SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 23.01.2022, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 16.11.2021, 12:12 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2010, 12:31
Beiträge: 63
Wohnort: Moskau
Hallo Georg
Frage zum Film "Probelauf":
War das immer als Vierling?

Grüsse
Felix


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 16.11.2021, 14:04 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1370
Wohnort: Nürnberg (DE)
Hallo Felix
Die Lok wird nur mit Volldruck und offenen Schlamm Hähnen angefahren danach wird sofort auf Verbund umgestellt.
Auf dem Rollbock würde das hintere Hochdruck Fahrgestell sofort wieder stillstehen da das vordere den grösseren Querschnitt hat deswegen mehr Dampf verbraucht und auch wesentlich kräftiger ist. Oder man müsste den Dampfhahn entsprechend öffnen so dass das hintere Fahrgestell auch anfängt zu laufen.
Also ist meine Nr. 25 auf dem Film immer im Verbund gelaufen.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 09:36 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 09:06
Beiträge: 1119
Wohnort: Wien/Stammersdorf (AT)
Hallo Georg!
Ich wollte von dir lesen, ob du wirklich die "Eingeweide" der Lok dampfbaden willst. Das der Wasserkasten auch bei dieser Lok zum Kessel hin offen ist, habe ich angenommen. Das Stahlblech könnte darunter leiden. Es ist auch schon vorgekommen, das der Brenner ausgeht. Ist Gott sei dank jetzt nicht passiert.

_________________
L.G. Wolfgang Franz K.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 21:47 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1370
Wohnort: Nürnberg (DE)
Hallo Wolfgang
Ich wollte heute die Lage der Pfeife etwas korrigieren und habe dabei das Pfeifenservo geschrotet. Ich bin immer noch am reparieren meiner plötzlichen Eingebung.
Die Servos sind aber auch nicht mehr was sie mal waren nur zusammengesteckt nicht mal geschraubt.
Ein kleiner Ruck und alles fällt auseinander.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 18.11.2021, 18:47 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1370
Wohnort: Nürnberg (DE)
Hallo Dampffreunde
Nachdem ich meinen zerstörten Servo ausgebaut habe (der ist ganz unten im Führerstand also alles zurück bauen) probierte ich Ihn einfach wieder mit geordneten Zahnrädern zusammenzustecken und siehe da er funktionierte wieder. Trotzdem finde ich ein nur zusammengestecktes Gehäuse billig von Hitec.
Weiter geht es mit den Zughaken vorne die sollte man auch wie beschrieben früher montieren da hab ich was falsch verstanden. Bei meinem Bausatz sind auch die vorderen 4 Löcher für den Pufferkorb vorgebohrt.

Die oberen der 4 Löcher sind mit Farbe verschlossen aber gebohrt und müssen nur geöffnet werden.

Bild

Bild

Dann 4 x 1,4 mm Gewinde schneiden. Regners haben das bei den nächsten Bausätzen gemacht.

Bild

Bild

Ich finde der Puffer sieht toll aus eine gelungene Konstruktion. :rsp:

Bild

Funktioniert auch sehr gut.



Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 19.11.2021, 21:18 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1370
Wohnort: Nürnberg (DE)
Hallo Dampffreunde
Heute war das anbringen des Zierrates angesagt.
Beim montieren des original Sicherheitsventils habe ich nicht der Anleitung gefolgt sondern die Feder in der Mitte getrennt und beide Seiten damit bestückt.

Bild

Bild

Und dann kommt plötzlich die Meldung in der Anleitung "Fertig".

Bild

Bild

Bild

Bild

Also liebe Dampffreunde das wars vorläufig die Lok ist fertig und läuft auf den Rollen einwandfrei. Ein echter Fahrtest steht noch aus und kommt hoffentlich bald.
Gerne beantworte ich Fragen die beim bauen auftauchen welche ich in meinem Beitrag vielleicht nicht besprochen habe.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 19.11.2021, 23:33 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 19:35
Beiträge: 573
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Georg,

Glückwunsch zur fertigen und vor allem fahrfertigen Lok. Einen Makel hat sie jedoch. Sie hat kein Dach. Wenn ich mich recht entsinne, wurde die Lok auch ohne vorgestellt... Ist trotzdem eines mitgeliefert worden?

Bekommt die Lok jetzt auch eine Aufgabe? Kannst Du sie derzeit fahren und was wird sie ziehen?

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 20.11.2021, 00:19 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 20:43
Beiträge: 536
Wohnort: München (DE)
Grüezi Georg,

kuck an, es geht auch auf 2m² Werkstatt. Auf jeden Fall Gratulation zur Schweizer Diva.

Damit Dir jetzt nicht langweilig wird, schlage ich vor, erst einmal noch ein paar Feinheiten anzubringen. So leuchtende Lampen und ein illuminierter Wasserstand, bzw. Führerhaus. Scheibeneinsätze in den Fenstern, wenn nicht schon drinnen.

Ich kann mir auch gut vorstellen, das Dir eine Spritfeuerung in den Sinn käme.

In dem Sinne, freue Dich erst einmal über dein Werk und genieße es.

Bei mir steht auch schon wieder etwas auf dem Tisch, zwar betriebsbereit, aber ich werde diese Lady noch personenspezifisch umrüsten, sollte dann aber auch ein feines Teil werden.

Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 20.11.2021, 08:45 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 12:24
Beiträge: 804
Wohnort: Engadin (CH)
Guten Tag Georg

Schön ist sie geworden! Nun kommt noch die Testphase auf der Anlage. Je nach persönlichem Wunsch kann auch mittels Farbe noch am Aussehen etwas verändert werden. Zum Beispiel die Lampen.
Viel Spass und Danke für den Bericht.

Gruess Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 20.11.2021, 14:24 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1370
Wohnort: Nürnberg (DE)
Hallo Dampffreunde
Ich habe erst nach dem Eintrag ins Forum gesehen, dass ich vor Freude über die Fertigstellung das Dach vergessen habe zu montieren :mrgreen: .
Ich habe diese Lok genau nach Anleitung gebaut ohne irgendwelche grossen Änderungen da ich aus Erfahrung weiss, das diverse Änderungen während der Bauzeit unwillkürlich zu einer Verschlechterung der Funktion führen können.
Einzige Änderung waren die Schieberdeckelschrauben die ich nun aus Stahl genommen habe statt Messing und die Dampfpfeife ist von Hermann und hat 110 mm. Das gibt einen wesentlich besseren Ton.
Ich werde jetzt Fahrversuche mit den Wagen machen sobald ich weiss wo. Das gibt dann nochmal bewegte Bilder.
Dann wenn ich Lust verspüre kommen die Änderungen die Fritz schon angesprochen hat.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 20.11.2021, 15:35 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2015, 22:31
Beiträge: 48
Wohnort: Zeulenroda-Triebes (DE)
Hallo Georg,
Glückwunsch zur fahrfertigen Lok :B :B . Habe Deinen Bericht aufmerksam mitgelesen. Was das Fahren betrifft hatte ich mich schon mal ins Gespräch gebracht.
Viel Spaß weiterhin.

_________________
Viele Grüße
Matthias


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RhB G 2/3 + 2/2 Nr. 25
BeitragVerfasst: 20.11.2021, 18:41 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1370
Wohnort: Nürnberg (DE)
Hallo Matthias
Ich habe mich sehr über Dein Angebot gefreut vielen Dank.

Hallo Dampffreunde anbei schiebe ich noch die Fotos mit Dach nach.

Bild

Bild

Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz