SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 21:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 23.10.2017, 17:50 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 356
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Armin,
danke für diesen schönen Bericht, und vor Allem, für den Link auf Deine Seite. Da hab ich stundenlang gelesen und so manchen brauchbaren Tipp mitgenommen.
Dank und Grüße,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 23.10.2017, 19:03 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2013, 22:20
Beiträge: 125
Wohnort: Buchholz (Nordheide)
Hallo Armin,

deinen Vergleich zwischen Alfried und der Regner 4701 finde ich sehr interessant.

Mit Alfried ist wohl die ideale Anfangerlok (und das ist uneingeschränkt positiv gemeint) entstanden. Und optisch kann man dann noch viel selber dranmachen.

Ich finde die wirklich klasse !

Gruss

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 25.10.2017, 16:21 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2015, 10:59
Beiträge: 52
Wohnort: Wittingen (DE)
Hallo,

Vielen Dank für den Vergleich.
Interessiere mich auch sehr für diese Lok.

MfG


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 25.10.2017, 18:33 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 177
Wohnort: Remscheid (DE)
Nabend zusammen,

Danke für die Blumen.

Eine Einschränkung bzgl. Anfängerlok würde ich höchstens bei der Dokumentation machen. Wer wirklich anfängt ist mir ihr alleine vermutlich aufgeschmissen. Aber da gibt es ja auch noch das Forum hier!

Ich bin sehr zufrieden. Sie ist jetzt auch mit allem Drum und Dran recht bullig geworden und passt deutlich besser zu unseren Meterspurwaggons. Als reine Bahnhofslok schon fast zu schade und so dreht sie auch fleißig ihre Runden. :roll:



(Die Stopfbuchse ist extra undicht. Das (Kamera)Auge fährt ja mit. :wink: )

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 25.10.2017, 23:03 
Schotterkind hat geschrieben:
(Die Stopfbuchse ist extra undicht. Das (Kamera)Auge fährt ja mit. :wink: )


Oh, ein sehr guter Tipp, das muß ich bei meiner Resita auch machen, damit der Originalgetreue flair rüber kommt.
Und dann noch über Servo zuschaltbar der Abdampf vom Injektor betätigen ;-)

Sehr schön ist er geworden, dein Alfried. Ich werde mich noch einige Zeit in Geduld üben, bis meine neue Lok das erstemal fahren wird. Aber ich will es ja auch so.

Grüße, Gerd


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 26.10.2017, 07:07 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 177
Wohnort: Remscheid (DE)
Guten Morgen,
Waldbahner hat geschrieben:
Und dann noch über Servo zuschaltbar der Abdampf vom Injektor betätigen ;-)


Irgendwo habe ich ein Bild gesehen, ich glaube es war auch eine Reppingen Maschine, wo eine Stichleitung aus dem Führerstand heraus genau diese Aufgabe übernahm und habe das auch schon überlegt. Aber mir bzw. Alfried fehlt dafür ein freier Dampfentnahmeanschluss (und Platz).

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 05.11.2017, 23:47 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 177
Wohnort: Remscheid (DE)
Feuerprobe bestanden!

Bild

Nachdem bis tief in die Nacht noch die furchtbaren Teflonlitze (0,2mm) an die schrecklich kleinen SMD-Bi-Color-LEDs gelötet werden wollten, wurde sie dann schlussendlich doch noch fertig, sofern man das von einer Dampflok sagen kann. Frisch ausgestattet mit ihren neuen Schildern hört Alfried nun auf Müngsten und fuhr heute zum ersten Mal vor Publikum bei der Modellbahnmesse in Kerpen auf der Anlage von Ralph Reppingen.

Mit zeitweise 40 Achsen am Haken durfte sie zeigen was sie kann und hat mit ein wenig Schleudern auch die Steigung gemeistert und mein Neffe sich als fähiger Lokführer nicht nur für Regner bewiesen - gerade bei Steigungsfahrt!

Bild

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 06.11.2017, 13:31 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2013, 22:20
Beiträge: 125
Wohnort: Buchholz (Nordheide)
Hallo Armin,

Dein Alfried sieht richtig gut aus ! Mit den zusätzlichen Details wirkt sie genial.

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 06.11.2017, 14:13 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 177
Wohnort: Remscheid (DE)
Hallo Andreas,

danke Dir! 8) Als sie neben EKB, Gernrode und "nackter Alfried" im Bw stand bemerkte Ralph auch dass sie doch recht bullig geworden ist die Kleine und sich nicht verstecken braucht.
Bis auf die Rohrattrappen zum Druckluftkessel, zum Entlüftungshahn und der Luftpumpe war es das dann jetzt aber auch mit Detaillierung. Vielleicht die hintere Pufferbohle noch.
Die nächsten Details kommen erst wenn bei der nächst größeren HU der Lack ohnehin runter muss.

Grüße von der Ronsdorf-Müngstener-Eisenbahn
Armin

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 06.11.2017, 23:42 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 177
Wohnort: Remscheid (DE)
Nun auch bei fast frostigen Temperaturen. Am Ende zeigte das Thermometer noch +1°C. Der erste Winter für uns. Bedenken dass Standzeiten zu schneller Kondensation und damit Anfahrproblemen führen haben sich bislang nicht bestätigt. Auch hat keine Lok eine Kesselisolierung / Kesselmantel, dennoch müssen wir mit nicht wesentlich mehr Brenner fahren als im Sommer. Der Betrieb kann bisweilen aufrecht erhalten werden. Nur Wasser und Gas sollten wir wärmer lagern.

Dafür, und das ist umso schöner, setzen wir aber jetzt auch mit Alfried den Garten in Nebel, der bei wärmeren Temperaturen eine viel verhungertere Dampffahne hat als die 99 4701. 99 4701 schießt allerdings auch jetzt den Vogel ab.

Hier ein kurzer Schnipsel von Alfried am Berg, ohne nennenswerte Last allerdings.


_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 07.11.2017, 08:36 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2015, 12:31
Beiträge: 124
Wohnort: Schönwalde-Glien (DE)
Hallo Armin,

eine wirklich tolle Lok ist das geworden!
Mir gefallen die Details und die Puffer, die, wie ich finde sehr gut zur Lok passen...ein schönes und leistungsstarkes Maschinchen hast du da gebaut.
Finde deine Internetseite klasse, viele Informationen und ausführliche Berichte und Beschreibungen :TOP

Schöne Grüße
Christoph

_________________


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alfried von Reppingen
BeitragVerfasst: 07.11.2017, 09:00 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1672
Wohnort: Wien (AT)
Wunderschöne Abenddampfwolke :)

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alfried von R. Reppingen
Forum: Vorstellung, Test- und Fahrberichte
Autor: Ingobert
Antworten: 13
Informationen zu Alfried gesucht
Forum: Allgemeine Fragen und Antworten
Autor: Totodil
Antworten: 50

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz