SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 18.10.2021, 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 13.10.2017, 19:55 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Georg

Danke! Eine interessante Info und ich habe wieder etwas dazugelernt.

mfG Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 15.10.2017, 11:17 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo

Nachdem ich die Lokräder etwas ändern musste sieht das Ergebnis so aus.
Durchmesser Lauffläche 30,5 mm , Breite 6,5 mm.

Bild

Bild

Als nächste habe ich dann die Achslager in Planung.

mfG Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 17.10.2017, 20:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo

Nach längerem rumtüfteln sieht das Ergebnis für die Radlager so aus.

Bild

Jetzt heißt es das Ganze in die Praxis umsetzen.

Bis auf weiteres

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 19.10.2017, 19:26 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Schienendampfer

Die Radlager sind fertig und das ist das Ergebnis.

Bild

Weiter geht es dann mit dem Lokrahmen den ich wieder aus Holz fertigen werde.

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 19.10.2017, 20:07 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 356
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Manfred,
eine blitzsaubere Arbeit :TOP , danke fürs Zeigen!
Grüße,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 19.10.2017, 22:40 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2015, 12:31
Beiträge: 124
Wohnort: Schönwalde-Glien (DE)
Hi Manfred,

sieht ja klasse aus und interessant. Auch wenn ich nicht der Shay-Fan schlechthin bin sind die Loks doch interessant, gerade wegen der vielen Mechanik und dem durch die Funktion bestimmtem Aussehen.
Hätte ich einen Hut auf, würde ich ihn jetzt ziehen :BT
Bin gespannt wie es weitergeht.

schöne Grüße
Christoph

_________________


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 20.10.2017, 18:31 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Manfred
Ich freue mich immer wieder auf den nächsten Beitrag von Deinem Shay Projekt :TOP
Freundliche Grüsse
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 22.10.2017, 11:35 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Schienendampfer

Erst mal Danke für euer Lob.
Der Lokrahmen ist so weit fertig. Die Pufferbohlen werde ich erst später anpassen.

Bild
Querschnitt der Hölzer - Buche 10x7mm

Als nächstes werde ich dann die Radlager und die Maschine anpassen. Da keine Kardangelenke zur Anwendung kommen muss ja durch die starren Antriebswellen alles genau fluchten.
Wird schon klappen.

Bis auf weiteres und noch einen schönen Sonntag

mfG Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 23.10.2017, 17:15 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo,

ich bin wieder ein Stück weitergekommen und nach einiger Mühe fluchtet das Ganze jetzt.
(Die Antriebswellen werden noch gekürzt)

Bild

Bild

Weiteres folgt

mfG Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 23.10.2017, 23:35 
Hallo Manfred,

schaut gut aus. Einen tipp hätte ich aber noch. Bei einer echten Shay ist das kleine Kegelrad auf der Antriebswelle immer rechts von der angetriebenen Achse (Ausnahmen sind nur die Shays der Alishan Railroad in Taiwan, warum auch immer). Noch kannst du das ja vielleicht anpassen, bevor du die Wellen kürzt.

Ansonsten eine sehr tolle Umsetzung. Weiter so ;-) Wobei man sich da ja bei dir keine Gedanken machen muß.

Grüße, Gerd


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 24.10.2017, 18:32 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 01:39
Beiträge: 641
Wohnort: Tokyo (JP)
Hallo Gerd,

sehr gut beobachtet mit den Kegelrädern der Shay bzw. Alishan-Shay, welche ich als Aster Modell auch auf korrekte Anordnung umgerüstet habe:

34487225nx30160/bauberichte-f22/aster-alishan-b-shay-oder-beginn-einer-neuen-liebe-t907-s36.html

Aber ich denke, bei Manfreds außerordentlichem und handwerklich perfekten Modellbau sollten wir in diesem Detail nicht kleinlich sein....

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Shay
BeitragVerfasst: 25.10.2017, 19:38 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Gerd
Hallo Andreas

Wie schon mal geschrieben – man lernt nie aus!
Ich dachte es ist egal auf welcher Seite der Antriebswelle die kleinen Kegelräder angebracht sind.
Da habe ich das bei meiner Shay ja zufällig richtig gemacht.
Bei der neuen werde ich das aber schon noch ändern, ist ja kein Problem und Danke für den Hinweis.

Ein Filmchen von der kleinen beim Testlauf Unter Dampf

https://youtu.be/mkQit9FnE3Y



Weiteres folgt

mfG Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kleine 994701
Forum: Tuning
Autor: Sascha
Antworten: 16
Shay Willamette
Forum: Bauberichte
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz