SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 28.11.2021, 18:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 23.11.2021, 22:17 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2017, 12:44
Beiträge: 79
Wohnort: Berlin-Borsigwalde (DE)
Guten Abend Georg,

mit großem Interesse bin ich die letzten Wochen über deinem Bericht gefolgt. Ein wunderbares Stück, das du da erstellt hast! Auch wenn ich selbst kein Exemplar bestellt habe, so konnte ich aus deinen Ausführungen und den Fragen sowie den Ergänzungen der anderen Schienendampfer wieder ein paar neue Tipps und Kniffe in Erfahrung bringen. Vielen Dank dafür!

Herzliche Grüße aus Borsigwalde




Rainer


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 19:37 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1337
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Nachdem meine Nr. 25 gemäss Regner Bauplan fertiggestellt ist und gut funktioniert traue ich mich ein par Verschönerungen "in meinen Augen" zu machen. Zuerst mal gab es wahrscheinlich keine Lok in diesem Jahrgang mehr ohne Front und Heck Fenster.
Ich habe normales möglichst dünnes Fensterglas genommen und zurecht geschnitten. Das tönt einfach und schnell ist aber für mich mit einem Lernprozess und diversem Abfall verbunden.
Anbei ein par Bilder zB. die Ecken runden hat bei mir nur mit einem abgebrauchten Schleifband geklappt. Am Schleifpunkt war das Glas immer etwas rotglühig aber nur ganz kurz. Dann habe ich mit verschiedenen Klebern meine Abfallscheiben versucht zu kleben bis ich dann denn abgebildeten gefunden habe der hält sehr gut und das Zuviel an der Scheibe lässt sich auch gut abschaben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 26.11.2021, 23:22 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 20:43
Beiträge: 532
Wohnort: München (DE)
.....habe ich es doch geahnt, Georg kann es nicht lassen und ich verspreche, da kommt noch einiges. :TOP

Warum hast Du denn Echtglas genommen? Für solche Zwecke reicht mir immer 2mm Polycarbonat aus dem Baumarkt oder Verpackungsfolie. Habe allerdings schon länger nichts mehr verglast, das letzte war mein Konrad Führerhaus.

Beim Kleber hoffe ich für Dich, dass dieser Kautschukkleber den Temperaturen trotzt und nicht weich wird.
Wenn ja, nimm Aquarien- oder Bausilikon.

Wünsche weiter fröhliches Bauen, aber strapaziere Deine Lebensgefährtin nicht zu sehr am Wohnzimmer-, bzw. Küchentisch. :wink:

Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 27.11.2021, 07:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1337
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Fritz
Mir war es wichtig die Lok ohne jede Änderung vom Bauplan zu bauen um zu sehen ob sie funktioniert. Nach der Fertigstellung kann man Änderungen machen und nach jeder wieder probieren ob sich an der Funktion was verändert hat sonst geht das suchen einer eventuellen Verschlechterung ins unermessliche.
Echt Glas war für mich eine Herausforderung (überall verschmähen wir Kunststoff) ich habe schon immer welches für die Führerhausfenster benützt nur schon lange nicht mehr. Deswegen habe ich auch wieder einige Übungsgläser gebraucht bis es geklappt hat. Wenn ich richtig gelesen habe sollte der Kleber bis ca. 100° halten das würde für das Führerhaus genügen. Ansonsten danke ich Dir für den Tip und werde den von Dir empfohlenen Kleber probieren.
Die Lampen stören mich schon so ohne Beleuchtung. Christoph (Piz) hat mich auch darauf aufmerksam gemacht, dass die Farbgebung nicht ganz stimmt. Aber da warte ich noch auf die Erleuchtung oder gute Tips von anderen Dampffreunden die Ihre Loks mit Echtlicht ausrüsten.
Ich glaube, dass es manchmal ganz gut ist wenn ich ein wenig im Keller verschwinde :E
Freundliche Grüsse
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 27.11.2021, 18:06 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 12:18
Beiträge: 314
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Guten Abend Georg,

zunächst Glückwunsch zu deiner RhB und herzlichen Dank für den ausführlichen und informativen Bericht.
Eine kurze Anmerkung zu deiner Fensterverglasung; wären da alte Dia Rahmen nicht auch verwendbar gewesen?
Das Glas darin (25 x 40mm und 0,8mm dick)
Falls Du Bedarf hast, ich habe kürzlich bei einem Photohändler noch 100Stück erstehen können, gebe ich Dir gerne ein paar ab. Dann bitte PN.

Mit besten Grüßen

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 27.11.2021, 20:10 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1337
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Günter
Vielen Dank für das tolle Angebot.
Wenn ich nicht schon fertig wäre mit den Fenstern hätte ich das gerne angenommen. Da das meine voraussichtlich letzte Lok ist die ich baue hoffe ich, dass Dein Beitrag andere Lokbauer inspirieren kann den die Idee finde ich super.
Ich habe soviel Herzblut in diese Fenster gesteckt, das es mich einfach reut diese wieder auszubauen.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 28.11.2021, 10:55 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1337
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Ich möchte gerne meine Stirnlampen mit Glas oder Kunststofffolie bestücken. Ich denke das Lampen Glas oder Folie sollte 0,5 - 1 mm stark sein. 1 mm hätte loker Platz.
Der Glasdurchmesser ist genau 10 mm
Hat einer von euch sowas oder weiss wo man das bekommt oder sonst eine Idee? :GR
Freundliche Grüsse
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 28.11.2021, 13:03 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 19:35
Beiträge: 561
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Georg,

ich habe mir mit Locheisen Scheiben aus diesen fürchterlichen Blisterverpackungen ausgestanzt. Man muss halt einen ebenen Bereich finden. Da ist es auch nicht schlimm, wenn mal eine verloren geht oder beim Aus- und Wiedereinbau zerkratzt ist. Und wenn sie mal vergilben sollten, sieht es authentischer aus oder wird einfach ersetzt.

VG, Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 28.11.2021, 15:30 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 11:24
Beiträge: 365
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Georg,
wäre das etwas für Dich?

https://www.ebay.de/itm/262587614931?ha ... SwZVlXuVRD

Gruß,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 28.11.2021, 15:48 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1337
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Stefan
Genau so habe ich das immer gemacht und bin gut damit gefahren danke für den Tip. Ich möchte einfachmal andere Wege gehen.
Hallo Reinhold
Ich danke Dir für den Tip und habe gleich mal 10 Stück bestellt. Ich bin gespannt wie die Scheiben aussehen die sind ja leicht gewölbt wenn ich das richtig gelesen habe.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz