SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 06:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 559 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 09:40 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2012, 18:34
Beiträge: 83
Wohnort: Halstenbek (D)
Hallo Wolfgang,
ja mehr Details sind immer von Interesse.
Bei meiner Lok beschwert sich das Personal immer über die Arbeitsbedingungen.
Bild

Gruß,
Gerd.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 09:49 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2013, 08:53
Beiträge: 115
Wohnort: Borkum (D)
Oh, oh, Gerd,

Dein armer Lokführer singt bestimmt schon Sopran?
...bei dem gefährlichen Pfeifenhebel! :shock: Auaaaahhhh!!

Grüße
Steffen

_________________
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen!" Kurt Marti


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 10:15 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 21:52
Beiträge: 116
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo,

hier noch 2 Bilder vom Reppingen-Tank.

Bild

Bild

Denke braucht nicht viel erklären, die Bilder sind selbsterklärend.

Der Tank funktioniert wie alle Tanks von ihm, einfach genial.

lg
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 20:34 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2012, 18:34
Beiträge: 83
Wohnort: Halstenbek (D)
Hallo Steffen,
damit ich keinen Ärger mit der Lokführer Gewerkschaft bekomme, muss ich folgendes klarstellen:

Der Pfeifenhebel liegt ergonomisch genau in Griffhöhe für den Lokführer wenn er aus dem Fenster schaut.

Bild

Bemängelt werden die Stolperfallen von Rohren und Kabeln auf dem Boden.

Gruß,
Gerd.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 17:57 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 21:52
Beiträge: 116
Wohnort: Sankt Augustin (D)
nabend,

so wollte mal einen Zwischenstand geben wie weit der Umbau Meines Bullen ist. Die Baustelle Pufferbohle erst mal abgeschlossen für mich. Bremsschläuche gekürzt und angelötet, richtige Haken und Schraubenkupplungen angebracht. schmalere und feineren Flaschenöffner montiert und Heitzungsventile montiert.

Bild

Bild

Grüße
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 15:32 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 21:52
Beiträge: 116
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo,

so nun ist es auch bei meinem Bullen weiter gegangen:
Hier ist die Wasserspeisepumpe auf der Heizerseite angeschlossen worden. Die Luftpumpe auf der Lokführerseite + eine zulätzliche Leitung zur Luftpumpe, eine Abdampfleitung der Pfeife angebracht. Gehäuse von innem Grau lackiert. Die Scheiben eingesetzt. Bremsleitung Lockführerseite angebracht...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 16:04 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 10:06
Beiträge: 861
Wohnort: Wien/Stammersdorf (A)
Hallo Wolfgang!
Um so mehr Detail's du anbaust und die Lok dadurch interessanter wird, um so mehr haut mir dein Manometer ein's auf's Aug. Das kleine Sicherheitsventil könnte auch noch kleiner werden! :roll: :mrgreen:

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 16:35 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 21:52
Beiträge: 116
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Wolfgang,

Ja, das Manometer wird noch getauscht. Ist schon bestellt. Warte noch drauf. Wo Bekomme ich noch ein kleieres Sicherheitsvetil her?

Lg
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 17:25 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 10:06
Beiträge: 861
Wohnort: Wien/Stammersdorf (A)
Hallo !
Ich hoffe, dass Regner die ganz "Kurzen" noch im Programm haben. Ich habe für meinen Bullen das Gehäuse als Flansch ausgebildet. Wenn du eine Drehmaschine hast, ist ein Umbau nicht so schwer.

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 19:14 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 21:52
Beiträge: 116
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Wolfgeng,

so, das manometer ist in Arbeit und kommt. Spätestens zur Messe in Köln wirds wohl dran sein.

Lg von deinem Nahmensfetter
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 19:26 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 21:52
Beiträge: 116
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo noch mal,

ja, ne dicke Pfeife gab es auch noch für den Bullen..

Bild

LG
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 99222 von Regner
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 19:29 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 548
Wohnort: Hamburg (D)
Hallo Wolfgang,

hier findest Du etwas über Miniatur-Manometer Bezugsquellen.

Die Flanschplatte für den Druckanschluss der Pumpe an den Oberflächenvorwärmer finde ich interessant. Wann sah das so aus?
In den letzten Jahren schaut ein Stück Rohr aus dem Oberflächenvorwärmer heraus und dann kommt eine Flanschverbindung.

Bild

Da ich selbst gerade überlege, wie ich meine Dampfspeisepumpe anschließe, werde ich ein Flanschnachbildung für den Dampfanschluss aus der Rauchkammer heraus benutzen, um das Loch zu verschließen. Ist auch nicht Vorbildgerecht, da die Zudampfleitung vom Dampfventilblock auf der Heizerseite über den Kessel verläuft.

Grüße,
Georg

_________________
Gehe in deinen Handlungen auf, als wäre es deine letzte Tat. - Approach you action as though it were your last.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 559 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Winterschienenräumer für 99222 von Regner
Forum: Tuning
Autor: Maestrale5
Antworten: 4
Brenner für Regner 99222 Frage
Forum: Grundkenntnisse
Autor: GünterD
Antworten: 5
Vorbildgerechte Puffer für die BR 99222 von Regner
Forum: Tuning
Autor: Maestrale5
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum