SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 05:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fernsteuerung fuer kleine Maschinen.
BeitragVerfasst: 14.07.2020, 13:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.07.2020, 21:55
Beiträge: 9
Wer eine Fernsteuerung sucht, sollte mal bei micron radio control reinschauen.
Eine englische Firma die speziel auch was fuer Livesteam anbietet.
Die Seiten sind recht unuebersichtlich,man muss sich durch arbeiten.Alle Teile muessen einzeln konfiguriert werden. Die Preise stehen gleich dabei (plus zoll,shipping usw:.)

best regards


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 09:41 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2010, 19:43
Beiträge: 60
Wohnort: Hildesheim (DE)
Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe diese Deltangteile schon öfter gesehen, habe mich aber mangels Elektronikkenntnissen und mit meinem dürftigen Englisch nie an die Deltang-Bausätze getraut. Interessant wäre nun für mich dort einen fertigen Sender kaufen zu können, wenn sich dieser tatsächlich mit allen handelsüblichen DSM2-Empfänger binden lässt. Hat da schon jemand von Euch Erfahrungen gemacht?

Da ich meine Loks gerne wie die Originale steuere, käme für mich nur der Tx22v2 mit Low-Off-Gas in Frage, da ich gerne den vollen Regelweg nutze und die Fahrtrichtung wie bei einer Originallok separat umsteuere. Trafoknöpfe für Vorwärts und Rückwärts in einem haben mich bei Modellbahnen schon immer gestört. Für Dampfloks habe ich ja meine auf Dampfreglerhebel umgebaute Spektrum Dx6i aber z.B. für meine Roundhouse Little John wäre so ein Deltang-Sender weitaus handlicher und praktischer als die originale klobige und batteriefressende RC-Car-Steuerung.

Gruß
Joachim


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.07.2020, 07:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.07.2020, 21:55
Beiträge: 9
hallo,
alle controler unterstützen das dsm2
protokoll,
die Systeme sind untereinander passend und lassen sich extrem modular kombiniern,
ich habe mir gerade den tx22x
plus allem zubehör bestellt.
der firmensupport ist sehr gut
ob via tel.oder e-mail.

best regards oliver


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.07.2020, 12:20 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1040
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo zusammen,

ein Hinweis zu DSM2: Der Import (und die Produktion) von DSM2-Sendern in die EU ist nicht zulässig. Musste ich beim Zoll lernen. Was drin ist, darf aber noch betrieben werden. England ist ja nicht mehr EU, aber der Zoll hat da ja noch nicht seine Finger drin. Deswegen gibt es "EU-Spektrumsender".

Ich bin deswegen auf Eigenbau umgestiegen:

(wobei der Thread da nicht den aktuellsten Stand enthält... :roll: )

Viele Grüße
Arne


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.07.2020, 18:03 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 396
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo zusammen,

man könnte auch einen normalen Slow-Flyer Empfänger für die vorhandene 2,4GHz Funke kaufen und nur die Signalleitungen einsteckern. Die roten und schwarzen Kabel müssten anderweitig gesteckt werden, weil diese Empfänger nicht für so große Durchgangsströme gemacht sind. Ist halt Löt- und Crimparbeit. Und die Servos können nicht so einfach aus der Kiste ausgetauscht werden. Wenn man mit all dem leben kann, braucht man keinen Systemumstieg.

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.07.2020, 08:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.07.2020, 21:55
Beiträge: 9
hallo,das problem mit dem zoll ist bekannt laest sich aber umgehen, es gehoert ein bisschen gleuck dazu und ist nicht ganz legal.ich habe mir hardware und bedienungsanleitung getrennt von schicken lassen.hat funktioniert,haengt auch mit der teilweise vorhandenen unwissenheit beim zoll zusammen.
der controler ist schoen handlich,die alternativen sind mir
fuer den zweck zu klobig und unhandlich und selbst bauen, wollte ich keinen.

gruss dampfkaiser


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Heisse Fernsteuerung
Forum: Allgemeine Fragen und Antworten
Autor: Georg
Antworten: 6
Feuerungsalternative für kleine Echtdampflok (Billerbahn)
Forum: Betriebsstoffe
Autor: Anonymous
Antworten: 13
kleine Schönheitsarbeiten an meiner neuen BR 18 von Märklin
Forum: Tuning
Autor: BR18Steam
Antworten: 14
Sehr kleine Echtdampflok
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: Sascha
Antworten: 38

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz