SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 03:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.03.2012, 22:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 396
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo zusammen :flt: ,

für meine De Winton wollte ich nach euren Erfahrungen
bei der Brennerwahl (Keramik-, Rohrbrenner) bei einem
Stehkessel fragen?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Gruß Simon :flt: .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 00:29 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2009, 20:22
Beiträge: 393
Wohnort: Raum Winterthur (CH)
Hallo Simon,

ich würde für einen Stehkessel einen runden Keramikbrenner
(ein)bauen. falls zuviel Geld vorhanden, Brenner kaufen, falls
zuwenig Geld vorhanden, Brenner selber bauen.

Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 15:56 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 396
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Ernst :flt: ,

danke für deine Antwort.
Ich werde versuchen den Brenner selbst zu bauen.
Aber wo bekommt man das Keramik her??????????

Gruß Simon :flt: .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 16:04 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 17:14
Beiträge: 627
Wohnort: Eugendorf (AT)
Hallo Simon!

z.B. oder

Bin schon gespannt auf deinen Brennerbau, habe schon ähnliche Überlegungen angestellt. Als Düse würde ich aber auf ein Fertigprodukt, z.B. von Regner Best.Nr. 50812, zurückgreifen. Außer du kannst 0,2 mm Düsenbohrungen herstellen.

Gruß, Gerald :wink:

Gutes Gelingen!

PS: Habe gerade festgestellt die Keramiklötplatten aus der Bucht haben 2,9 mm Löcher, ob die nicht schon etwas zu groß sind :GR :WN

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Zuletzt geändert von Gerald am 21.03.2012, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 16:26 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 396
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Gerald :flt: ,

die Löcher sind etwas groß (vielleicht könnte man
ein feines Fliegengitter darüber spannen :GR )
Ich bin am Samstag auf der Messe in Karlsruhe
dort werde ich mal danach ausschau halten :BT .
Gruß Simon :flt: .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 16:30 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 17:14
Beiträge: 627
Wohnort: Eugendorf (AT)
Hallo Simon!

Dampfbahner hat geschrieben:
die Löcher sind etwas groß


Du hast recht, hab ich jetzt auch gesehen, das war übrigens auch mein Problem. Eventuell hat Regner Abfallstücke oder verkauft kleinere Plattenstücke, er stellt doch auch Runde und eckige Keramikbrenner her und verkauft diese.

Gruß, Gerald :wink:

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 18:16 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 307
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo, Simon,
das Gleiche habe ich auch vor. Die Keramikplatte habe ich aus einem Heizstrahler - Sonderangebot - Baumarkt ca. 20 EURO

Gruß

günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 20:28 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2009, 10:32
Beiträge: 56
Wohnort: Spangenberg (D)
Hallo Simon,

frag mal bei dampfmodellbau-keifler.de nach,die können dir einen nach deiner größe bauen.
da habe ich mir auch schon mal einen bauen lassen.frag einfach mal nach.
auch keramikplatten kannst du da kaufen,die kleinen löcher sind schon drin,brauchst als nur noch
den durchmesser ausschneiden.die keramikplatten sind nicht teuer.lässt sich sehr leicht bearbeiten.
die keramikbrenner brennen sehr leise,es gibt nichts besseres.

gruss Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.03.2012, 15:47 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 396
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo zusammen :flt: ,

danke für eure Antworten.
Wenn ich auf der faszination modellbau nichts finde werde ich
es mal bei dampfmodellbau-keifler versuchen.

Gruß Simon :flt: .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.03.2012, 23:48 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2009, 20:22
Beiträge: 393
Wohnort: Raum Winterthur (CH)
Hallo Simon,

als kleinen Appetizer für einen Selbstbau zeige ich dir mal ein paar Bilder
meines Eigenbaubrenners....

Bild

Bild

Bild

Unter der Keramik habe ich ein Drahtgewebe drin, der Brenner wurde dadurch gutmütiger.

Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.04.2012, 17:30 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 396
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Ernst :flt: ,

danke für die Bilder.
Wo hast du denn das Keramik gekauft??

Gruß Simon :flt: .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.04.2012, 19:41 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2009, 20:22
Beiträge: 393
Wohnort: Raum Winterthur (CH)
Hallo Simon,

in Winterthur bei Selzam, das hilft dir aber nicht wirklich weiter,
das ist ein "Gasfachgeschäft" für Gasgeräte jeglicher Art, vielleicht
gibt es sowas auch in deiner Nähe.

Gruss,
Ernst
N.B. es war eine rechteckige Platte, Ersatzteil für Heizstrahler

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Keramik-Brenner für Riverdale-Kessel
Forum: Kohlebefeuert
Autor: AsJ17
Antworten: 29
Brenner und Gasleitung bei 399er
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Steffen Waidelich
Antworten: 20
Welche Bauart für einen Stehkessel?
Forum: Fragen, Tipps und Tricks
Autor: Dampfbahner
Antworten: 7
Flamme schlägt nicht zurück zum Brenner
Forum: Allgemeine Fragen und Antworten
Autor: Thomas
Antworten: 20

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz