SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 22.02.2017, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 13.01.2015, 20:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 22:49
Beiträge: 66
Wohnort: Region Seelow (D)
Hallo Marco und alle anderen Dampfer !

Ich komme zu nichts mehr, da mein Schichtplan und familiäre Angelegenheiten keine Freiräume zulassen. Werde versuchen, bald wieder was abzuliefern, aber das gilt ohne Garantien. Ansonsten nehme ich mir wenigstens die Zeit, bei Euch mitzulesen... :BT

Gruß an alle hier, Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 30.07.2016, 09:41 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 83
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Zusammen,

auch ich habe eine Mallet von Reppingen. Sie ist aus der 2. Serie und ich habe sie etwas verfeinert, bzw aufgehübst mit Anbauteilen.

Sehr selbst:
Bild

Bild

Bild

LG
Wolfgang


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 30.07.2016, 09:56 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 83
Wohnort: Sankt Augustin (D)
So,

habe noch zwei Bilder rausgesucht.

Bild

Bild

LG
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 30.07.2016, 13:19 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2013, 21:20
Beiträge: 70
Wohnort: Hamburg (D)
Hallo Wolfgang,

die Mallet gefällt mir wirklich gut. Selber gebaut oder ist das ein Fertigmodell von Reppingen ?

Vielleicht hast Du nochmal Lust genau zu beschreiben was Du da verfeinert hast.

Hinter so eine schöne Lok muss man aber auch schöne Wagen hängen. Das solltest Du Dich mal auf die Suche nach Kisswagen machen.

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 30.07.2016, 15:33 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 83
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Andreas,

Tja was ich so geändert habe, weiß ich nicht mehr alles genau.
Geändert: Schienenräumer Abstützung hinten, Kohlekasten neu gebaut, Leitungen Höher gesetzt, zusätzliche Leitungen angebragcht, Abdampfleitung am Schornstein vom Generator angebracht. dem Heitzer eine Ersatzschüppe gebaut (werden bei der HSB mitgeführt), Lichtsteckdosen hinten angebracht, oben auf dem Führerhaus den Rahmen mit Gitter gebaut, Heitzerseite diese Kiste vorne auf dem Wasserkasten gebaut. Räder komplett Rot lackiert. Balanciereinrichtung angebracht. Vorderes Blech zwischen den Zylindern hergestellt. usw...

Führerhaus sollte noch innen zur hälfte Grau lackiert werden.. da geht bestimmt noch mehr.

lg
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 02:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 22:49
Beiträge: 66
Wohnort: Region Seelow (D)
Hallo Wolle !

Was Du da verfeinert hast, gibt der Maschine etwas Unverwechselbares. Schon allein die Farbgebung der Raeder ist wichtig fuer den Live-Eindruck. Wer nur spielt, braucht sowas ja wohl kaum. Aber so wird es ein richtiges Modell.

Gruss, Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 11:06 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 83
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Thomas,

ja, diese Maschine ist unverwechselbar. Sie gibt es so nur einmal.
Die Räder sind an allen meiner Maschinen komplett Rot, auch an den Elektr. Loks. Da gehört aber noch so nen gelber Strich dran. Haben die bei der hSB auch, so können sie sehen wenn sich der Radreifen gelöst hat. Sagte man mir bei der HSB, gibt auch Sinn.
Das Ändern geht alles Schritt für Schritt. Aber Spielen tuhe ich auch damit. Gleich wird der Bulle noch mal angeheitzt..

Lg
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 06.08.2016, 03:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 22:49
Beiträge: 66
Wohnort: Region Seelow (D)
Hallo Wolle !
Es ist mir ja schon fast peinlich, wenn ich an meine Mallet denke. Es fehlt die Zeit, um alle Loks gleichzeitig zu vollenden. Bin jedes Jahr mehrmals bei der HSB und habe daher eine Vorliebe fuer diese Bahn. Wenn ich schon Gelegenheit zum Fahren haette, koennte wenigstens die Ballerina mal ein paar Runden drehen. Aber da meine Anlage nicht fertig ist und die E-Fahrer keine richtigen Dampfloks auf ihren Anlagen haben moechten, wartet sie noch auf ihren ersten Einsatz... Danach muss ja auch noch der Bulle fertig werden ( Ich frage mich nur, wann das sein soll, bei meinem Dienstplan...) Jetzt muss erst mal die 99 062 auf die Raeder kommen und dann werde ich schnellstens an der Mallet weiterbauen (inspiriert durch Deine Bilder) Ich wuerde mich ueber mehr Bilder von Deinen Fahrzeugen freuen, da mir Deine Art, die wesentlichen Dinge herauszustellen, gefaellt...

Gruss, Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 13.08.2016, 11:36 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 83
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Thomas,

danke für die Blumen, nun habe ich mal Bilder vom Umbau meiner Gernrode eingestellt


34487225nx30160/bauberichte-f22/vorstellung-meinder-gernrode-reppingen-t3241.html

Grüße
Wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 01:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 22:49
Beiträge: 66
Wohnort: Region Seelow (D)
Hallo, Wolle !

Die Gernrode ist schon ohne Aufruestung das Geld wert. So, wie sie bei Dir verfeinert wurde, lebt sie ja richtig. Freue mich schon auf eventuelle Berichte vom Fahrbetrieb...

Gruss, Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 07.02.2017, 21:31 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 22:49
Beiträge: 66
Wohnort: Region Seelow (D)
Hallo, Dampffreunde !

Möchte heute noch schnell über den gegenwärtigen Stand des Mallet-Projektes berichten. Das Fahrwerk wurde mit den Servos zur Umsteuerung versehen. Dabei hat sich herausgestellt, dass es so gut wie keinen Platz im vorderen Triebwerk gibt. Der Dampfschlauch, welcher von der hinteren Gruppe an die "Niederdruckzylinder" angeschlossen ist, dominiert. Daher mussten die Servos "auf dem Kopf" eingebaut werden. Sonst behindert besagter Schlauch den Arbeitsweg des Sevoarmes...
Verwendet wurden übrigens die SIMPROP SES 190 MG, da sie relativ klein sind und daher in die Ausschnitte des Rahmens passen.

Bild

Der schwarze Schlauch ist hier gut zu erkennen

Beim Einstellen der Servowege fiel ein recht grosses seitliches Spiel der Umsteuerungswelle auf. Um Verschleissproblemen vorzubeugen, wurden Messinghülsen als seitliche Anschläge gefertigt...

Bild

Beim anschliessenden Montieren der Zylinderentwässerung stellte sich heraus, dass der Servoweg des vorderen Umsteuerservos durch den Verstärkungssteg der Entwässerung eingeschränkt wird. Daher wurde der Steg komplett weggefräst. Die Kräfte, welche dort wirken, werden wohl kaum zu einer Verformung der Grundplatte führen...

Bild

Der Pfeil zeigt den zu entfernenden Verstärkungssteg

Nun liess sich der Servo über den gesamten Arbeitsweg fahren...

Bild

Die probeweise Montage des Gehäuses verlief zufriedenstellend. Auffällig war nur, dass die Wasserkästen merkwürdigerweise aus Aluminium gefertigt sind, was die Frage aufwirft, ob sie später noch gegen "richtige" aus Messing ersetzt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die rechte Seite des Führerstandes bekommt noch ihre Nieten und die Aufstiege...
wird fortgesetzt...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mallet 99 5902
BeitragVerfasst: 08.02.2017, 18:15 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 83
Wohnort: Sankt Augustin (D)
Hallo Thomas,

das sieht doch schon mal sehr gut aus. Schön zu sehen wie sie zum Leben erweckt wird. Dann ist ja das erste anheitzen nicht mehr weit??
weiter so..

LG
wolle


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

SEG Mallet von Regner
Forum: Tuning
Autor: Pal
Antworten: 61
BR 96 Bayrische Mallet
Forum: Gasbefeuert
Autor: Thomas
Antworten: 69

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum