SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.10.2018, 12:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 08.05.2018, 07:00 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1315
Wohnort: Wien (AT)
Schluckauf!
:TOP
LG Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 08.05.2018, 08:47 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 125
Wohnort: Gomaringen bei Tübingen
:B :B :B Klasse !!! :TOP
Gut Dampf :wink:

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :Q :Q :Q


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 08.05.2018, 12:07 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 269
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
:TOP :TOP :TOP

_________________
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 08.05.2018, 21:46 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 17:35
Beiträge: 535
Wohnort: Region Uhingen (DE)
......du bist der Knaller.....Wahnsinn..... :B :B :B :B :B :B :B :B


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 10.05.2018, 19:36 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 111
Wohnort: Remscheid (DE)
Piz hat geschrieben:
Unschwer zu erkennen, dass es sich um eine Herrmann Pumpe hadelt. Für mich, die ersten bewegten Bilder einer solchen. Ich hoffe ihr stellt diese Pumpe noch genauer vor? Sie Interessiert mich, und ich würde mich über einen kleinen Bericht freuen.

Gruss
Christoph

Hallo zusammen,

dem schließe ich mich direkt an!

Dem Lob für die Lok im Übrigen auch! :TOP

Grüße
Armin

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 11.05.2018, 07:50 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 680
Wohnort: Hamburg (DE)
Moin Karsten,

eine meisterhafte Lackierung, sehr schön!
Die Dampfspeisepumpe arbeitet recht zuverlässig. Ich konnte Sie an Andys Testkessel in Schramberg Live erleben.
Respekt vor dem Mut diese Pumpe nebenbei in Serie zu bauen.
Persönlich ist mir der Saugetakt zu hektisch.

Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 20.07.2018, 16:11 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 761
Wohnort: Aargau (CH)
Hallo,

ich wie vermutlich andere auch warten auf einen Bericht zur Pumpe. In einem anderen Beitrag wurde ich nach meiner noch zu beschaffenden Dampfpumpe gefragt. Bis jetzt hielt ich noch keine zu 100% zufriedenstellende Pumpe in Händen. Wer weiss denn mehr zu dieser Pumpe ?

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 20.07.2018, 23:28 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 903
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Hans,

befrag mal den Andi dazu :TOP

Beste Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 21.07.2018, 09:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 761
Wohnort: Aargau (CH)
Marco,

der Andy baut diese Pumpe. Also ist da kein objektiver Kommentar zu erwarten. Ich möchte Antworten von Leuten die die Pumpe gekauft und eingebaut haben. Zudem will sie mir optisch nicht so recht gefallen.

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 21.07.2018, 12:07 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009, 07:07
Beiträge: 891
Wohnort: Marktredwitz (DE)
Hallo Hans,

mit Deinen Fähigkeiten sollte es doch kein Problem sein eine Pumpe selber zu bauen.

Ich musste das wegen gesundheitlicher Probleme aufgeben. Nicht gut wenn man nicht mehr sieht was man baut.
Vielleicht reicht es ja um wenigstens noch eine Pumpe aus vorhandenen Teilen zusammen zu bauen. Die könnte ich Dir, zum Testen, zur Verfügung stellen.
Das kann allerdings dauern..

Hab im August wieder einen Termin in Erlangen (Augenklinik). Vielleicht können die mir etwas helfen.


Gruß

Hannes

_________________
www.Dampf-Hobby.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 21.07.2018, 14:04 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 903
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Hans,

Code: Alles auswählen
Bis jetzt hielt ich noch keine zu 100% zufriedenstellende Pumpe in Händen


Was war/ist denn nicht zufriedenstellend? Daraus könnte ich als noch nicht Speisepumpenbesitzer noch was lernen.
Ich hatte begonnen eine Pumpe zu bauen, bin aber noch nicht weitergekommen. Evt kann ich ja noch was berücksichtigen was ich vergessen haben könnte.

Beste Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Resita
BeitragVerfasst: 21.07.2018, 23:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 761
Wohnort: Aargau (CH)
Hallo Marco,

ich hatte eine Pumpe von OS. Absolut top. Läuft jederzeit an ohne jedes Problem und das jahrelang. Nur ist sie zu gross (3,5") Das stelle ich mir vor. Ohne Namen zu nennen jede Pumpe die ich hatte, deren 3 waren es musste ich wieder und wieder ausbauen und nachschauen warum sie nicht startet. Dann wieder den Kolben lösen, dann wieder an der Einstellung etwas drehen. Nein das brauche ich nicht. Einmal hiess es Dampföl dann wieder Olivenöl. Der OS Pumpe war das alles egal. Sie lief einfach. Das will ich. Sonst lasse ich es lieber.

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Waldbahner's Resita
Forum: Bauberichte
Autor: Waldbahner
Antworten: 86
Aus Resita wird eine ungarische Karácsony
Forum: Gasbefeuert
Autor: Pal
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz