SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 14:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 25.02.2012, 10:59 
Moin Hannes,

ich bräuchte M1,6 x 6 bis 8 mm 25 Stck für die Zylinderdeckel.
Bei einigen Schrauben hat der Vorgänger das Gewinde vergurkt :NE


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 25.02.2012, 11:02 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009, 07:07
Beiträge: 898
Wohnort: Marktredwitz (DE)
Hallo Ralf,

hab gerade mal nachgeschaut. Leider kann ich Dir da nicht helfen. Frag doch Pal einfach mal (PN). Er ist sehr hilfsbereit.

mfG
Hannes


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 25.02.2012, 11:18 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Ralf!

Begrüße Dich auch ich hier in Forum!
Schön was Du macht’s und zeigst!
Leider M 1,6 Schraube habe ich nur einmal gemacht. Ich denke gibt es noch ein Paar Stück übrig. Werde nachsehen.
Gewindelänge 5 mm!
Bild kommt, wenn es schon geht!

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 25.02.2012, 11:55 
Hallo Pal,

das wäre super wenn du 25 Stck M1,6 x5 übrig hast.

Wenn du auch noch M2 hast nehme ich da auch welche von.
Davon bis 100stck.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 26.02.2012, 19:44 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 01:39
Beiträge: 633
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo Ralf,

bist Du sicher, daß es sich um M1,6 handelt? Aster verbaut auch das bei uns ungewöhnliche M1.7 (und M2.6).

Gruß,

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 26.02.2012, 22:35 
Hallo Andreas,

du hast ja recht. Wenn ich in die alte Bauanleitung schaue (sie war nicht dabei)
steht auch M1,7 und M2,6 drin
Doch ich habe sie gemessen und Schraubendurchmesser 1,56mm

Ich denke es wird gehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 26.02.2012, 23:41 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 301
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo Ralph,

Schrauben fast jeder Größe und in vielen Materialen gibt es auch bei
http://www.modellbauershop.de/
http://www.knupfershop.de
http://www.modellbauschrauben.de/

Viel Erfolg und viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 27.02.2012, 09:14 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 01:39
Beiträge: 633
Wohnort: Tokyo (JP)
Ralf,

schlage vor, dass Du Aster mal direkt kontaktierst, man hat dort viele Ersatzteile auf Lager. Schreibe einfach an Ms. Noriko YAMAGUCHI von der Overseas Division (service@asterhobby.co.jp). Sie spricht und schreibt sehr gutes Englsich und ist hilfsbereit. Man kann bei Aster auch mit Kreditkarte bezahlen.

Gruss,

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 27.02.2012, 23:04 
Hallo Manfred,
hallo Andreas,

die üblichen Schraubenhändler sind mir bekannt. Dort gibt es leider nichts passendes.
Aster habe ich schon über Aster Europa kontaktiert.

Mal sehen was bei rauskommt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 28.02.2012, 11:58 
Hallo an Alle,

nicht dass Ihr denkt ich habe die Beine "hochgelegt". :pff:
Ich soll zwar das eine hochlegen, aber ich kann nicht anders.
Der Großteil der Arbeiten wird im Moment am Esszimmer Tisch durchgeführt,
da ich schlecht in die Werkstatt (im Keller) komme.

Erstmal habe ich einige Rahmenteile gesandstrahlt und neu lackiert.
Dann habe ich mich einer "Reinigungsorgie" hingegeben :flt: :evil: :roll:

Erstmal den Kessel aussen gereinigt:

Bild

Bild

Bild


Und dann die Fittinge geputzt und poliert:

Bild

Bild

Bild



Jetzt bin ich am überlegen, ob ich den Kessel schwarz lackiere, da die Lötstellen nicht so doll aussehen. :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 29.02.2012, 00:33 
Weiter gehts.
Hier ein paar Leitungen. Irgendwo in diesem Forum fragte mal
jemand, wie er die roten Flecken (Kupfer) nach dem säuern wieder wegbekommt.
Eigentlich ganz einfach, mit viel Fleiß, einer Proxxon/Dremel und einer feinen Drahtbürste

Bild

Bild

Morgen gehts ans Fahrwerk.
Dann werden die Zylinder fertig gemacht und die Druckluft Probe wird durchgeführt.
Die Gestänge beim Fahrwerk sind erstaunlich wenig ausgeschlagen.
Das zeugt von der Qualität der alten Aster Maschinen. :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster C62-2 Bj 1978
BeitragVerfasst: 01.03.2012, 23:32 
Hallo,

hier mal für Janosch der Öler "explodiert" :wink:

Bild

#96 Gehäuse
#97 Pumpzylinder
#98 Pumpkolben
#99 Dichtung
#100 T-Stück
#16 Kugel
#102 Feder
#103 Verschlussschraube
#104 Lagerbuchse
#92 Mutter
#105 Feder
#106 Pumpenkurbel
#108 Freilauf
#109 Kurbelarm
#110 Welle


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz