SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 09:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 09.05.2020, 13:58 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Dampffreunde,

ich habe mir ein neues Projekt vorgenommen, den Umbau einer S 3/6 auf Kohlefeuerung.
Vor einiger Zeit wurde hier eine S 3/6 angeboten und ich habe diese ohne Kessel und Gastank gekauft.
Ja, einige werden Fragen was mit der Turbinenlok wird, die muß warten und kommt anschließend dran.
Also, die Aufgabe ist den Kohlekessel dazu zu bauen und ev. die Umrüstung auf Flachschiebersteuerung.

Nach erster Begutachtung habe ich festgestellt das der linke Kurbelzapfen locker ist und die Befestigungsschraube fehlt.

Bild

Den Kurbelzapfen habe ich mit LOCTITE eingeklebt, eine Schraube war auch schnell gemacht.
Leider hat der anschließende Drucklufttest die Räder nicht bewegt.
Als ich dann den Zylinderdeckel abgeschraubt habe war es mir klar, ich habe schon eine Teflonausführung vor mir.
Der anschließende Test mit angewärmten Zylindern ist sehr gut verlaufen, ich mußte nichts einstellen.
Beeindruckend ist für mich die Kraft die aus den 14 mm Teflonkolben rausgeholt wird, schon bei 2 Bar lassen sich die Räder
fast nicht anhalten.
Also kann der Umbau auf Flachschieber entfallen besser wird es dadurch nicht werden.

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 09.05.2020, 14:30 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1658
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Andy, sieht nach einer sehr schönen Lok aus, kannst du mal Totalbilder zeigen?
Mit Projekte ist es mal so, dass sie lange dauern, zB. meinen Tanklager (Spur Z...) habe ich auch 2 Jahre lang gebaut, mit langen Pausen, bis es fertig wurde :)
Und natürlich weiter berichten, wie der Kessel gebaut wird!
Vielen Dank und alles Gute:

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 09.05.2020, 17:42 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 721
Wohnort: Engadin (CH)
Hallo Andy

Viel Spass bei deinem neuen Projekt. Freue mich auf Bilder vom Umbau, speziell auch vom Kesselbau. Wirst du wieder eine seitliche Feuerung realisieren?
Gibt es eigentlich auch Kohleloks die durch eine oben angebrachte Öffnung befeuerbar sind? Habe mir schon mehrmals solches durch den Kopf gehen lassen...einfach Dach abnehmen obenliegende Feuertür öffnen und Kohlen versenken...

Gruss Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 10.05.2020, 08:51 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Zoltan,
leider ist die Lok derzeit demontiert daher gibt es jetzt keine Totalbilder aber die kommen später.

Christoph,

ja das habe ich schon gesehen, bei diesem Projekt aber nicht realisierbar da ich einen "trockenen" Kessel bauen muß.
Die spärlichen Platzverhältnisse lassen mir keine andere Wahl denn ich würde bei Feuerung von oben wertvolle Heizfläche
verlieren.

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 10.05.2020, 15:06 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Dampffreunde,

gestern habe ich die Lok komplett bis auf den Rahmen demontiert.

Bild

Leider hat man, aus welchen Gründen auch immer, den Rahmen ausgefräst. Zugegeben, das ist im nichtsichtbaren Bereich,
da ja die Zylinderblenden alles verdecken.

Bild

Dann habe ich noch gesehen dass der Rahmen gebrochen ist, den werde ich wohl zusätzlich versteifen müssen.
Da die Lok aber sowieso Gewicht braucht (gelernt von Georg) werde ich dafür ein Frästeil herstellen.

Bild

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 10.05.2020, 17:00 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 348
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Andy,
und ein Rahmen-Neubau......... :GR ? Für Dich doch kein Problem!
Gruß,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 23.05.2020, 16:23 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Dr.B hat geschrieben:
und ein Rahmen-Neubau......... :GR ? Für Dich doch kein Problem!


Hallo Dampffreunde,
es geht stetig weiter:
Bild

Bild

Die Bruchstelle ist repariert, ein Rahmenneubau lohnt hier nicht, Konstruktion und Planung sind sehr aufwendig, ich möchte möglichst schnell ein Ergebnis erzielen.

Bild

Bild

Die Teile für den Kessel werden jetzt bearbeitet.

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 23.05.2020, 17:48 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1270
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Guten Tag Andy
Ich freue mich sehr, dass Du eine Kohle S 3/6 baust :TOP ich habe bis heute noch keine gesehen. Ich bin sehr gespannt auf Deinen Baubericht und werde fleißig mitlesen und sicher viel profitieren können.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 19.07.2020, 14:29 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2009, 17:58
Beiträge: 39
Wohnort: Stockholm (SE)
Ist das Projekt weiter gekommen? Ich bin auch gespannt! :P

_________________
Mit freundlichen Grüßen,

Anders Grassman
Mitglied Stockholm Livesteamers
Fahre Aster P8, Märklin BR18 und BR89


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 19.07.2020, 15:49 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 962
Wohnort: Aargau (CH)
Ich warte auch gespannt.

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 19.07.2020, 17:12 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Dampffreunde,
auch bei mir geht es weiter, die Kesselteile sind fertig.

Bild

Sehr heikel war die Rahmenfräsung, hat weh getan.


Bild

Einpassen der Grundplatte die den Rost aufnimmt.


Bild

Aufsetzen der Rostplatte.



Bild

Kessel und Rost müssen nun noch zusammengebaut werden.


Bild

Hier bin ich von der seitlichen Kohlebeschickung abgekommen denn es ist genug Platz, das Dach läßt sich leicht
per Magnetverschluss abnehmen und ich habe gleichzeitig eine Falschluftreglung.

Die Klappe war auch so ein Ding.
1. Klappe außen, Scharnier unten, es klemmen sich kleine Kohleteilchen ein.
2. Klappe außen, Scharnier oben, man sieht nichts.
3. Klappe innen, Scharnier unten, Klappe drückt ins Kohlebett.
4. Klappe innen, Scharnier oben, stört nicht und die beste Lösung (viel Hirnschmalz war notwendig)

Bild

Der schwierigste Teil ist damit (fast) erledigt, alles andere ist Fleißarbeit.

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayrische S 3/6 als Kohlelok
BeitragVerfasst: 20.07.2020, 10:12 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 721
Wohnort: Engadin (CH)
Hallo Andi

Interessante Bilder die du hier zeigst. Meine Fragen dazu sind: Liegt der Rost flach auf der Grundplatte auf oder ist er einwenig erhöht? Wird er an der Feuerbüchse fixiert und wohin gelangt die Asche? Wie stellst du dir die Reinigung vom Rost vor? Wieso Löcher im Feuerschirm? Wie wird die sich nach Innen öffnende Feuertüre bedient?
Entschuldige die vielen Fragen, mich interessiert die Bauart.
Weiterhin gutes Gelingen und hoffentlich bald weitere Bilder.

Gruss Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Riverdale/Roundhouse Kohlelok
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Matze1287
Antworten: 2
Planung einer BR 64 Kohlelok
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Dampfwolke
Antworten: 23
RhB G4/5 als Kohlelok
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Piz
Antworten: 192

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz