SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 07:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regner Vulkan
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 17:08 
Offline
Gast

Registriert: 21.11.2016, 18:53
Beiträge: 2
Ich habe jetzt auch meine Regner Vulkan zum laufen gebracht die ich von Hr. Gottfried Junger gekauft habe.
Hier ein kleines Video
https://www.youtube.com/watch?v=pbhN7EfE ... tml5=False


Noch einige Bilder vom Servoeinbau.
Den Dampfhahn steuere ich mit einem Hitec HS-56HB Servo vom Rahmen aus an. Damit spare ich Platz.
Den Akku habe ich mit etwas Steinwolle isoliert.

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Vulkan
BeitragVerfasst: 11.02.2017, 17:32 
Offline
Gast

Registriert: 21.11.2016, 18:53
Beiträge: 2
Ich hatte das Problem das ich meine Vulkan nicht mehr ohne Bremse zum stehen brachte.
Ich dachte der Dampfhahn lässt sich nicht schließen.
Das Problem war in der Rauchkammer war der O-Ring vom Dampfrohr zum Kessel undicht.
Ich tauschte den O-Ring durch einen etwas dickeren aus. (Die O-Ring Nut dürfte etwas zu tief eingedreht sein.)

Jetzt läuft meine Maschine wie ein Uhrwerk


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Vulkan
BeitragVerfasst: 11.02.2017, 18:47 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien (A)
Hallo Rudi,

dieses Problem mit dem gleichen O-Ring hatte ich auch.
Vielleicht ist das bei den Vulkans so, dass sie sehr streng mit der Toleranz dieses O-Rings umgehen.

Ich dachte zuerst auch dass der Regler nicht dicht genug schliesst.
Daher habe ich zuerst den Regler "eingeschleift".
Geschadet hat das zwar nicht, aber erst der Tausch des O-Ringes (was ich leider aus dem Grund, den Kessel "zerheizt" zu haben, machen musste) hat das Problem gelöst.

Und Friedl hat "so nebenbei" auch den Kessel repariert.

Seit dem ist mein Vulkan auch brav.
Nur auf dem Wasserstand muss ich sehr achten wegen dem tieferen Dampfentnahmepunkt.

LG Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Hosszúmacskás Vontatási Telep
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

99 5603 "Vulkan" von Regner
Forum: Bauberichte
Autor: Zoltan
Antworten: 218
REGNER Vulkan
Forum: Bauberichte
Autor: Udo
Antworten: 20
Bauteile von Regner, Vulkan? Franzburg ? oder...?
Forum: Bauberichte
Autor: ThiloHesse
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum