SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 20:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regner RhB G 4/5
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 21:39 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Bin seit 2006 beschaftigd mit dieser Lok.

Nachdem ich die viele kleineren konstruktions und fertigungsfehler mit hilfe der dreh- frasmachine und lotgerat behoben habe verbleibt dass "verdampfte" verbundventiel.

Ich habe vieles versucht dass ventiel dicht zu bekommen aber das ist wegen der konstruktion gar nicht moglich. Folge: massiever olschlamm im bereich der vorlaufachse und der erste treibachse und dass nach jeden 30min fahrt.

Erst bei der Ivk hatt Manfred sich seit genommen es richtig zu machen. Schade! :twisted:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 23.10.2009, 19:55 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Da auch electrischer betrieb auf meiner anlage bin ich nicht froh mitt den olschlamm.

Auch hatte ich drie mahl einen kreuzkopfbruch. Hoffentlich ist die Kolbe auf die kolbenstange geklebt da ich die stange drehen mustte um den Kreuzkopf in und aus zu schrauben. Einer der ersatzteile hielt es noch kurzer as das original Teil, nur 20min. Offensichtlich immer ein lotfehler... Bisst jetzt lauft sie noch gut, also die schieber stehen noch richtig.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 30.10.2009, 10:13 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Wen man die lok anhebt dan schwankt die vorlaufachse immer wieder bis unter eine der beiden cilinder. Sehr lastig beim aufgleisen. Deswegen dieser balken.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 30.10.2009, 13:57 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Ein teil des bremmscilinders musste weggenomen werden. Da hilft Passen und Fugen nichts :|

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 06.11.2009, 20:53 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Auch diese schwachstelle hatt Regner bei den neueren modellen behoben.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 06.11.2009, 21:02 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Die dampfleitungen wurden anders verlegt sonnst wahre ein einbau der pfeife nicht moglich. Bei dieser lok befindet das grossere umsteuerservo (hinter den ohler) sich zusatlich in der cabine statt irgendwo im rahmen oder wasserkasten wie bei andere modelle.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 08.11.2009, 10:10 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Fernsteurung:

Spektrum DX7- AR7100 empfanger

Kanal:
1 dampfhahn
2 pfeife
3 vor-ruckwarts
4 cilinderentwasserung
5 entkupplung vorne Master
6 entkupplung hinten Slave
7 verbundventiel

Entkupplung wird vom nur vom Gear-schalter (kanal 5) bedeint. Um den Flap-schalter (kanal 6) ausser dienst zu setzen muss beim Flap-menu ELEV und FLAP beide auf 0% eingestellt werden. Den layout des senders ist Heli-mode, nutzte aber das Aircraft-program.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Rhb G4/5
BeitragVerfasst: 12.12.2009, 17:15 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Da die tritte am tender nur an den dunnen pufferbalken gelotet sind sie schon wahrend den zusammen- und einbau der R/c anlage abgebrochen. Nach loten einer verstarkunsplatte muss dazu den tender lackiert werden... :(

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner RhB G 4/5
BeitragVerfasst: 16.08.2010, 20:14 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
Fertig
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner RhB G 4/5
BeitragVerfasst: 17.08.2010, 21:07 
Hallo Palmerlivesteam,
schön ist sie geworden, die G 4/5. Richtig ist auch sie schwarz zu machen. Diese Lok war nie grün. Allerdings fehlt unter dem Lokschild ein gleiches aber ohne Beschriftung. Auf dem Tender werde ich das Geländer entfernen, dafür erhält er die fehlende Bremskurbel. Die Laternen sind auf dem Umlaufblech und nicht davor. Die Kaminabdeckung muss auch weg. Dann entspricht sie recht gut der Photo von Jeanmaire.

gi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner RhB G 4/5
BeitragVerfasst: 17.08.2010, 22:19 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 15:19
Beiträge: 62
Wohnort: Niederlande, nahe Aachen ;-)
gian hat geschrieben:
schön ist sie geworden, die G 4/5. Richtig ist auch sie schwarz zu machen. Diese Lok war nie grün.

Das apfelgrun fand ich sowieso nicht schon und past nicht zu die LGB wagen.

gian hat geschrieben:
Allerdings fehlt unter dem Lokschild ein gleiches aber ohne Beschriftung.

Stimmt, aber das sieht wie ein fehler aus, ein schild ohne beschriftung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Regner RhB G 4/5
BeitragVerfasst: 30.06.2012, 17:29 
Ich habe ein Regners RhB G 4/5 im Jahr 2008 gebaut, aber ohne Fernsteuerung. Heutzutage kan Ich die Stücke für die Funksteuerung finden?

Vielen Dank

Roberto


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz