SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 16:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 16:10 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 23:35
Beiträge: 1798
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo alle zusammen,

nachdem ich meine Werkstatt aufgeräumt habe,
habe ich mit dem Gedanken gespielt mir eine kleine Fräsmaschine für diverse Bohrabeiten
und eventuell auch für einfache Fräsarbeiten zu kaufen.
Da aber zum Kauf immer Geld da sein muß, habe ich nach einfachen Möglichkeiten gesucht,
und bin bin bei der Variante Bohrständer und Kreuztisch gelandet.

Gibt es jemanden, der Erfahrungen mit dieser Kombination gemacht?

Kann man den Proxxon Koordinatentisch KT70 kaufen,
oder gibt es noch andere Tische in der Preisklasse unter 100 €?

Bild

Gruß
Sascha :)

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 16:20 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 13:24
Beiträge: 1002
Wohnort: Breitenbrunn (AT)
Hallo Sascha!

Über die bilige Variante habe ich auch schon oft nachgedacht, da ich keine Kenntnisse im Fräsen habe dachte ich kann nicht viel daneben gehen. Jedoch haben mich immer die verfügbaren Bereiche abgeschreckt. Ob das nicht schnell zu wenig ist?
Verstellbereich X (quer) 134 mm, Verstellbereich Y (tief) 46 mm.

Warte auf die Antworten.

VG Heinz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 16:35 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 23:35
Beiträge: 1798
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo Heinz,

Bohrständer und Schraubstock habe ich für 30 € von meinem Nachbarn gekauft.
Bohrmaschine ist sowieso da
und die Proxxon Spannzangenaufnahme hat mein Vater mit einem kleinen Bohrfutter gekauft.
Was jetzt noch fehlt ist der Kreuztisch, Spannzangen und ein paar Fräser.

Ich bin mir im klaren darüber, das man mit so einer Kombination keine 5 Zoll Grauguss-Zylinder fräsen kann,
aber es hat mich beim Bau meiner kleinen oszilierenden Dampfmaschine gestört,
das die eine oder andere Bohrung nicht da war, wo sie hin sollte :wink:

Diesen hier hab ich auch noch auf die schnelle gefunden:

Gruß
Sascha :)

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 16:37 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 18:24
Beiträge: 1386
Wohnort: bei Fürth/Bayern (DE)
Hallo Freunde,

Die Bohrmaschine wird wahrscheinlich quer zur Bohrrichtung ein zu großes Lagerspiel haben ?

Ich arbeite (immer noch) mit diesem Kompromiss .... bisher hat es mehr als genüght :TOP



Lieber ein wenig mehr Geld für einen brauchbaren Schraubstock ausgeben .....


LG / oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 17:15 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 23:35
Beiträge: 1798
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hy Oliever

Ich könnt mir ja auch mal ordentliches Werkzeug kaufen,

Bild

aber ich warte immer noch auf ein paar Teile zum selbstbau!
Und außerdem möchte ich mal wieder ein bischen an einer Fräse kurbeln :L05:

Gruß
Sascha :)

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 18:11 
Hallo Sascha

Das wird beim Fräsen wohl kaum gute Ergebnisse bringen.

1. wird die Säule sofort zu schwingen beginnen (vermutlich ist das nichtmal ne Massivsäule sondern nur ein Rohr?)
2. Wird die Bohrmaschine wohl eher zu kleine Drehzahlen haben für die Fräser die auf so einem Konstrukt noch einsetzbar sind (geringe Schnittkräfte...)

Das Resultat wird sein, dass du nicht grad schöne Oberflächen kriegst und dich dann drüber ärgern wirst nicht direkt was besseres gekauft zu haben.
Mit anderen Worten: Spielzeug (und das solltest du doch eigentlich auch wissen...)

Wenn du fräsen willst, solltest du für die Maschine schon so ca. 600 Euro einplanen! (plus noch Zubehör!)
Drunter wirds nur mit viel Glück etwas (Schnäppchen...)

Und sonst, wenns wirklich nur zum etwas Material zerstäuben ist, dann die kleine Proxxon (Mf70)...


Gruss Florian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 19:56 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 00:00
Beiträge: 3568
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Sascha!

Der Proxxon-Ständer mit Kreuztisch ist in meinen Augen das Minimum das auch brauchbare Ergebnisse bringt. Auch ich hab damit angefangen und benütze ihn heute noch gerne, vorwiegend für kleinere Arbeiten mit dem Rundtisch. Ich hab allerdings einen Kopf/Motor von Ferm (FBF-6E) dran - der war damals preiswerter als das Original und läuft 32.000 U/min.

Mit einer Bohrmaschinen-Kombi wirst Du keine Freude haben, da die Lager und der Ständer nicht für eine seitliche Belastung ausgelegt sind, und es wird vermutlich alles derart zu schwingen beginnen, dass es Dir Angst und Bang wird ... :lol:

Lass die Finger davon :wink:

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 19:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 16:14
Beiträge: 586
Wohnort: Eugendorf (AT)
Hallo Sascha!

Schau doch mal ab und zu in die Bucht. Diese Marke kann ich nur empfehlen:

http://www.ebay.de/itm/Emco-FB-2-Koordi ... 3f115b443a

Habe selber nur den kleinsten Bruder von dieser Maschine und Marke, die Fräseinheit die ursprünglich auf meiner Emco Compact 5 Drehbank angebracht war (und mir beim fräsen auf der Drehbank fast den Oberschlitten ruiniert hat) habe ich einen Koordinatentisch gegönnt.

Gruß, Gerald :wink:

PS: Schöne Feiertage Dir und Deiner Familie!

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2011, 02:24 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2010, 23:21
Beiträge: 403
Wohnort: Büttenberg BE (CH)
Lieber Sascha,

falls Du eine grössere Maschine kaufst, die Emco F2 ist eine sauber verarbeitete Fräse. Sie hat nur einen grossen Nachteil,die drehbare Rundsäule. Ich habe 3 Kollegen welche diese Fräse besitzen und alle beklagen den gleichen Nachteil: Die Rundsäule kann noch so fest angezogen werden, sie wandert immer in der Fräsrichtung leicht nach hinten weg. Kauf lieber eine Fräse mit einer Rechteck- oder Schwalbenschwanzsäule

VG Pierre

_________________
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Winston Churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2011, 13:35 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2009, 09:32
Beiträge: 38
Wohnort: Spangenberg (D)
Auch ich besitze von Proxxon die KT 150,BFW40/E,BFB2000,und bin sehr zufrieden damit.
Die ist zwar mehr für kleinere Sachen,aber die reicht vollkommen.
Hab schon viel damit gefräst.Dauert viel etwas länger als bei großen Fräsen,aber das geht auch so.

Gruss Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.12.2012, 20:56 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 23:35
Beiträge: 1798
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo alle zusammen,

hier nun ein Feedback von den letzten Anwendungen meiner "Micro"-Fräsmaschine :ae

Bohrungen zentrieren geht alle mal besser als anreißen und körnen.
Kleine Nuten mit dem 3mm Fräser gehen auch besser als mit der Dreikantfeile.
Und plane Flächen gehen auch ganz gut, aber man darf nicht zu viel zustellen.

Gruß
Sascha

Bild

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.12.2012, 17:57 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2009, 19:22
Beiträge: 392
Wohnort: Raum Winterthur (CH)
Hallo Sascha,

nun auch noch meinen Kommentar zum Fräsen. Ich habe bei meiner Hf110
praktisch alle Fräsarbeiten mit der Proxxon-Kombi BFW40/BFB2000/KT150 gemacht-
Wie andere auch schon geschrieben haben, es geht; es geht besser als manche
zugeben mögen (tja, grösste Spannzange 6mm, Konsequenzen sind klar...)
Habe mir aber seither eine Optimum BF20 geleistet und darf sagen, es ist doch
eine andere Kategorie (wollte zuerst die BF16, mein Sohn hat mich überzeugt, die
BF20 zu nehmen und meint, ich habe jetzt eine Fräse und kein Spielzeug mehr...)
Nur gibt es natürlich immer noch Menschen, die sagen, das sei immer noch Schrott,
unter 300Kg sei eine Fräse keine Fräse.... was solls
Mit einem Bohrständer wirst du definitiv nicht glücklich, egal ob mit Kreuztisch oder ohne.

Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mini Rocket von L-S Loc Basel
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: mifuchs1502
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz