SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 22.02.2017, 05:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 18:17 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2009, 09:32
Beiträge: 28
Wohnort: Spangenberg (D)
Hallo zusammen,
bin dabei mein Fahrgestell C-Kuppler von Regner zusammen zubauen.Dann habe ich die Räder 90" eingestell,
und die Kurppelstangen angeschraubt.Beim ausprobieren ob sich die Räder frei Drehen,ist mir aufgefallen dass das
Treibrad bzw.Kurbelbolzen wenn er nach vorn dreht klemmen tut.Nach mehrmalligen versuch das Rad leicht zu drehen,
ohne erfolg.Der Treibradbolzen klemmt immer auf der gleichen stelle.Dabei ist die hintere Kurbelstange so fest,das mann die nicht bewegen lässt.Auf dem Bild sieht mann die Stelle,wo er klemmt.Ich weiss nicht,wie ich weiter komme.Wenn ich mir das Rad genau anschaue,sieht das so aus,als wenn der Kurbelbolzen nicht 90" steht.Liegt das etwa daran?
Das Problem hatte ich schon mal bei einer anderen Lok von Regner.Sonst muss ich die wieder ein schicken,um das
Problem von Regner zu lösen.
Hattet ihr auch schon mal so ein Problem,wie habt ihr das gelöst?
Ich hoffe ihr erkennt was auf dem Bild.

Gruss Bernd

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 18:49 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2010, 18:26
Beiträge: 126
Wohnort: Region Nürnberg (D)
Hallo Bernd,

hab mittlerweile schon 3 C Kuppler von Regner zusammengebaut. Hatte das gleiche Problem.....
Ich hab dann die Bohrungen der Kuppelstangen an den Stellen wo es klemmte mit einer runden Nadelfeile nachbearbeitet bis das Fahrwerk ohne klemmen rollte.

Gruß


Matze


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 19:07 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 04:23
Beiträge: 2088
Wohnort: Budapest (H)
Hallo Bernd!

Wenn ich dich gut verstehe, du hast erstmals die 90 Grad eingestellt, und nur dann (!!!) die Kuppelstange aufgeschraubt.
90 Grad sind nicht so wichtig! 89 oder 91 auch gut, nur soll es ganz GLEICH sein!
Das kannst Du nur so machen, wie es in Bauanleitung zu lesen ist:
Die Räder auf eine Seite festschrauben, die andere Seite nur so anziehen, dass es sich noch drehen kann. Dann mit aufgeschraubten Kuppelstangen das Fahrgestell bewegen, bis die Räder ganz leicht drehen! Dann die Schrauben festziehen. Probieren, und (wahrscheinlich) noch mal vom Anfang an… Es wird gelungen.
:H Nur dann darf man weiterbauen!

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 19:16 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 04:23
Beiträge: 2088
Wohnort: Budapest (H)
Hallo Matze!

Das war ein riesiger Fehler! Das darf man nie machen!
Wenn die Kuppelstange schlecht waren (was ich nicht denke) damit hast Du den Fehler nicht korrigiert, nur ein (noch) größere Spiel bei Kurbelzapfen gemacht!
Jetzt solltest Du neue Stange bestellen, herstellen, oder mit eine Hülse korrigieren, was nicht zu einfach wird, weil die Loch schon nicht mehr Kreisförmig ist!
Die Gestänge kann man immer einstellen, wenn es nicht einmal vielen Zeit braucht!

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 20:23 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2009, 09:32
Beiträge: 28
Wohnort: Spangenberg (D)
Hallo Matze,hallo Pal,

danke euch für die schnelle Antwort,

ich werde alles nochmal neu einstellen vielleich klappt das ja dann.

Größer mach der Löcher wollte ich nicht,das sollte so sein wie es vorgesehen war.Auch daran rumfeilen will ich nicht.

Wenn dann es nicht klappt,schicke ich das Fahrgestell zu Regner ein,und die sollen das Problem lösen, schließlich

habe ich das bei dehnen ja auch gekauft.

Gruss Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 21:18 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2010, 18:26
Beiträge: 126
Wohnort: Region Nürnberg (D)
Hallo Bernd,

eigentlich hast du Recht.......ich bau ja gerade die Emma von Regner zusammen...
Irgendwie passt da einiges nicht...... :OW


Gruß

Matze


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 21:26 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2010, 18:26
Beiträge: 126
Wohnort: Region Nürnberg (D)
Pal hat geschrieben:
Hallo Matze!

Das war ein riesiger Fehler! Das darf man nie machen!
Wenn die Kuppelstange schlecht waren (was ich nicht denke) damit hast Du den Fehler nicht korrigiert, nur ein (noch) größere Spiel bei Kurbelzapfen gemacht!
Jetzt solltest Du neue Stange bestellen, herstellen, oder mit eine Hülse korrigieren, was nicht zu einfach wird, weil die Loch schon nicht mehr Kreisförmig ist!
Die Gestänge kann man immer einstellen, wenn es nicht einmal vielen Zeit braucht!

Gruß
Pál



Hallo Pal,

es wäre anders nicht möglich gewesen das Fahrgestell ohne haken zum laufen zu bringen. Beim Fahrgestell der BR 99222 passte es perfekt. Dort musste ich nichts feilen. Andrerseits ......... den C Kuppler besitze ich eh nicht mehr ;)

Gruß

Matze


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treibrad klemmt
BeitragVerfasst: 03.11.2011, 18:40 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2009, 09:32
Beiträge: 28
Wohnort: Spangenberg (D)
Hallo Matze,

bei meiner Emma die ich vor einigen Jahren bei Regner gekauft habe, hatte eigentlich alles gepasst.
Nur das die Treibräder geklemmt haben. Ob das bei Regner eine Kinderkrankheit ist?
Der Brenner hatte auch nicht richtig gezündet.
Ich habe scheinbar kein Glück mit Regners ihren Loks.
Nachdem ich die Lok eingeschickt hatte um den Fehler zu beheben,läuft die Lok heute sehr gut.

Gruss Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum