SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 23:20 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Ich habe am 35 Jahre Fest von Herr Regner den Jubi Bausatz der Rocket erstanden und beginne jetzt mit bauen. Ich werde den Bausatz möglichst genau nach dem Regner Plan bauen und wenn meine Rocket einmal fertig sein sollte, beginne ich erst mit eventuellen Änderungen oder Fernsteuern usw..
Aller Anfang ist schwer genau als erstes darf ich mich mit Holzbau beschäftigen was mir so gar nicht liegt. :BW

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 05:57 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:24
Beiträge: 1372
Wohnort: bei Fürth/Bayern (D)
Servus Georg,

welche Farbgebung bekommt die Kleine ?

Oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 09:45 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009, 22:44
Beiträge: 378
Wohnort: 2345 Brunn am Gebirge (A)
Hallo Georg
ich bin sehr gespannt auf Deinen Baufortschritt - ein äusserst liebes Modell.
Gratuliere dazu und wünsche viel Freude und Erfolg.
Gerhard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 12:13 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Oliever
Die gezeigte Farbe am Tender möchte ich so als endgültig lassen mir gefällt die gelbe Version zwar auch aber braun halt noch mehr.

Hallo Gerhard
Danke für die guten Wünsche ich gebe mir Mühe, ein Zeitlimit habe ich mir aber nicht gesetzt also wird es wahrscheinlich etwas dauern.

Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 18:24 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2013, 08:53
Beiträge: 115
Wohnort: Borkum (D)
Hallo Georg,

ich werde mit Spannung Deine Erfahrungen verfolgen.

Schade, dass Du die hintere Pufferbohle bereits angebracht hat hast.
Nach meiner Erfahrung ist diese viel zu tief über den Schienen.
Die hättest Du nach den Rädern immer noch anbringen können.
Auf jeden Fall würde ich die mit einem Streifen Hartholz,
wie vorne nur breiter, verstärken. Sieht n.m.M. plausibler aus.

Viel Freude beim Bauen!
Steffen

_________________
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen!" Kurt Marti


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 21:00 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Steffen
Danke für Deine Ideen ich werde diese sammeln vielleicht helfen sie mir bei Problemen die ich jetzt noch gar nicht kenne.
Die Pufferbohle habe ich bereits montiert der Farbgebung wegen. Ich habe mir vorgenommen die Rocket ohne Abänderung nach Regner Plan zu bauen und versuche das durchzuziehen. Abgeändert wird in dem Fall erst nach Fertigstellung oder wenn was nicht passt was bis jetzt nicht der Fall war.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 23:24 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampfreunde
Weiter geht's mit dem Achseinbau.
Die Achsführungsschrauben machen sich das Gewinde selber in die vorgebohrten Löcher.

Bild

Die Gewindebolzen konnte ich nicht ohne leichtes vorbohren mit M2 ansetzen sie haben sehr kleine Schlitze.

Bild

In der Anleitung steht : Auf die Achsen werden die Räder gesteckt. Aber wie wird der Abstand eingestellt? Ich habe mal 38.8 mm Abstand genommen das gibt eine Spurweite von ca 43.8 mm. Die ersten Rollversuche sind ok auch meine Thiel R 2m Weichen bewältigt er sehr gut.

Bild

Gemäss Anleitung mit 0.3 mm Spiel montiert

Bild

Leider war nachdem Einstellen aller Komponenten der Abstand von Rad zu Karosserie praktisch 0 mm. Erste Abänderung zur Anleitung: 4 Aussparungen im Ramen, dass die Räder sicher frei drehen können.

Bild

Der vorläufig fertige Kohlewagen läuft nun sehr leicht

Bild

Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 08.09.2013, 22:28 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Schon wieder Holzarbeit :F01: für mich was unberechenbares. Das Wasserfass soll gebaut werden aus X Teilen. Die Fassdauben sind gerade mal 0.5 mm stark, schon im Liefersett sind gebrochene dabei aber Regner hat vorgesorgt und etliche zuviel eingepackt.

Innenplatten und Spannten lassen sich passgenau verkleben

Bild

Der Fassboden sollte passgenau mittig aufgeklebt werden aber wo ist ein Anschlag oder ähnliches.

Bild

Bild

Die Fassdauben sind so dünn, dass sie sich schon beim kleben verziehen leider aber in die falsche Richtung.

Bild

Mit einem 0.5 mm Kupferdraht wird das ganze gespannt und geklebt.

Bild

Montage der Fassreifen und in Abänderung zur Bauanleitung sichern mit einem Nagel an jedem Ende.

Bild

Bild

Nach der Montage des Einfülltrichters habe ich festgestellt, dass derselbe sehr instabil ist und deswegen habe ich von unten eine Verstärkung eingebaut.

Bild

Habe mich an dem Resultat gefreut, bis ich gesehen habe, dass an 3 Stellen die Dauben gebrochen waren.

Bild

Bild

Ich habe die Innenwände aufgeschnitten und die Fassdauben von hinten verstärkt auf beiden Seiten und in jede Richtung. Dazu habe ich ein kleines Werkzeug gemacht um die Sicherungsdauben andrücken zu können. diese Verstärkung ist sehr gut hat es doch danach keine Brüche mehr gegeben.

Bild

Bild

Oh Schock :F01: und zugenäht lasieren heisst es in der Anleitung. Aber was habe ich falsch gemacht, mein Fass sieht aus als währe es explodiert. Sofort habe ich mit dem Föhn alles getrocknet und das Holz hat sich meiner erbarmt und ist fast wieder in die Ausgangslage zurückgekehrt. Ich bin mit dem Fass schlicht überfordert und würde mir ein gedrechseltes wünschen. Hat einer von euch dieses Fass ohne nennenswerte Probleme gebaut?

Bild

Der vorläufige Entstand. Ich bin am überlegen, ob ich die Mitteldauben auch noch von hinten verkleben soll.

Bild

Ich denke Regner hat nicht nur mir die Rocket verkauft mich würde interessieren wie es euch beim Fassbau ergangen ist. Das Problem denke ich sind die extrem dünnen Fassdauben die einfach machen was sie wollen (beim verleimen oder lasieren) oder bei jeder Gelegenheit brechen. Das Tema Wasserfass habe ich noch nicht abgehakt ich lasse mal alles richtig trocknen und entscheide dann wie weiter.
Freundliche Grüsse :OW
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 00:46 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2009, 20:22
Beiträge: 370
Wohnort: Raum Winterthur (CH)
Hallo Georg,

ich würde mir einen vollen Kern aus Balsaholz drehen (geht auch auf einer Drehbank mit einer Raspel/Feile)
und dann mit Mahagoniholzstreifen beplanken (gibt es z.B. bei Holzapfel in Winterthur, Achtung nur Samstag
Morgens bis 13:00 offen).
Sind die Regner Planken Sperrholz oder was ? Quermaserung auf Fassdauben sieht für mich merkwürdig aus.
Wenn dir die Nerven durchdrehen, du aber viel Geduld hast, dann melde dich, mal sehen was sich machen
lässt meinerseits (habe leider sehr wenig Zeit übrig..)

Grüsse,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 00:56 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2012, 00:31
Beiträge: 50
Wohnort: Region Tübingen (D)
Hallo Georg,
ich kenne zwar nicht den Bausatz, aber ich habe schon viele Segelboote und Flugzeugrümpfe gebaut. Deine "Fassdauben" haben die falsche Laufrichtung, d.h. die Maserung muß längs verlaufen.
Wenn du richtige Fässer haben willst, dann hilft nur, diese Fassdauben schön in Seidenpapier einzuwickeln und dann in den Ofen schieben.
Scheide dir neue Furnierstreifen mit Längsmaserung. Dann brechen sie nicht wieder und die Fässer werden rund und keine Vielecke.
Noch ein Tip zum Fixieren beim Aufleimen: schonender als mit Draht geht es mit Gummiringen. Und wenn die Fässer nicht befüllt werden müssen, gehts wunderbar mir eingedicktem Sekundenkleber.
Viel Spaß beim Bauen,
Klaus

_________________
Auf die Dower hilft nur Power!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 07:18 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2013, 08:53
Beiträge: 115
Wohnort: Borkum (D)
Moin Georg,

auweh, mir ist es beim Fassbau ganz genau so ergangen.
Nur dachte ich es lag an mir.
Wie ich aber sehe, musstest Du die gleichen Erfahrungen machen, obwohl Du viel akribischer an die Arbeit gegangen bist.
Mein "welliges" Ergebnis hatte ich, als ich die Fassdauben von innen mit einer Schicht Holzleim verstärkt habe.
Nach dem Trocknen das Ergebnis, wie bei Dir.
Ich habe meine Rocket ja gelb gemacht und so konnte ich die gröbsten Unebenheiten mit Spachtelmasse ausgleichen.
Bei der Lasurvariante geht das wegen der Optik nicht.

Abhilfe hättest Du wahrscheinlich nur mit folgenden Schritten:
1. Fassdauben runter!
2. Die Fassböden mit dem Verstärkungsring im Winkel zu den Dauben angleichen
3. Neue Dauben Lasern lassen oder aus Furnier in Längsrichtung schneiden
4. Neue Dauben einzeln in Form feilen und mit Sekunde aufkleben

Aus Balsa drechseln finde ich persönlich nicht so gut. Mir gefällt die Optik der einzelnen Fassdauben ganz gut.

Toi, toi, toi
von
Steffen

_________________
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen!" Kurt Marti


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgs Rocket von Regner
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 09:21 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 10:06
Beiträge: 861
Wohnort: Wien/Stammersdorf (A)
Hallo Georg
Du musst dich bei der Firma Regner melden , dann bekommst du die richtigen Fassdauben. Hätte Steffen so reagiert, dann wäre dir auch geholfen gewesen. Ihr seid nicht die Einzigen, welche falsche Fassdauben bekommen haben.

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rocket mit Tender
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Antriebsprobleme Rocket
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: Anonymous
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum