SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.09.2017, 07:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.01.2013, 12:53 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:24
Beiträge: 1372
Wohnort: bei Fürth/Bayern (D)
Hallo Gerhard,

wie schon gesagt ergeben sich die Laufzeiten speziell aus der Kontruktion des Kessels. Nur zwei - sehr tief liegende - Flammrohre in Verbindung mit einer großen und tiefen Feuerbüchse sind "das Geheimnis". Wenn ich die Maschine so wie im Video gezeigt frei laufen lasse sind 25 Minuten zu schaffen. Mehr muß dann aber auch nicht sein - sonst wird es fad!

LG / Oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2013, 18:29 
Hallo Oliever

seit Joep auftauchte bin ich Fan dieser Lok. Absolut super dieses Video ! So wie es aussieht hast Du den Betrieb voll im Griff.

ma


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2013, 22:44 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3448
Wohnort: Wien (A)
Ich hab im Herbst bei Joep wegen einem Kessel nachgefragt - Lieferzeiten sind derzeit gut ein Jahr, wenn nicht mehr?

Scheinen mittlerweile sehr gefragt zu sein ...

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Angst essen Seele auf
Rainer Werner Fassbinder


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2013, 23:14 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:24
Beiträge: 1372
Wohnort: bei Fürth/Bayern (D)
Christian hat geschrieben:
Ich hab im Herbst bei Joep wegen einem Kessel nachgefragt - Lieferzeiten sind derzeit gut ein Jahr, wenn nicht mehr?

Scheinen mittlerweile sehr gefragt zu sein ...

vlg, Christian


Servus Christian,

Joep sagte mir in Karlsruhe, dass derzeit ca. 1/2 Jahr Wartezeit benötigt würden. Er wohl ein wenig "aufgeholt"!

LG / Oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2013, 14:34 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3448
Wohnort: Wien (A)
Hallo Oliever!

Ich hab ihm geschrieben, dass mir 1 Jahr Wartezeit zu lange ist, daraufhin hab ich nix mehr von ihm gehört ...

Macht auch nix, hab sowieso genug andere Baustellen - aus der "Z" (für die der Kessel gedacht wäre) wird ja eh nix (Thema Steuerung) - geb ich halt mein Geld für was anderes aus ... :flt:

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Angst essen Seele auf
Rainer Werner Fassbinder


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 20:26 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:24
Beiträge: 1372
Wohnort: bei Fürth/Bayern (D)
Hallo Freunde,

warum weckt er denn diese Leiche ?... werdet ihr euch fragen. Ich wurde in Karlsruhe ´16 von Christoph (Piz) und Joep von Riverdale gebeten meine Fernsteuerungsprogrammierung zum Thema Dampfpfeife und Feuerklappe zu erläutern. Auch hatte ich Christian vor längerer Zeit einmal einen Beitrag hierzu versprochen.

Zur Einleitung:

Bei den Riverdalekesseln bzw. Lokomotiven ist vorgesehen die Dampfpfeife und die Feuertüre (Falschluftklappe) mit nur einem Servo anzusteuern. Bei mir beutet dies

Knüppel in Neutralposition; nichts passiert (Falschluftklappe zu)
Knüppel links; Dampfpfeife pfeift (Falschluftklappe zu)
Knüppel rechts; Falschluftklappe auf (Pfeife still)

Dabei stellt sich folgendes Problem:
Wenn beim Steuerknüppel die Federn noch montiert sind zentriert sich dieser zwar sauber, zum längeren Öffnen der Falschluftklappe muss er aber dauernd in der entsprechenden Position gehalten werden.

Wenn der Steuerknüppel mit einer Rasterung versehen ist findet man die Mittelstellung nicht so einfach und läuft Gefahr unabsichtlich mit offener Falschluftklappe zu fahren.

Man könnte jetzt den Steuerweg mit einer Kurvenprogrammierung in der Mittelstellung ein wenig unempfindlicher gestallten. Dies hat mir aber nicht gefallen. Ich wollte die Pfeife weiterhin mit den Steuerknüppel "hochpfeifen" lassen und die Falschluftklappe mit einen Schalter bedienen.

Bei meiner Fernsteuerung Spectrum DX6i habe ich das mit einem Mixer realisiert. Ich verwende ein Flächenprofil.
Es wird der rechte Steuerknüppel / waagrecht verwendet (Aile).

Bild

Jetzt begrenzt mann den Servoweg komplett auf "links" - d.h., die rechte Steuerseite wird auf "0" gesetzt. Nun kann die Klappe mit dem Steuerknüppel nicht mehr geöffnet werden.

Bild

Bild

Dann wird der Mixer 1 (oder gerne auch 2) aktiviert. Der Steuerfunktion "Aile" werden die Klappen (Flaps) zugemischt. Der Prozentwert gibt legt die Zumischung fest ... hier bitte ein wenig probieren.

Bild

Die Klappe soll mit dem Flaps-Schalter angesteuert werden. "0" bedeutet Klappe geschlossen, "1" geöffnet. Die beiden Schalterstellungen müssen jetzt einzeln die Servostellungen programmiert werden.

Bild

Bild

Das sollte es gewesen sein. Bitte beachtet, dass die hier abgebildeten Werte natürlich nur für meine Konfiguration passen. Hier darf jeder ein wenig tüfteln.

Viel Erfolg - Oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 21:11 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Oliever
Vielen Dank für den Support :TOP
Grüsse aus der Schweiz
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kurz über Riverdale Amy
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Pal
Antworten: 13
Riverdale Elke (Roundhouse Billy)
Forum: Kohlebefeuert
Autor: AsJ17
Antworten: 149
Aus Roundhouse Resteteile wird eine Billy / Porter / Baldwin
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Pierre
Antworten: 35
Aus Frank S. wird SKGLB 32
Forum: Gasbefeuert
Autor: Christian
Antworten: 108
Riverdale AMY
Forum: Bauberichte
Autor: Piz
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum