SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 26.02.2020, 17:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 09.10.2019, 15:05 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 16:14
Beiträge: 613
Wohnort: Eugendorf (AT)
Kann mich da Thomas Meinung nur anschließen, die von dir gezeigten Adapter sind aus relativ weichen Kunststoff und halten nicht lange dem Anpressdruck auf dem Ronson-Ventil stand.
Eigene leidvolle Erfahrung.

Gruß, Gerald :wink:

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 09.10.2019, 20:04 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2016, 10:40
Beiträge: 55
Wohnort: Region Paris (FR)
stth hat geschrieben:
...
wenn das nicht klappt, muss man auf solche Dosen umsteigen: https://www.hausundwerkstatt24.de/Butan ... cher-CP250
...


Hier eine andere Quelle für solche Flaschen (zum leichter Wiederfinden gleich in den Gasthread gestellt):

edit: direkter link:



Gruss, Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 19:16 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2019, 10:12
Beiträge: 28
Wohnort: Nähe Linz (AT)
... habe die Lady mal unter Dampf gesetzt

https://youtu.be/J5XI89zqZcA

dampfige Grüße
Markus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 20:15 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 20:43
Beiträge: 474
Wohnort: München (DE)
Gratuliere Markus,

die rennt doch einwandfrei und wird noch besser je länger sie als Zugtier gefordert ist. :TOP
Eigene erfreuliche Erfahrung! :pff:

Viele Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 20:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 579
Wohnort: Bei Tübingen
Herzlichen Glückwunsch!
Die Lok läuft echt sauber :TOP
Warte mal ab, wenn sie auf dem Gleis fährt, dann kommt der weiche Lauf wegen der Masse erst richtig zur Geltung :TOP

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 21:45 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2015, 09:59
Beiträge: 47
Wohnort: Wittingen (DE)
Herzliche Glückwunsch! :TOP

Sehr schön eingestellt. Die wird sicher wunderbar laufen. Weiter so.
Ich selber habe, bis heute, nicht bereut, dass ich mir die Fowler aus dem gleichen stall gebaut habe.
bin schon auf deinen Bericht vom bau der "Karosse" gespannt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 13.10.2019, 19:18 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2019, 10:12
Beiträge: 28
Wohnort: Nähe Linz (AT)
Hallo zusammen,

danke für die positiven Kommentare - vor ein paar Wochen hätte ich nicht gedacht, dass ich das so hinbekommen. Aber dank eurer Ratschläge, die in vielen Fällen unverzichtbar waren, hat's geklappt und ich sinniere - obwohl noch gar nicht ganz am Ziel mit der Lady -schon über kommende Projekte.

und ja, sie läuft wirklich gut auf Gleisen über den ganzen Geschwindigkeitsbereich - leider habe ich keine Bewegtbilder. Da ich noch manuell fahre und meine Schienenkreis nur ganz klein ist, war ich zu sehr mir der Lady beschäftigt und habe auch vergessen meiner Frau zu sagen, dass sie filmen sollte

Das werde ich nachliefern, sobald ich meinen Ronson-Adapter von von Accucraft bekommen habe. Dieses Wochenende habe ich ja 4 so kleine Gaskartuschen mit den Aufsätzen verheizt - davon hätte ich mir Gas fürs ganze Jahr kaufen können - aber die Freude wars wert :)

Das Bauen geht leider erst in ein paar Tagen wieder weiter - morgen gibt es ja wieder diese nervige Unterbrechung der wichtigen Dinge im Leben... Arbeit :roll:

dampfige Grüße,
Markus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lady Ann
BeitragVerfasst: 13.10.2019, 20:59 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:37
Beiträge: 1558
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Markus, es ist schön, deine Freude zu lesen - wie schön doch unser Hobby ist.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß umd Freude mit der Lady und mit all deinen kommenden Projekten.
Lass uns das Feuer nie ausgehen...

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lady Anne mit Slomo
Forum: Vorstellung, Test- und Fahrberichte
Autor: wolf1502
Antworten: 2
Lady in black
Forum: Vorstellung, Test- und Fahrberichte
Autor: dampffranz
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz