zumindest im Sommer. Dann brauche ich im Sommer nicht nachfüllen (ich bin eben Faul).

Fortsetzung folgt...


LG

Godehard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gastank Bauen
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 00:31 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 270
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo Godehard,

auch der Herrmann Gasregler hat an beiden Anschlüssen ein Gewinde M5x0,5, vielleicht kommt das auf dem Bild nicht so deutlich raus.

Viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gastank Bauen
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 20:56 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2016, 21:24
Beiträge: 141
Wohnort: Bremen (DE)
Hallo Manfred,

danke für die Info.

LG

Godehard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Heisse Sache, Heizung für den Gastank
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Thomas
Antworten: 13
Frage: Maße Gastank von "Emma, Else" von der Fa Regner
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Thomas
Antworten: 2
Wer hätte Interesse eine Forums-Lok zu bauen?
Forum: Bauberichte
Autor: Pal
Antworten: 45
Überdruck im Gastank
Forum: Allgemeine Fragen und Antworten
Autor: Jonas
Antworten: 5
Gastank Systeme
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Pal
Antworten: 30

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz