SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 21:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 07.09.2020, 19:35 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Schienendampfer

Nach dem ich mich mit dem Bau eines Pneumatik Gravierers ausgetobt habe und ich eine Beschäftigung brauche, steht eine neue Bastelei an. Der Platz in der Vitrine wird zwar schon knapp aber ein kleines Waldbahnlökchen kann ich noch unterbringen.
Fündig geworden bin ich bei der noch funktionierenden Seite von Backwoods Miniatures.

So etwa soll die Lok mal werden.

Bild
Foto von Backwoods Miniatures

Weiteres folgt.

MfG Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 08.09.2020, 21:23 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Schienendampfer

Vor längerer Zeit habe ich die kleine Oszyllierende in der Bucht für einen sehr guten Preis ersteigert (Anbieter aus China). Da hat sich ein Eigenbau nicht gelohnt. Bohrung 10mm, Hub 12mm. Das Ganze läuft wie ein Uhrwerk und soll dann mal meine kleine Lok antreiben.

Bild

Die Maschine nach dem Umbau

Bild

Bild

Weiteres folgt

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 09.09.2020, 16:57 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 11:00
Beiträge: 37
Hallo Manfred,

freue mich auf mehr. Das ist so ganz nach meinem Geschmack.

_________________
Viele Grüße aus der Wetterau
Rainer


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 09.09.2020, 19:13 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 01:39
Beiträge: 641
Wohnort: Tokyo (JP)
Die Dampfmaschine hat aber arge Anleihen von der Regner "Piccolo"......daher wird sie vermutlich zuverlässig laufen.

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 11.09.2020, 10:13 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Weiter geht es

Hallo Andreas, ich hoffe doch dass das Maschinchen zuverlässig lauft.

Der Lokrahmen (l 20cm) ist soweit fertig. Das Material habe ich fas alles in der Restekiste gefunden.
Die Radachsen (d 4mm) laufen in Teflonlagern. Das Getriebe läuft noch etwas zäh aber es wird sich schon einlaufen.

Bild

Bild

Bild

Weiter geht es dann mit den Rädern.

Euch noch ein schönes Wochenende.

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 13.09.2020, 12:08 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo

Die Lokräder sind jetzt fertig. Ebenso die Halterung für die Maschine.

Bild

Bild

Bild

Als nächstes folgen die Seitenteile und die Pufferbohlen.

Bis auf weiteres

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 17.09.2020, 14:29 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Schienendampfer

Die Seitenteile und die Pufferbohlen sind fertig.
(Die Messingschrauben werden noch gefärbt)

Bild

Bild

Bild


Als nächstes folgen dann die Achskurbeln und die Kuppelstangen.

Weiteres folgt.

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 17.09.2020, 17:08 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 356
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Manfred,
blitzsaubere Arbeit, wie immer :TOP
Grüße,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 22.09.2020, 17:44 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo

Es geht weiter.

Kurbeln und Kuppelstangen sind nun fertig. Ich hätte sie gerne wie Michael vernickelt,
aber über 23 € für die Chemikalien und das für nur 6 Teile war mir dann doch zu happig.
Also mit Regner Messingfärber gebeizt.

Bild

Bild

Weiteres folgt

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 22.09.2020, 23:55 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 21:43
Beiträge: 525
Wohnort: München (DE)
Hallo Manfred,

tja da baut die Oberlandschmiede wieder ein feines Waldbahnlöcklein zusammen.

Jammerschade, dass diese tollen Teile dann so unrühmlich in der Vitrine verschwinden...... :shock:
"Dös hams nämlich ned verdient!"

Aber.....,
diese Kuppelstangenkonstruktion gehört auf jeden Fall noch irgendwie farblich aufgehübscht, sonst sieht Mann (auch in der Vitrine) davon nämlich nix.
Tipp: Kurbeln und Stangenausfasung farbig....

Weiterhin gutes und entspanntes Weiterarbeiten!

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 25.09.2020, 16:52 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 23:46
Beiträge: 270
Wohnort: Peißenberg (DE)
Hallo Fritz

Erst mal Gruß in die Hauptstadt und Danke für Deinen Beitrag.

Ich stimme dir in punkto Farbgebung voll und ganz zu.
Ich habe noch ein Fläschchen Silberelektrolyt aus früheren Bastelzeiten gefunden und die sichtbaren Seiten damit galvanisiert.
Die Teile habe ich nicht poliert sonst schaut das Ganze zu neu aus.
Bei näherer Betrachtung der Bilder sieht man aber auch wie ich beim fräsen geschludert habe.
Aber ich glaube das Ganze passt schon zu einer einfachen Waldbahnlok.

Bild

Bild

Als nächstes kommt dann der Lokboden an die Reihe.

Gruß Manfred

_________________
man kann es so oder so machen, ich mache es am liebsten so!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Waldbahnlok
BeitragVerfasst: 25.09.2020, 18:39 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 11:00
Beiträge: 37
Hallo Manfred,

was Du schludern nennst...“nennen andere Präzision„ :flt:

Farbgebung ist relativ und nicht unbedingt passend ins reale Umfeld von Damals.

Schönes Wochenende und vergiss die Bilder nicht.....

_________________
Viele Grüße aus der Wetterau
Rainer


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bohrhilfe für dünne und kleine Materialien
Forum: Werkzeuge und Hilfsvorrichtungen
Autor: Günter
Antworten: 1
Kleine Feldbahndampflok
Forum: Gasbefeuert
Autor: Sascha
Antworten: 104
Undichte Regner-Gasfüllventile - kleine Bauart - reparieren
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Christian
Antworten: 0
Feuerungsalternative für kleine Echtdampflok (Billerbahn)
Forum: Betriebsstoffe
Autor: Anonymous
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz