SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 14.12.2019, 06:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.10.2019, 12:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo zusammen!
Nach dem langsam der grippale Infekt seinen Griff lockert, will ich die Ergebnisse von letzter Woche präsentieren.
Konnte Mi und Do Abends noch was reissen, bevor die Zwangsruhe kam...

Der Kessel wurde auf Maß abgelängt... da ich aber keine große Drehbank zum abstechen hatte, musste ich mir was anderes überlegen. Einen sauberen Anriß ohne Höhenreisser???

Geht!!!

Habe meine Reißnadel in die ( ausgeschaltete ) Ständerbohrmaschine eingespannt und ausgerichtet. Zusammen mit dem Bohrtisch gibts ne gute Arbeitsfläche.
Bild

Das Ablängen mit de Puksäge war dann problemlos und kann sich sehen lassen :wink:


Bild

Bild


Hatte ich bei der Hf noch Ronden gefeilt, gabs diesmal 2 fertige



Bild

Die Pfeife musste ich leider kürzen, hab doch nicht so viel Platz wie gehofft :M
Brüllt trotzdem noch ordentlich :flt: :flt:


Bild

Dank dem guten Tipp von Gerd, gibts ne Sicherungsplatine. Abgesichert sind Empfänger, Spitzenlicht vorn, Spitzenlicht hinten und die Führerstandsbeleuchtung.

Bild

Bild


Rauchkammerträger, Stehkesselauflage und Frontdeckblech wurden ausgerichtet und fixiert.


Bild

Bild

Sooo, genug für die nächsten Tage :wink:
Die nächsten Tage noch von Tee ernähren... iiiigitt :flt: :flt:

Ab mitte nächster Woche gehts dann weiter, bis dahin dürfte ich auch mein Rothenberger 2000 da sein :wink:

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2019, 12:55 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 16:14
Beiträge: 607
Wohnort: Eugendorf (AT)
Hallo Holger,

saubere Arbeit mit einfachen Werkstattmitteln, wie immer. :rsp:

Bläst dir da nicht der Abdampf der Pfeife auf den Servo oder wird der Pfeifenmund bei der finalen Montage nach unten gerichtet ?

Gruß, Gerald :wink:

PS. hat sich gerade erledigt, eine Seite vorher schreibst du ja die Pfeife kommt in den Seitentank, tja wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil :roll:

_________________
Zwisch'n Soizburg und Bod Ischl ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2019, 13:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Gerald!
Danke für die Blumen :wink:
Genau, die Pfeife landet im linken Wasserkasten. Da aber der Gastank dort hineinragt, musste ich schweren Herzens die fette Pfeife beschneiden... :HL
Und ja, der Pfeifenmund kommt auf jeden fall nach unten, sonst ersäuft sie nach kurzer Zeit oder klingt wie ein Kanarienvogel :flt: :flt: :flt:
Im rechten Wasserkasten könnte ich nahe vom Führerhaus auch den Öler einbauen, das überlege ich mir dann aber wenn Kessel und Servos sitzen.


Eine Ronde hab ich doch selbst gefertigt...


Diese hier :flt: :flt:
Bild
Die war aber für meinen "Kessel"

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2019, 14:52 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 11:24
Beiträge: 244
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
...die Ronden hab ich auch für meinen Kessel genommen :OW , wie jeder sehen kann!
Duck und wech,
"R"

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2019, 15:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Reinhold, bitte nicht vergessen:

"jeder gscheite Bauer schdelld sai beschds Werkzeug ondr Dach" :flt:

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.10.2019, 19:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Pssst.... nicht meiner Chefin verraten.... :wink:

Mit einer geschickten Umgehungstaktik der Finanzabteilung der FWWW, konnte der Werksmeister was organisieren...

Bild

Bild


Die Lieferung der Lampenringe, Makrolonscheiben, eines Schornsteins, eines Handrades, einer Lima und nem m4x0,5 Gewindeschneidersatz konnte ich leider nicht verheimlichen :flt:

..m4x0,5? Den brauch ich fürs Gasventil, habe mich nun doch für ein Ronson entschieden :wink:


Bild


Kesselbau ich komme! Oder frei nach Otto Waalkes :"Hollarrahiidiii" 8)

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.10.2019, 22:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Freunde des Dampfes!

Es ist mal wieder Zeit für ein Update aus der Reihe : " Indiana Jones und die Werkstatt des Wahnsinns" :wink:

Da ich bei der Lok im Dampfdom das Speiseventil verbaue, musste er abnehmbar werden. Bei der FWWW wird der Herrmann Dom geteilt.
Danke Nochmal an meine " Leihwerkstatt " bei Markus!

Bild

Bild

Habe ihn mit einem 3mm Stecheisen abgestochen und dann eine Bundpassung mit 0,02mm Spiel gedreht, 2,5mm breit.
Habe mit Zahnpasta beide Bauteile gegeneinander eingeschliffen.


Für den Führerstand wurden aus Vierkant Mss 8x8 die Halter fürs Führerhaus gesetzt

Bild

Der Kessel wurde angerissen> hab nen Messingklotz mit 25x25x52 im Schraubstock mit eingespannt um den Kessel nicht in ein Ei zu verwandeln :lol:
Die Nische für die Rauchkammer im unteren Bereich hab ich mit der Puksäge vorgearbeitet und für die Querwege gefühlte 200 3mm Löcher gesetzt und mit dem Minitrennschleifer vollends rausgeholt. Den Feinschliff hab ich mit der Feile erledigt...



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Tja...und ich konnte heute Abend den rohen Kessel mit dem Fahwerk verloben, heiraten dürfen sie mit Sicherheit bestimmt auch bald :flt:



Bild

Bild

Bild

Nebenbei hab ich auch noch n paar Zeichnungen gemacht, aber die kommen erst vsl am Samstag hier rein...

Es bleibt spannend ( hoffe ich zumindest) :wink:

In diesem Sinne sehen wir uns wieder bei " Monty Wittig's flying Circus"

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.10.2019, 12:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo nochmal,
wie versprochen / angedroht der Kesselzeichnungs- und Skizzensatz :wink:

http://img.schienendampf.com/forumimage ... kessel.pdf

Viel Spaß beim stöbern :NL :abw

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.10.2019, 21:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Guten Abend zusammen,
heute kommt der Wochebericht etwas früher ( den einen freuts, den andern weniger :wink: )

Die Vorreiber der Rauchkammer sind fertig, wobei sich am linken Vorreiber eine falschgefertigte Schieberschubstange doch noch als nützlich erwies und umgearbeitet wurde

Bild


Hatte damals beim Hf Bau Ronden mit 50mm aus Asien bestellt aber dann doch selber gefeilt...
Diese sind jetzt beim B Kuppler verwendet worden... Leider stimmte das Maß nicht ganz... was 2 Zehntel alles ausmachen :flt:
Hab dann doch noch die Feile geschwungen, die Ronden beschriftet und gebohrt.
Da Mein Stufenbohrer für 22mm erst Freitag kommt, hab ich den Platz des Brennrohres mal für euch markiert

Bild

Bild

Bild

Bild


Ach so,
Hirschgeweih, Wasserstandsanschluss und Manometersyphon sind auch fertig :Q



Bild


Nächste Woche gehts weiter 8)

"Der Kopf tut weh, die Füsse stinken,
höchste Zeit ein Bier zu trinken" :flt:

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 07:00 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2018, 16:19
Beiträge: 142
Wohnort: Nähe Dresden (DE)
Hallo Holger,

könntest du mal ein Bild mit geöffneter Rauchkammertür einstellen?

Danke Michael

_________________
Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.10.2019, 10:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Aber gerne doch :flt:

Bild

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.10.2019, 09:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 550
Wohnort: Bei Tübingen
Guten morgen in die Runde 8)

Nach dem ich Montag schon mal das Brennrohr mit den Quersiedern und der Stehkesselrückwand verlöten konnte...


Bild

Bild

Bild


Bild

Bild



...war gestern Abend der große Lötangriff mit 2 Brennern angesagt! Zuerst nur die Lötringe im Kesselrohr gefolgt von den Rohrwänden mit Brennrohr und zum Schluss noch der Schornstein :wink:


Bild

Bild

Bild


Voller Neugier wurde alles für die Dichtheitsprobe vorbereitet

Bild


Und.... Tadaaaaa! 6bar für 30min gehalten obwohl ich wieder mal wie bei der Hf das Manometer gekillt hab beim abdrücken :flt:



Bild


Und während ich dem Kessel das Badewasser eingelassen habe, habe ich an mir auch eine Dichtheitsprobe gemacht, schließlich musste ja der erste selbsgelötete Kessel begossen werden... :wink:

Bild


Und mit einem etwas schwerem Schädel hab ich grad noch das Unterteil vom Dampfdom weich aufgelötet


Bild


Wenns klappt krieg ich heute Abend noch den Öler auf die Reihe, dann ists aber auch gut für diese Woche :Q

Möge der Dampf mit euch sein :flt:

_________________
Grüße Holger

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
:wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Flamme schlägt nicht zurück zum Brenner
Forum: Allgemeine Fragen und Antworten
Autor: Thomas
Antworten: 20
Selbstbau auf Basis Regner B-Kuppler - Vorbild gesucht
Forum: Gasbefeuert
Autor: AsJ17
Antworten: 26
Kohlegefeuerter B-Kuppler
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Dampfbahner
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz