SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 03:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 12:33 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo zusammen,

ich trage mich derzeit mit dem Gedanken ein neues Projekt zu beginnen: Einen B-Kuppler mit Regner-Fahrwerk!

Da ich weder die nötigen Kenntnisse, noch Maschinen oder gar Geduld habe ein Fahrwerk selber zu bauen, plane ich das Regner-Fahrwerk zu verwenden. Ich möchte gerne mal ein Fahrwerk mit Federung und Zylinderentwässerung und die Lok soll "untenrum" nicht wie meine anderen aussehen.

Den Kessel will ich selber löten. Ich habe überlegt, ob ich einen Kohle- oder Gaskessel baue, denke aber dass die Platzverhältnisse für Gas sprechen. Außerdem machen mir die Regner-Achslager Schwierigkeiten eine Achsspeisepumpe anzuschließen. :WN Und einen Kohlekessel, der so perfekt wie der Riverdale-Kessel arbeitet wird mir wohl nicht gelingen, schon gar nicht wenn ich keinen Außenrahmen habe.

Optisch möchte ich gerne die Lok-Vorlieben meiner Frau berücksichtigen - das schafft Akzeptanz :wink: :flt: Konkret heißt das: "Dicker" Kessel mit "Stummelschornstein" (wie die alte Emma). Und "Kulleraugen", also wahrscheinlich ovale Führerhausfenster. Mein Maßstab soll zwischen 1:22,5 und 1:20 liegen. Ich plane kein detailierten Vorbildnachbau, hätte aber gerne etwas, woran ich mich orientieren kann. Kennt also jemand ein Vorbild, dass diese Kriterien erfüllt, zumindest ungefähr? Ich bin auf eure Ideen gespannt!

Für den Kessel habe ich als Rohr 54mm und 60mm zur Auswahl. Ist 60 schon zu dick? Gibt es Kupferrohr dazwischen? Ich könnte natürlich überlegen ein 60mm-Rohr dünner zu machen, also aufschlitzen und wieder zusammenlöten... mal sehen was die Vorbildvorschläge so hergeben!

Ob ich dieses Projekt wirklich beginne ist vor allem eine Frage des Geldes - derzeit habe ich keine 500€ für das Fahrwerk :oops: . Aber ich möchte jetzt schon mal mit dem Planen beginnen.

Zuletzt noch die Frage, ob jemand von euch zufällig eine Lok mit dem Fahrwerk hat und mir ein paar Maße zur Verfügung stellen könnte für eine Zeichnung?

Viele Grüße
Arne


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 14:10 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 396
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Arne :flt: ,

bei der Bauform etc. kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
Ein 60mm Kesselrohr aufschneiden und wieder zusammenlöten
würde ich dir wegen der Festigkeit etc. nicht empfehlen.
Einen Zwischendurchmesser zwischen 54,60mm kenne ich
nicht. (Meine 211 hat einen Kessel mit 54 mm Durchmesser)

Gruß Simon :flt: .

Ps. Derzeit plane ich auch eine Kohlegefeuerte Satteltanklok auf diesem oder dem
B-Kuppler Fahrgestell von Roundhouse.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 14:32 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 13:30
Beiträge: 1768
Wohnort: Nähe Mühldorf/Inn (DE)
Hallo Arne,

schau mal hier:

http://www.diebockerlbahner.de/dampfloks.html
http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto. ... thecat=500
http://modellbahnzentrum-uerdingen.de/p ... e156a5e515
http://www.bahnbilder.de/name/einzelbil ... stige.html
http://www.heeresfeldbahn.de/Brigadelok ... nn4140.htm
http://www.schmalspuralbum.de/thumbnails.php?album=143
http://www.burion.de/index.php/eisenbah ... llmaterial
http://www.hammwiki.de/wiki/Datei:Museumeisenbahn.jpg
http://www.geralds-bahnseiten.de/rmlok11.htm
http://304761.homepagemodules.de/t73726 ... r-m-B.html
http://www.google.de/imgres?q=B+Kuppler ... 20&bih=978

B Kuppler über B Kuppler
Viel Spass bei der Vorbildwahl
lg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 16:44 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1776
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo Arne,

auf Anhieb würde ich dir die 995001 oder die 995201 empfehlen ("Dicker" Kessel mit "Stummelschornstein")
Kann dir ja mal die Info Seiten aus dem Dampflok-Report scannen

Aber falls der Kessel etwas kleiner ausfallen sollte habe ich noch die 994603 gefunden,
dort sitzt der Kessel sehr hoch über der SO (scanne ich auch)

Gruß
Sascha :)

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 18:37 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo zusammen,

schonmal vielen Dank für das prompte Feedback. :TOP Von den bisherigen Vorschlägen gefällt mir die 99 5201 sehr gut:
Bild
(Bild verlinkt von )

Die 99 5001 hat mich auch schon lange fasziniert, aber dann sollte ich die von Wyko nehmen :wink:

Ich werde das mal mit meiner Frau besprechen :mrgreen:

Ich hoffe hier im Forum findet sich jemand, der das Fahrwerk hat für ein paar Maße.

Ansonsten bin ich für Anregungen bezüglich des Vorbilds weiter dankbar!

Viele Grüße
Arne


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 18:57 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Ok, ich habe auf Basis der 995201 mal etwas gerechnet (mit Hilfe der Scans von Sascha):

Länge: Die 995201 ist 6,72m lang, in 1:22,5 macht das 29,9cm. Der Radstand beträgt 1,50m also 6,7cm. Das Regner-Fahrwerk ist 24cm lang und hat 7,5cm Radstand :?
Ich könnte mir vorstellen, die Lok dann 31cm lang zu machen, das Fahrwerk von Regner also um 3cm zu kürzen. Oben herum könnte ich den einen Zentimeter im Bereich der Wasserkästen "einfügen", das erscheint mir optisch erträglich.

Höhe: Die 995201 ist 3,40m über Schienenoberkannte, also 15,1cm im Modell. Das passt ganz gut zu meiner Elke mit 15,5cm. Damit passt mir der Maßstab mit 1:22,5 ganz gut.

Kessel: Ich habe dem Scan von Sascha etwa 1,28m Kesseldurchmesser entnommen. Das wären dann 57mm. Das könnte ich mit einem 54mm Rohr mit Kesselmantel realisieren.

Bis auf das Radstand-Längen-Problem mit passt diese Lok also gut zu meinem Vorhaben. Ob das für mich in der Gesamtoptik noch stimmig ist, werde ich anhand einer Zeichnung prüfen. Mal sehen, was meine Frau dazu sagt...

Trotzdem bin ich nach wie vor an weiteren Vorschlägen interessiert!

Viele Grüße
Arne


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 18:59 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Hier gibt es die Grafik mit den Maßen auch online:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 20:11 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2009, 09:15
Beiträge: 340
Wohnort: München (DE)
Hi Arne

Im Buch " Schmalspurbahnen zwischen Spree und Neiße " in der Reihe Transpress Verkersgeschichte ( DDR ) ist die selbe zeichnung und vorder und rückseite abgebildet. Ich würde aber wegen des Fahrwerks Wyko ansprechen, Mann muß ja nicht alles neu erfinden.

ciao Karsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 20:22 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2012, 20:08
Beiträge: 857
Wohnort: Winsen/Luhe (DE)
Hallo Arne!
Wenn Du was exotisches suchst, schau mal bei http://www.railpictures.net rein. Das ist eine riesige Fotosammlung mit Eisenbahnbildern aus aller Welt, mit Hauptgewicht auf Nordamerika (leider werbeverseucht). Bei "Select Lokomotiv Type..." Steam 0-4-0 (ganz unten) auswählen und Du bekommst eine Menge B-Kuppler vorgelegt. Bei Interesse das kleine Bild anklicken und dann erscheint im neuen Fenster z.B. http://www.railpictures.net/viewphoto.p ... 33&nseq=14 oder http://www.railpictures.net/viewphoto.p ... 7&nseq=113.
Viel Spaß beim Stöbern. Ich hab damit schon ganze Abende verbracht. Oder bei "Enter Keywords.." z.B. Shay oder Garratt eingeben.
Viel Spaß
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 21:57 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo Karsten,

Karsten hat geschrieben:
Im Buch " Schmalspurbahnen zwischen Spree und Neiße " in der Reihe Transpress Verkersgeschichte ( DDR ) ist die selbe zeichnung und vorder und rückseite abgebildet.


danke für diesen Hinweis. Wenn ich meinen Plan umsetze, hätte ich das natürlich gerne. Insbesondere die Vorder und Rückseite... Leider scheint es das Buch nicht mehr zu geben. Allerdings gibt es bei Amazon ein neues Buch . Weißt jemand, ob da die Zeichnungen auch drin sind?

Karsten hat geschrieben:
Ich würde aber wegen des Fahrwerks Wyko ansprechen, Mann muß ja nicht alles neu erfinden.


Ja, das ist natürlich eine Option. Allerdings möchte ich mich von der technischen Ausführung meiner Loks gerne steigern. Und da scheint mir Regner einfach das vollkommenste Fahrwerk anzubieten mit Zylinderentwässerung. Die würde schon gerne mal in Aktion erleben.... Ich werde versuchen an Informationen des Regner-Fahrwerks zu kommen, wo Zylinder und Achsen sitzen. Mein Plan ist es, dass Fahrwerk dann vorne und hinten um insgesamt 3cm zu kürzen. Damit ist es dann etwa 1cm zu lang. Anhand der Zeichnung werde ich mal versuchen mit Photoshop den Eindruck der Lok nachzubilden, wenn man zwischen den Rädern 1cm mehr einfügen würde, quasi Verlängerung der Wasserkästen. Wenn das Gesamtbild dann immernoch stimmig ist, reicht mir das!


Hallo Gerd,

gerd23029 hat geschrieben:
Wenn Du was exotisches suchst, schau mal bei http://www.railpictures.net rein.


ein toller Tipp, schön dass du ihn auch in der entsprechenden Kategorie hier noch einmal eingestellt hast. Aber ich suche eigentlich nichts exotisches. Das hätte ich natürlich schreiben sollen, mein Fehler! Ich möchte gerne eine Lok, die irgendwie zu meinen bestehenden (Emma & Elke passt). Und irgendwie überzeugt mich nicht zuletzt die Tatsache, dass die Lok von O&K ist...

Nun ja, noch ist nichts entschieden, aber meine Frau bestätigte mir grade, dass sie die Lok sehr schätzen würde... :flt: :flt: :flt:

Wenn es von Interesse ist, werde ich hier weiter meine Gedankengänge schildern und hoffentlich auch bald mit einem Bau beginnen. Realistisch ist dies aber erst in der zweiten Hälft diesen Jahres.

Viele Grüße
Arne


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 22:06 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2010, 20:29
Beiträge: 1060
Wohnort: Hamburg (DE)
Nachtrag (wieso kann ich eigentlich nicht mehr editieren?): Die 99 5001 ist nur 6,15m lang, also 57cm kürzer. Damit wäre das Fahrwerk im Modell 2,5 cm zu kurz... :shock:
Absägen scheint mir einfacher :GR


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 22:43 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2009, 09:15
Beiträge: 340
Wohnort: München (DE)
Hi Arne

Such doch mal im ZVAB ( Zentrales verzeichnis Antiqariat ) im www. nach, da gibs die DDR Bücher recht günstig und viele ander Bücher dieser Reihe. Mir würde diese Lok auch gefallen für ein versuch es mit Spiritus zu versuchen.

Ciao Karsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Regner B-kuppler mit RC - ein Anfängerbericht
Forum: Elektrik
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz