SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 21:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 31.07.2018, 23:57 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3524
Wohnort: Wien (AT)
Hallo zusammen,

ich hab von den Zylindern keine Pläne, da ich die Maße einfach von den bewährten Regner-Wackelzylindern (Lumberjack & Co) abgenommen habe. Man muss ja das Rad nicht neu erfinden ... :pff:

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 07:26 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2017, 20:10
Beiträge: 53
Wohnort: Landkreis Freising (DE)
Hallo, und guten Morgen,

Zahnräder gibt`s in großer Vielfalt bei Mädler (http://www.maedler.de).
Dort hat`s auch Kettenräder und Ketten reichlich.

Ein Kettengetriebe erlaubt (viel) größere Freiheitsgrade sowohl bei
der Anordnung der Kubelwelle, als auch bei den Fertigungstoleranzen.
Aus beiden Gründen würde ich anregen, auch einen Kettentrieb mit
in Betracht zu ziehen.

Viele Grüße,
Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 07:32 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 861
Wohnort: Hamburg (DE)
Guten Morgen Sascha,

auf der Seite von Rexin-Löttechnik ist folgendes zu finden:

https://rexin-loettechnik.de/

"Edel-Stahl ( V 2 A) gehört zur Gruppe der nichtrostenden Stähle und ist eine Legierung. Bestehend aus 18 % Chrom und 8 % Nickel. Der Rest ist Eisen. Gut lötbar mit dem Universal - Lot 590 und dem zusätzlichem Breitband-Flussmittel 590."

Wichtig ist, dass es sich bei dem Lot um eines mit einem hohen Silberanteil handelt, dann kann man auch ohne Problem Edelstahl löten.

Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 08:08 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 1098
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Sascha,

hier eine kleine Übersicht der kleinen Dampfer unter den Grossen.

Bild

Beste Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)

Mein YT-Kanal:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 12:22 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo zusammen,

da Georg schon meinen Stehkessel erwähnt: Es gibt für eben diesen Kessel schon seit geraumer Zeit den Plan, einen "Wackeldackelmotor" (2 Zylinder) selber zu bauen, der standardmäßig ölfrei betrieben werden kann. Material liegt auch schon in der Werkstatt, vielleicht ziehe ich das Projekt vor und ihr könnt überlegen, die Konstruktion zu verwenden? CAD ist weit fortgeschritten, erste Fertigungsanleitungen gibt es. Löten wäre dabei überhaupt nicht vorgesehen und das meiste würde von der CNC-Fräse fallen.

Ich werde mal gucken, ob ich nach der Urlaubszeit mal wieder mit Gerd zum Spanen komme.

Viele Grüße
Arne


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 15:10 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2012, 15:42
Beiträge: 111
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo Schienendampfer,
ich habe noch ein paar Anregungen zur Jubiläumsbahn.
Meine De Winton habe ich von http://roywoodmodels.co.uk/ abgekupfert.
Die Lok hat einige Vorteile. Außenliegende Zylinder, direktantrieb und zieht bei 8 mm Kolbendurchmesser u. 18 mm Hub auf Holgers (livesteam) Bergbahn
ihre 5 Wagen in ganz langsam bis schnell hinauf. Anbei ein kurzes Video. https://www.youtube.com/watch?v=st6FfGgvUZs&t=23s


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 18:31 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1776
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo alle zusammen,

je mehr ich eure Meinungen verinnerliche, um so mehr komme ich zu dem Schluß vielleicht doch gleich ne Lok nach original "Chaloner" Vorbild zu bauen. Mit schiebergesteurter zwei Zylinder Maschine die direkt auf die Treibachse wirkt... Aber auch ein Wackelzylinderpärchen mit Kettenantrieb hört sich gut an. Im Moment bin ich noch am überlegen, ob 10 Lokomotiven viel sind für so eine Aktion oder eher wenig?



Gruß und bis dann
Sascha

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 20:35 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1672
Wohnort: Wien (AT)
Die Frage: Die Kosten. Abhängig vom Preis würden wohl sich auch einige für einen Bausatz melden, die nicht mitwirken (können). Hast du auch daran gedacht? Eine Umfrage zum Habenwollen mit "nein" "ja ich wirke mit" "ich kann nicht mitwirken aber ja" könnte einen ersten Abstechen der Stückzahl möglich machen.

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 20:56 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 861
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo Sascha,

ich würde eher zu einer einfachen Konstruktion tendieren, d.h.Oszilierende Zylinder (8x14 mm doppelwirkend) mit Kettenantrieb, von der Optik kann sich die Lokomotive ja die Chaloner anlehnen.
Es sollte auch für junge Einsteiger ins Echtdampfhobby möglich sein, solch eine Lokomotive zu bauen, bzw. mit zu bauen.

Wenn es was Maßstäbliches in der Art werden soll wäre wohl der "Grasshopper" der Baltimore & Ohio Rail Road ein schönes Vorbild, was aber schon vom Kostenrahmen schwierig wird.

Von der Anzahl sind 10 Stück schon ganz gut.

Viel Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 21:32 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1776
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo Zoltan,

diverse Umfragen würde ich erst starten wenn ich genügend Infos gesammelt und kundgegeben habe. Und was ein Kaufpreis bei nicht mit bauen angeht, tendiere ich eher dazu entsprechend die Leute persönlich anzufragen, die die entsprechenden Teile herstellen. Sonnst sehe ich die Gefahr, dass man sich in der Preisabsprachen verzettelt. Ich gehe davon aus, jeder Intressierte wird rechtzeitig mitbekommen wann es los geht und kann dann seine Bedarfe anmelden... Eile mit Weile.

Gruß Sascha

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 06:57 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1672
Wohnort: Wien (AT)
Hast schon Recht, Sascha, ich habe nur angedeutet, dass das eine Möglichkeit wäre, die Stückzahl einzukreisen.

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 15:36 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2015, 10:59
Beiträge: 52
Wohnort: Wittingen (DE)
Hallo,

beim Stöbern im Netz habe ich was interessantes gefunden.

http://gardenrails.org/forum/viewtopic.php?t=3144


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

SchienenDampfKalender 2018
Forum: SchienenDampfKalender
Autor: Christian
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz