SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 20:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 17:23 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 229
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo Schienendampfer

hat jemand Erfahrung, Zylinderdeckel mit Kupferdichtungen ab zu dichten?
Ich habe da Problem, dass ich eine sehr kleine Dichtfläche habe ( 3,8mm und 2mm Schraubenlöcher).
Mein bisher verwendetes Dichtungsmaterial stammt aus der Autobranche (Aramidfaserhaltige Dichtung) und ich kann das Material nur mit viel Aufwand präzise bearbeiten. (Müsste es vermutlich lasern lassen.) Deshalb die Idee mit der Kupferdichtung.
Für Eure Hilfe sage ich vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 18:00 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016, 22:25
Beiträge: 56
Wohnort: Weinstadt (DE)
Hallo Günther

Musst du es öfters demontieren oder eher nicht?
Stand schon vor dem selben Problem und habe die Dichtfläche mit Klebesilikon hauchdünn eingestrichen und dann montiert.
Hat bisher immer funktioniert.

Gruß

Roland


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 19:20 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1484
Wohnort: Wien (AT)
Geht es nicht mit einer entsprechenden Papierdichtung?

LZ Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 21:51 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 872
Wohnort: Aargau (CH)
Hallo Günter,

für eine Cu Flachdichtung scheint mir die Schraubbefestigung als zu riskant. Wenn die Zyl.-deckel mit Ansatz gefertigt sind würde ich die Zylinderbohrung soweit anfasen dass ein O-Ring mit Schnurdicke 0,5 mm in der entstandenen V-Nut mit leichtem Duck dichtet. Ich hoffe es ist richtig rübergekommen.

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 21:51 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2012, 20:08
Beiträge: 841
Wohnort: Winsen/Luhe (DE)
Hallo!
Ich habe mir einen Schneidplotter, Portrait von Silhouette zugelegt und damit Abil-Dichtungen für meinen 5" Dampftriebwagen geplottert. Sind nach einigen Versuchen exakt gelungen, was auch in kleineren Maßstäben funktionieren sollte. Z.B.
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 12.07.2019, 12:28 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 772
Wohnort: Hamburg (DE)
Moin Günter,

wenn Du mir Dichtungsumrisse als DXF Datei schickst, kann ich sie Dir aus 0,3 mm Elring EWP 210 lasern. Das Material verwende ich für die Dampfspeisepumpen.

Die Bohrung mache ich dann immer für M1,4 1,2 mm und für M2 entsprechen 1,7 mm im Durchmesser.

Viele Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 12.07.2019, 15:45 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3590
Wohnort: Wien (AT)
Zur Erinnerung - meine Methode:

34487225nx30160/fragen-tipps-und-tricks-f18/teflon-statt-papierdichtung-t2959.html

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderdeckel abdichten
BeitragVerfasst: 12.07.2019, 16:17 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 229
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo, liebe Forumsfreunde,

vielen Dank für die zahlreichen Tips.

Georg: Gerne nehme ich Dein Angebot an, näheres per PM.

Mit Gruß

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Volldruckzylinder abdichten
Forum: Fragen, Tipps und Tricks
Autor: Thomas
Antworten: 8
Womit Keramik im Brenner kleben/abdichten?
Forum: Gasbefeuert
Autor: kno3
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz