SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 15.10.2018, 10:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 07.10.2018, 12:24 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1775
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo alle zusammen,

ich habe mich beim letzten Dampfen in Hannover ausgiebig mit Christoph (Cschrauber) über die Konstruktion der Jubiläumslok unterhalten. Wir haben verabredet, das wir uns treffen, und nach und nach Teile der Lok konstruieren bzw. von anderen Modellen "abkupfern" und Christoph wird sie per CAD zeichnen. Ich oder er werden dann hier berichten!
Und ich spiele ganz stark mit dem Gedanken einen Schieber gesteuerten Zylinder zu verwenden, da meine Kohlelok mit zwei oszilierenden Zylindern keinen ordentlichen Zug erzeugt... :GR

Gruß und bis dann
Sascha

P.S. vielen lieben Dank an Pierre für die tolle Unterstützung per E-mail... das KonstruktionsTeam steht :wink:

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 07.10.2018, 18:02 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1207
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Sacha
Auch ich interessiere mich für die Jubi Lok und freue mich schon auf erste konkrete Schritte die Ihr macht.
Zumindest möchte ich eine haben.
Ob ich mit meiner Spiel Bauerei :GR etwas dazu beitragen kann wäre abzuklären.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 11.10.2018, 20:05 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1775
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo alle zusammen,

gestern habe ich mit Christoph zusammen gesesen und wir haben die Planung für den Rahmen, den Kessel und die Dampfmaschine besprochen. Er wird die Tage alles drei zeichnen. Wir haben versucht, alles sehr einfach zu gestalten, so das eigentlich jeder einen ordentlichen Beitrag leisten können sollte...
Und ich habe mir gedanken um die Kostenumlage gemacht. Ich halte es für Sinnvoll, dass sich auch hier alle beiteiligen können und möchte euch an einem Beispiel näher bringen, wie ich es mir vorstelle.

Wenn z.B. Zoltan das Material für die 40zig Rauchrohre für 10 Lokomotiven im Baumarkt kauft, zusägt und versäubert, dann hat er vorher eine Preiskalkulation inklusive Versand für jeden Rohrsatz gemacht, und von jedem Teilnehmer das Geld überwiesen bekommen.

So sollte es auch für alle anderen Positionen ablaufen, sprich jeder der etwas herstellt, übernimmt auch die Abrechnung für diese Teile. Und jeder der etwas Bekommt ist sich gewies, dafür auch bezahlt zu haben. Im schlimmsten Fall sollten es bei zehn Loks auch zehn Überweisungen sein. Bitte seht aber davon ab, Beträge gegen zu rechnen, nicht dass sich jemand verzettelt und auf Kosten sitzen bleibt.

Wenn nun Zoltan die Rohre fertig abgelängt hat, lässt er sie mir mit einer Liste von Teilnehmern die bezahlt haben zukommen. Im laufe der Zeit sollten dann alle Teile der Lok bei mir landen, und ich werde eine Qualtitätskontrolle machen, sie aufteilen und an die Teilnehmer weiter leiten. So der Plan!?! (Natürlich muss Zoltan die Rohre erstmal zum Kesselschied senden, und der lässt mir dann den fertigen Kessel zukommen... war ja nur ein Beispiel)

Bei Norm-Teilen und diversen Fertigteilen von Regner, Hermann, Reppingen und co. bin ich mir noch nicht schlüssig wie man da alle unter einen Hut bekommt. Ich glaube nicht, dass man bei einer Sammelbestellung von zehn bis 15 Loks nen Rabatt bekommt ?!?

Gruß und bis dann
Sascha

Bild

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schienendampf Jubiläumslok 2018
BeitragVerfasst: 14.10.2018, 23:40 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1775
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo alle zusammen,

hier nun die ersten zaghaften Anfänge...

LG Sascha

Bild

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz