SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 20:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 00:22 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 543
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo zusammen,

für meine , die fahrtrichtungsunabhängig voll beleuchtet daher kam, habe ich einen RC Lichtschalter gesucht. Die einzigen halbwegs günstigen 2-kanaligen Schalter können zwar 2,8 oder 4 Amperre schalten, haben jedoch neben "alles an" auch noch sinnlose Blinkmodi, über die ich nicht drüber hinweg schalten will (und kann ohne dass es zwischendurch blöd ausschaut).

Also hab ich mir den kleinsten AVR (die 8-Bit Mikrocontrollerreihe, mit der ich Erfahrung habe) her genommen und ein wenig herumgelötet. Jetzt kann ich mit einem Kanal sechs Ausgänge ansteuern (zwei davon steuern zwei Laternen an, die anderen beide eine) Damit bekomme ich Zg1 (3-Licht-Spitzensignal) vorn und hinten sowie Fz1 (Rangierlokomotivsignal) dargestellt. Mehr wäre möglich erscheint aber nicht sinnvoll. Mit einem Taster kann ich mich durch die drei Signalbilder durchschalten, Danach ist wieder aus. Somit kann ich vorbildgerecht das Spizensignal wechseln, wenn's dem Lokführer in den Kram passt: vorm oder nach dem Umsetzen oder irgendwann zwischendrin. Auch schaltet das Licht nicht um, wenn . Für die Fotos habe ich die LEDs direkt in die Sockel gesteckt, da fehlen noch Kabel und Stecker dazwischen.

Aus.
Bild

Zg1 vorn
Bild

Zg1 hinten
Bild

Fz1
Bild

Rückseite
Bild

Material:
1 Reststück Streifenplatine
1 8 Pin DIP Sockel
1 Atiny25 DIP
6 Vorwiderstände
1 Servokabel (kann man am letzten abgestorbenen Servo abschneiden)
je 12 Kontakte Präzisionsbuchsen- und -steckerleisten
silikonisolierte Litze (nicht auf den Fotos)
Schrumpfschlauch o.Ä. (alles was klebt, ist an einem recht warmen Ort schnell ekelhaft)
(6 neue Leuchtdioden)

zum Programmieren benötigt man noch einen ISP.
Bild

Wer das Ganze nachbauen oder erweitern will, kann den C-Code für den µC von mir bekommen.

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 09:06 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 14:24
Beiträge: 1114
Wohnort: Breitenbrunn (AT)
Hallo Stefan!

Da ich von Elektronik keine Ahnung habe traue ich mich nicht an solche Schaltungen heran.
Da es aber meistens Platzprobleme gibt hätte ich gerne gewusst wie groß dieses Teil ist.

Habe fast alle meine Modelle mit diesem Teil ausgestattet:
34487225nx30160/elektrik-f125/lokbeleuchtung-mit-rc-schalten-t1881.html
Bei meinen ersten Einbauten habe ich auch den beleuchteten Wasserstand geschalten, später habe ich den auf Dauer eingestellt und somit eine Kontrollleuchte für eingeschalteten Empfänger.

VG Heinz

_________________
Mein YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCnfu4J ... fiWi0YRX_A
Hier entsteht meine neue HP: https://gbheinz.hpage.com/
Meine alte HP wie alles begann: http://www.breitenbrunn.info


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 11:51 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 543
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Heinz,

diesen Thread habe ich nicht wieder gefunden. Aber ich hab ihn irgendwie wiedererkannt. Daher wollte ich das auch haben. Aber deinen Baustein hat mir Google nicht aufgeworfen. Aber damit müsste ich dann mal ordentlich am Knüppel hebeln, bis ich alles umgeschaltet habe.

Jetzt isse fertig, jetzt muss ich nicht mehr drüber nachdenken.

Trotzdem Danke,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 12:28 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2009, 10:13
Beiträge: 213
Wohnort: Raum Dresden (DE)
Hallo Stefan,

bei meinem Annatuning habe ich folgende Schaltung angewandt:

Bild

VG Manfred B


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 16.10.2021, 23:19 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 543
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Heinz,

mir fällt gerade auf, dass ich das, was ich jetzt gebaut hatte,. Wie schnell die Menschen vergessen...

Im Moment komme ich gerade nicht mit dem Einbau weiter, weil sich kaltweiße LEDs eingeschlichen haben :BW . Das geht wirklich gar nicht. Besonders die Mischung nicht :HL . Keine Ahnung wie und wann, erstmal reklamieren / neu bestellen.

Hier der aktuelle Stand:

Kabel anlöten:
Bild

Durchfädeln
Bild

Extra Kabelrohr biegen, löten, lackieren, durchfädeln, anschrauben
Bild

Stecker anlöten
Bild

Das biegen war ne doofe Idee. Dann kann ich die Stecker nicht mehr durch die Rohre schieben. Also maximal einmal zurückbiegen und hoffen, dass sie nicht durchbrechen.
Bild

Der Schrumpfschlauch kommt wahrscheinlich noch mal runter für eine Softwareänderung. Das hin- und herschalten für eine Änderung ist sinnlos. Man kann man auch mit einem Schalterwechsel an der Funke (ist kein Taster) in den nächsten Modus. Das sehe ich als Vorteil gegenüber der Lösung von der Stange. Man kann sich genau die Lichtwechsel und Steuerbefehle programmieren, die man will (der Nachteil ist, man muss das auch wirklich tun).

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 17.10.2021, 18:48 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 311
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo Manfred B.

Bist Du sicher, dass bei dem gezeigten Batterieanschluß (Polarität) die LED´s leuchten?

Zweifelnde Grüße

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 17.10.2021, 19:41 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 543
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Günter,

anhand der Beschreibung "mit gemeinsamer Anode (+)" gehe ich davon aus, dass die LED-Symbole nur verkehrt herum gezeichnet wurden.

Aber darum solls gar nicht so sehr gehen. Im Detail wäre nur der "Switchschalter" interessant. Auch erinnern mich gelbe LEDs mehr an diese Natriumdampflampen als an Glühbirnen.

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RC Lichtumschalter
BeitragVerfasst: 18.10.2021, 09:32 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2009, 10:13
Beiträge: 213
Wohnort: Raum Dresden (DE)
Hallo Günter, hallo Stefan,

ich habe die Schaltung nochmals überprüft, und sie ist richtig!
Bei diesem Multiswich ist das schwarze Kabel der -Pol des Schalters und verbindet die beiden Kanäle über die roten Kabel des Swich mit den Minuspolen der Verbraucher. Plus erhalten die Verbraucher direkt über den Akku. In jedem Fall ist eine direkte Verbindung zum Akku erforderlich, da aus Sicherheitsgründen der +Pol des Empfängerakkus nicht direkt durch den Schalter geschleift wird.

VG Manfred B.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz