SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 02.04.2020, 04:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 16.03.2020, 07:54 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 11:24
Beiträge: 256
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Zitat:
Ich habe eine Chemikalie gefunden, womit man vernickel kann, ohne Strom.

Hallo Michael,
kannst Du bezüglich der Chemikalie eine Bezugsquelle nennen, sieht nämlich gut aus, Deine Steuerungsteil :TOP
Gruß,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 16.03.2020, 17:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 183
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo Reinhold,

dass Nickel gibt es hier.
https://www.ebay.de/itm/Redox-Nickel-10 ... SwekpeW7bb

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 16.03.2020, 17:43 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 19:35
Beiträge: 368
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Michael,

in dem Angebot sehe ich nicht, wofür der Aktivator sein soll? Kippt man das 1:1 zusammen und legt das Zeug dann ein? Wie lange kann man die Aktivierte Brühe benutzen? Steht da was in der Anleitung?

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 16.03.2020, 18:18 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 183
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo Stefan,

die Anleitung klebt auf den Flaschen. Ich hoffe, es ist lesbar? Jedenfalls geht es ganz simpel. Den Aktivator braucht man für Messing und Kupfer.

Bild

Bild

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 23:07 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 183
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo,

ich habe jetzt die Steuerung zusammen gebaut. Die Schwingenstangen für die Schieber fehlen noch. Die sind mir noch nicht so recht gelungen.

Bild

Bild

Die Zylinder und die Puffer habe ich brüniert.

Bild

Das Servo für die Umsteuerung habe ich auch eingebaut. Es funktioniert schon, ferngesteuert.

Bild

Bild

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 24.03.2020, 09:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 609
Wohnort: Bei Tübingen
Wow! Die Lok wird klasse :TOP
Weiter so Michael

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 24.03.2020, 17:58 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 16:52
Beiträge: 1057
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Michael,

Kann mich Holger nur anschliessen. Sauber gebaute Lok. Das einzige was mir nicht ganz gefällt ist die Riessenschwinge. Ich weiss die ist in der Zeichnung so drin aber die steht in keiner Relation zum Rest der Lok.

Liebe Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)

Mein YT-Kanal:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 26.03.2020, 16:55 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 183
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo Marco,

die Schwinge ist schon ein markantes Bauteil. Ist aber für mich nicht einfach, dass zu ändern. Ich habe schon auf Flachschieber umgebaut. Nun habe ich noch keine Einstellung gefunden. Ich weiß auch nicht so recht, wie ich vorgehen soll. Ich habe eine solche Steuerung noch nie gebaut und kenne mich nicht aus.
Bezüglich Schwinge und Optik. Sie hat ja auch kein Kreuzkopf. Man will sich ja bei der nächsten Lok noch steigern. :mrgreen:

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 26.03.2020, 23:03 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 19:35
Beiträge: 368
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Michael,

* wenn die Treibachse gefedert ist, finales erwartetes Dienstgewicht der Lok durch Zuladung herstellen
* Schwingenstange ausbauen und Schwinge in senkrechter Lage arretieren
* Gegenkurbel einstellen (ob das überhaupt gehen kann, bekommt man durch Simulation mit dem Zirkel auf der Zeichnung raus)
** gegenüberliegende Treibstange in beide Totpunkte stellen (Treibstangenzapfen lotrecht über/unter der Treibachse)
** die Anlenkung der Schwinge, die Treibachse und das Gelenk der Gegenkurbel müssen auf einer Linie stehen
** klappt das nicht in beiden (gegenüberliegenden) Totpunkten, ist etwas an der Geometrie der Kurbel faul (oder die Räder sind nicht um 90° versetzt)
* Schwingenstange einbauen
** auf der einzustellenden Seite die Treibstange in beide Totpunkten stellen
** Beim Umsteuern darf sich der Schieber nicht bewegen
** klappt das nicht, ist das Maß der Schwingenstange verkehrt und/oder die Gegenkurbel falsch eingestellt
* Schieber einstellen
** bei neutraler Umsteuerung (und gegenüberliegender Seite im Totpunkt (bei deiner Volldruckmaschine egal))
** den Schieber mittig einstellen
* hoffen, dass es im heißen Zustand nicht anders ist

Viel Erfolg, Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 22:32 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 183
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo Stefan,

ich habe mich mal an deine Anleitung gemacht. Ungefähr kommt es hin. Aber es wird noch sehr viel Arbeit sein, bis ich ein brauchbares Ergebnis bekommen werde.
Gibt es denn nicht so etwas, wie einen Klavierstimmer, für Dampfloks? :roll:

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 11:53 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 12:18
Beiträge: 256
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo Michael,

kennst Du das Simulationsprogramm von Dochstader? "Dockstader Valve Gear Simulations"

Gruß

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht Jennifer2
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 23:08 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 183
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo Günter,

das Programm habe ich, weiß aber nicht damit umzugehen. Da fehlt mir einfach das Fachwissen und Englisch kann ich auch nicht.
Ich werde die Steuerung erst einmal sein lassen und die Lok "oben" weiter bauen. Ich werde morgen mit der Rauchkammer weiter machen.

Die Liste, die mir Stefan geschickt hat, funktioniert der Punkt, beim Umsteuern darf sich der Schieber nicht bewegen. Wenigstens was. Auch habe ich einen Zylinder ein paar Bewegungen entlockt, aber vom richtigen Funktionieren bin ich noch meilenweit entfernt.
Jetzt fehlt mir ein Lehrmeister, der mir meine Fehler zeigt. Die Theorie ist ausgeschöpft.

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Baubericht Mogul
Forum: Gasbefeuert
Autor: mifuchs1502
Antworten: 223
Baubericht von meiner NEUEN Reppingen ÖBB Lok
Forum: Bauberichte
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Achenseelok Regner / Baubericht Andreas
Forum: Bauberichte
Autor: Andreas
Antworten: 49
Baubericht meiner 99 6001 von Reppingen
Forum: Bauberichte
Autor: Anonymous
Antworten: 39
Baubericht über (m)eine 70er.
Forum: Gasbefeuert
Autor: Dr.B
Antworten: 117

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz