SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 21:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keramikbrenner für das Flammrohr
BeitragVerfasst: 23.06.2021, 15:32 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2012, 15:42
Beiträge: 111
Wohnort: Hamburg (DE)
Moin Schienendampfer,
hier der erste Prototyp für den Keramikbrenner.
Die Idee stammt nicht von mir, ich habe das mal in einer Zeitschrift gelesen wo ein Spur 1 Lokbauer so einen Brenner gebaut hat.



Das habe ich dann so gemacht: 22er Kupferrohr halbieren und zurechtdrücken das es in ein 22er Rohr passt.
Mehrfach geschlitztes 8 mm Rohr mit Deckel vorne und hinten einlöten.
Die Keramik innen aushöhlen und in das 22er Rohr einpassen.
Vorne noch die Aufnahme für die Düse.



Noch zündet er nicht so wie ich mir das vorstelle.
Wenn er aber gezündet hat, kann man mit ganz wenig Gas heizen und völlig geräuschlos arbeitet er auch noch.
Die Keramikoberfläche glüht nach kurzer Zeit über die gesamte Länge
Der Nachteil ist, das er noch zu groß ist. Man kann das Dampfrohr nicht durch das Flammrohr führen.
ich werde mal einen Kessel bauen, wo ich das Dampfrohr außen auf das Flammrohr löte.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2021, 08:08 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016, 22:25
Beiträge: 105
Wohnort: Weinstadt (DE)
Hallo Stefan

Schöner Brenner!
Leider ist wirklich wenig Platz für die Flamme.
Hast Du schon mal überlegt wie sich ein runder Brenner mit Keramik ins Rohr eingeschoben machen würde?
Zum schneiden dieser Scheibe, nimm das selbe Rohr mit ein paar Zacken und dann kannst Dir die Scheibe passgenau schneiden.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.2021, 11:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2012, 15:42
Beiträge: 111
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo Roland,
ich habe noch ein paar Reste der Keramik und weitere Ideen
wie so ein Brenner aussehen könnte.
Ob er dann funktioniert ist eine andere Sache.
Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2021, 10:38 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2009, 10:13
Beiträge: 213
Wohnort: Raum Dresden (DE)
Hallo Stefan,

ich habe vor Jahren mal Wil Tölkes Keramikbrenner seiner BR 80 etwas verändert nachgebaut. http://www.dampflok-willi.de/br80.htm
Bild

Abweichend von seiner Bauart verwendete ich jedoch keinen Kupferbogen, sondern ein Kupfer Lötfitting T-Stück 10 x 10 x 10 mm. Die eine Seite wurde mit einer Buchse, die den Düsenstock aufnahm, und die andere Seite mit dem Keramikbrennerkopf, der in das Dm 22X1mm Brennerrohr eingepasst wurde,versehen. Der Abzweig bildete die Luftzuführung.
Dieser Brenner entwickelte nach sehr kurzer Zeit ausreichend Dampf, hatte aber anfangs den Nachteil, dass ihn ein lautes sehr hohes Pfeifen begleitete. Erst nach Veränderung der Luftzufuhr war nur noch ein leises Zischen zu hören. Dazu lötete ich eine Buchse mit einem versetztem Gewinde M1,6 und einer Dm 7mm Bohrung in den Abweig ein. Das Gewinde nahm eine Scheibe auf, mit der ich den Luftstrom regeln konnte.

VG Manfred B.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2021, 14:48 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2012, 15:42
Beiträge: 111
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo Manfred,
das ist auch noch eine Möglichkeit.
Das Dampfrohr lässt sich aber bei diesem Typ auch nicht durch das Flammrohr führen.
Vielen Dank fürs zeigen.
Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2021, 16:21 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016, 22:25
Beiträge: 105
Wohnort: Weinstadt (DE)
Hallo

Manfred# sehr interessant der Brenner und eine schöne Idee mit dem Bogen.
Muss mal schauen ob ich sowas rein bekomme.
Stefan# viel Erfolg beim konstruieren und testen.
Das Geräusch an meinem Brenner nervt mich schon sehr lange.
Ein passender Keramikbrenner wäre ein Traum!

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Keramikbrenner
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Dampftraktorist
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz