SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 22.02.2017, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 05:53 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 00:39
Beiträge: 593
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo,

nach längerer Pause - ich hatte einfach nichts zum bauen oder "verbessern" - geht es mal wieder langsam weiter. Seit vergangener Woche bin ich im Besitz eines Regner Climax A Bausatzes mit T-Kessel. Dieses Modell hatte Regner in 2013 in drei Varianten auf den Markt gebracht - normaler Kessel, Stehkessel und T-Boiler. Ich hatte meinen Bausatz im Jan. 2014 bestellt, nun, nach 14 Monaten kam er an.

Allerdings kann ich noch nicht bauen, ich bin mal wieder 10.000km entfernt in Fernost und werde wohl erst ab Mitte April über den Fortschritt berichten können.

Bild

Was ich aber schon jetzt feststellen kann, es gibt einige deutliche Abweichungen/Änderungen zwischen dem gelieferten Bausatz und den Abbildungen und Beschreibungen im Regner-Katalog:

- die Stirnlampe ist nicht im Lieferumfang (damit kann ich leben)
- der Dampf/Kondensattrenner ist nicht mehr vorgesehen
- ebenso fehlt die Ummantelung des Gastanks als Kondensatbehälter
- die Abdampfführung wurde geändert
- die Verlängerung des Sicherheitsventils über Dach fehlt
- und, entgegen der Beschreibung sind nur die beiden inneren Achsen angetrieben.

Das es Abweichungen gibt, das ist fast normal, hier ist aber etwas viel, vor allem auf der Antriebsseite. Da werde ich wohl einiges nachrüsten müssen.



Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 06:06 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 18:24
Beiträge: 1364
Wohnort: bei Fürth/Bayern (D)
Servus Andreas,

wärs ein Auto würdest du es zurück geben :flt:

. Angetrieben ist nur ein Rad
. Entgegen der Abbildung endet die Abgasanlage auf Getriebehöhe
. Auf die nutzlose Lackschicht wurde in Teilbereichen verzichtet

Ich freue mich auf drinnen Baubericht!

LG Oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 18:53 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 08:11
Beiträge: 180
Wohnort: Rüdesheim am Rhein (D)
Hallo Andreas

In der "Produktbeschreibung", Regner Katalog Seite 14 steht tatsächlich drin, das alle Achsen angetrieben sind. Ich hätte auf Grund der Katalogabbildung nur einen Antrieb auf je eine Achse von jedem Drehgestell vermutet.

Die Frontlampe auf der Abbildung ist meist "Zubehör". Hier lebt die Firma Regner auf einer "gefährlichen" Seite des Kundenverständnisses.

Die Dampfführung sieht auf Deiner Bauanleitung geordneter aus als auf der Katalogseite. Eher ein Plus. Aber wohin geht der Abdampf? Nach unten auf die Gleise?

Die fehlende Verlängerung des Überdruckventils für die Abdampfführung durch das Dach ist wahrscheinlich dem neuen kurzen Überdruckventil geschuldet, auf dem ja fast nichts mehr aufzustecken geht.

Der fehlende Abdampfkondensator um den Gastank ist vielleicht ein Versehen. Im Baubericht im Forum Mylargescale ist er noch abgebildet. Ist er in Deiner Bauanleitung noch abgebildet und die Montage beschrieben? Der Abdampfsammler gehört meiner Meinung nach zwingend zum Bausatz! Erstens heizt er den Gastank und er gehört einfach zum vorbildgerechten historischen "Erscheinungsbild" dazu.

Hier hilft nur eine Kontaktaufnahme mit der Fa. Regner um die doch berechtigten Fragen zu klären.

Trotzdem ein interessantes, herrliches Modell.

Mit lieben Grüßen
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 19:18 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 09:06
Beiträge: 737
Wohnort: Wien/Stammersdorf (A)
Hallo liebe Freunde
Wenn ihr euch so wie ich die Mühe gemacht hättet mit der Fa Regner Kontakt auf zu nehmen, wüssten alle, wie es wirklich gelaufen ist. Vermutungen anstellen ist unseriös. Mit ein paar Worten ist eine Erklärung aber nicht möglich, dass brauch seine Zeit.

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 20:33 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009, 06:07
Beiträge: 874
Wohnort: Marktredwitz (D)
Lieber Wolfgang,

seit einiger Zeit habe ich hier nicht mehr viel geschrieben. Das Warum und Wieso gehört nicht in diese Antwort.

Warum soll sich ein Kunde an die Fa. Regner wenden um Informationen zu einem Produkt zu erhalten wenn es Kataloge gibt nach deren Angaben Bestellungen getätigt werden ? Es ist ja nun nicht das erste Mal, dass es in dieser Richtung Differenzen gibt. Es wäre sicher besser diese Informationen nach Aurach zu leiten als hier, mir unverständliche, Empfehlungen zu geben.

Wie Du hoffentlich weißt achte ich Dich, Deine Verbundenheit zur Fa. Regner und Deine Ideenvielfalt aber hier reicht mein Verständnis nicht aus.

herzlichen Gruß

Hannes

_________________
www.Dampf-Hobby.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 02:19 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 09:06
Beiträge: 737
Wohnort: Wien/Stammersdorf (A)
Hallo
Im Katalog Ausgabe 2013 -/ und 2014/ 2015 auf Seite 14, ist über der Unterschrift (Alle drei Versionen sind.........) die Lok im Auslieferungszustand abgebildet ( In der Bauanleitung auch)
Manfred hat die Entwicklung noch gemacht. Trotz sehr geringer Nachfrage (15 Stück) wurde die "T- Boiler" gebaut. Es stellte sich aber heraus, dass aus technischen Gründen der Antrieb, der Gastank und Rohrleitungen verändert werden mussten.
Bei sogenannten Neuerscheinungen wird oft ein nicht funktionsfähiges Modell, aber mit allen schmückenden Kleinigkeiten abgebildet. In Hinkunft wird wahrscheinlich eine Bemerkung darunter stehen. Technische Verbesserungen, welche die "Optik" verändern, muss jeder für sich selbst entscheiden, wie er damit umgeht.
Über die Front-Lampe würde ich nachfragen ( ::15 )
Ich habe schon öfter für Freunde bei Regner's vermittelt und wurde dann befragt, warum sie nicht selbst sprechen können. :oops: :WN
Laut Manuel R. gab es zur CLIMAX bis Jetzt keine Reklamationen.

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 06:24 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 00:39
Beiträge: 593
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo,

damit sich alle Interessierten ein sachliches Bild machen können, hier der Link zu Regner „Neuheiten 2013“

http://www.regner-dampftechnik.de/aktue ... t_steh.php

am besten unten auf den Link „vergrößern“ gehen. Bitte auch im Internet-Blätterkatalog Detail Gastank S.14 unten sowie S.15, T-Boilerversion, vergleichen.

und hier der Bericht im MLS

http://forums.mylargescale.com/18-live- ... max-3.html

Im Beitrag #24 kann man sehr genau die aktuelle Verrohrung und den geänderten Gastank sehen.

Auch in der Bauanleitung, die mir vorliegt, ist ersichtlich, daß Kondensattrennung und ummantelter Gastank nicht im Auslieferungszustand enthalten sind, von dem 2-Achsantrieb mal nicht zu reden. Wegen des Urheberrechts kann ich jedoch keine Fotos aus der Bauanleitung einstellen, aber schon das Titelfoto der Anleitung, siehe meinen obersten Beitrag, lässt dies erkennen. Fa. Regner habe ich angeschrieben, sicher erhalte ich eine Antwort in den nächsten Tagen.

Ich bitte alle Beteiligten, diese Diskussion auf der Sachebene zu belassen.

@Thomas: In der ausgelieferten Version geht das Abdampfrohr direkt aus dem Umsteuerventil durch eine Rohrhülse im Kessel (hinten am T) in die Rauchkammer. Diese Ausführung ist sicher aufwendiger in der Herstellung als die ursprüngliche Einführung seitlich in die Rauchkammer durch eine simple Bohrung.


Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 08:20 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 16:14
Beiträge: 549
Wohnort: Eugendorf (A)
Andreas hat geschrieben:
In der ausgelieferten Version geht das Abdampfrohr direkt aus dem Umsteuerventil durch eine Rohrhülse im Kessel (hinten am T) in die Rauchkammer. Diese Ausführung ist sicher aufwendiger in der Herstellung als die ursprüngliche Einführung seitlich in die Rauchkammer durch eine simple Bohrung.


Standard Lumber Jack Kessel, wenn ich mich nicht täusche.

Gruß, Gerald :wink:

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 10:34 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2012, 19:08
Beiträge: 679
Wohnort: Winsen/Luhe (D)
Hallo zusammen
Mit der Regner Climax hatte ich auch schon geliebäugelt. Benötigt eine Climax wegen der sich kreuzenden Wellen schräg verzahnte Kegelräder, wie im von Andreas verlinkten MLS Forum im Beitrag #30 gezeigt. Ein Punkt an dem manche Selbstbauplanungen von der Climax scheitern.
Das Regner bei diesem relativ einfachen Modell auf diese speziellen Zahnräder verzichtet und wie im http://forums.mylargescale.com/18-live- ... limax.html Beitrag #4 und #6 gezeigt, Achsgetriebe wie bei einer Heissler verwendet ist nachvollziehbar. Nur daß man hier statt 2 Achsen angetrieben, alle in der Beschreibung angibt habe ich kein Verständnis.
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 12:00 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 09:06
Beiträge: 737
Wohnort: Wien/Stammersdorf (A)
Hallo
Manuel Regner gibt mir gegenüber zu, dass beim Gestallten eines neuen Kataloges, Änderungen übersehen werden und ein Katalog immer Fehler haben kann. Wir werden ab jetzt mit gutem Beispiel vorangehen und unsere eigenen Beiträge genauer auf Fehler überprüfen.
Zurück zur Lok: Ich glaube, dass einige Bausätze noch zu haben sind. :WN

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 12:18 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:37
Beiträge: 891
Wohnort: Wien (A)
Als ich voriges Jahr eins haben wollte, sagte man, dass es keine mehr gibt - am besten wirklich direkt die Regners fragen!

Auch der 2014/15 Katalog hat einige Fehler, und die 2-Kuppler-Bauanleitung auch
Ich habe eine Liste an Regners geschickt, damit sie es ausbessern können.
Bei Aktualisieren von Zig Seiten kann schon mal was schiefgehen.
Aber Verbesserungshinweise sind für alle viel nützlicher als Raunzen :)

LG Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Hosszúmacskás Vontatási Telep
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Climax A von Regner
BeitragVerfasst: 05.03.2015, 03:06 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 00:39
Beiträge: 593
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo,

zum Nachrüsten des Antriebs mit originalgetreuen schrägverzahnten Kegel-/Tellerrädern (skew bevel gears) bietet sich diese Quelle an, der Climax-Shop von Shapeways, wo diese Teile in diversen Maßstäben im 3D-Verfahren, auch aus Metallcompunds gedruckt werden, allerdings nicht zum Schnäppchenpreis.

http://www.shapeways.com/shops/ClimaxSh ... +Parts&s=0

Die Info habe ich aus dem BBF von Henry/Henner.

Gruss

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

4-achsige Class A Climax
Forum: Gasbefeuert
Autor: Andreas
Antworten: 4
Climax S/N 148 - The Gold Bug
Forum: Gasbefeuert
Autor: Christian
Antworten: 75
selbstgeplante Climax
Forum: Gasbefeuert
Autor: Clemy96
Antworten: 59

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum