SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 05:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 24.07.2020, 09:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Freunde des Dampfes!

Heute möchte ich euch mein nächstes Projekt vorstellen. Nach dem eine großzügige Spende in die Dampfkasse einging, wurde sie gleich umgesetzt. :FR

In der Bucht gab es letzte Woche eine Regner 99 4701 als begonnenen Bausatz, der nie fertig gestellt wurde. Es ist noch die Version vor 1996 mit Außenfeuerung.
Die Nachteile sind ja in diversen Beiträgen hier im Forum benannt. Der Bausatz ist nahezu vollständig, lediglich die Verrohrung der Zylinder fehlt. Laut Verkäuferaussage hat er sie ebenfalls gebraucht gekauft und sie nicht vollendet, weil sich die Kolben nicht bewegen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun ja, die Kolben bewegen sich und das Fahrwerk klemmt nicht!
Die Schiebereinstellung passt nicht und die Kolbenringe müssen neu gewickelt werden.
Die Bauanleitung ist auch nicht vollständig, aber das kann ich verschmerzen :wink:
Der Kessel aber wird nicht verwendet. Hier kommt ab der Rauchkammer ein neuer Kessel gleicher Bauart wie bei dem "Obelix" zum Einsatz. So werden Rahmen und Gastank nicht zu warm und Platz für die RC Anlage entsteht auch noch. Soviel zur ersten Befundung... Allerdings soll sie von außen weiterhin wie die Originallok aussehen.
Das wird die nächsten Monate die Herausforderung und ich möchte euch wieder teilhaben lassen.

In diesem Sinne legt der "Dampfakkordarbeiter" wieder los :duc:

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 24.07.2020, 11:53 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 654
Wohnort: Engadin (CH)
Um- und Neubau,

viel Spass beim nächsten Projekt. Diesem Kessel würde ich einfach noch ein Flammrohr einlöten...so wie es aussieht ist er aus Kupfer, diese benötigen wie hier an anderer Stelle auch schon beschrieben, nicht einmal Quersiederohre.

Gruss Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 24.07.2020, 12:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Christoph!

Der Originalkessel ist ein Innenkessel mit geschätzten 30mm Durchmesser, wenn ich dort noch ein Flammrohr einlöte, passt so gut wie kein Wasser rein. Auf dem letzten Bild steht schon ein passendes MSS Rohr für den Neubau bereit.

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 24.07.2020, 18:14 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2019, 19:28
Beiträge: 55
Hallo Holger,

auch von mir ein gutes Gelingen. Aber bei Dir mach ich mir keine Sorgen :)

Viele Grüße Ralf


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 25.07.2020, 17:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Ralf!
Danke. Bin da auch seeeehr zuversichtlich :wink:

Habe gestern abend mich noch ein Stündchen mit der Lok befassen können.
Der Radversatz ist weit von 90° entfernt, das sind eher 50° >> dann stelle ich halt nach und kann gleich das Spurmaß einstellen.

In einen Anschluss ragt ein Stehbolzen vom Schieberkasten..
Bild

Ansonsten sehen die Zylinder gut aus


Bild


Und die Kolben sind noch mit Faden gewickelt... die ersetze ich kegen ne Wicklung aus Teflon. Ebenso werden die Stopfbuchsen von Kolben und Schieber neu gepackt, dann müsste das Thema Zylinder schon erledigt sein :PRO

Bild

Bild

So, ab an den Grill :flt:
Schönes Wochenende zusammen

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 19:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo zusammen!

Die erste Bauwoche neigt sich dem Ende zu und hier sind die ersten Fortschritte 8)

Die Räder haben ihren Plastikglanz verloren und die Pufferhülsen wurden lackiert


Bild

Bild


Die Kolben und Stopfbuchsen wurden mit Teflon neu gewickelt und das Fadengewöll in Rente geschickt

Bild

Bild

Bild

Bild


Das Frontblech wurde verlängert in dem ein Flachmessing 3x1 untergeschraubt und verlötet wurde um genug Platz für den Flaschenöffner zu schaffen



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Dann wurden den Zylindern noch Dampfanschlüsse spendiert, das Triebwerk zusammen gesetzt und erste Stellproben des oberen Aufbaus gemacht..


Bild

Bild

Bild

Bild


Im Rohzustand ist das Fahrwerk ok und die Kolben geben ein sattes schnalzen von sich :MC

Der erste Dampftest naht :PRO

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 01:44 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 174
Wohnort: Remscheid (DE)
Hallo Holger,

bei den alten Kolben wäre ich vorsichtig. Bei mir haben sie sich in ihre Einzelteile zerlegt weil sie seitens Regner zu der Zeit wohl nur weich gelötet wurden.
Irgendwann hatte ich die Lötperlen davon in der Rauchkammer. Zum Glück in der Rauchkammer muss man ja sagen...
Die Radsterne haben dann auch kaum 100m gehalten, bevor sich die ersten vom Kranz lösten. Ich habe sie gegen neue ersetzt.
Und nach weiteren paar 100m waren dann die Buchsen eirig und der Treibzapfen angefressen. Da habe ich dann Igus Lager in die Treibstangen eingesetzt.

Seitdem ist dann aber auch Ruhe eingekehrt. Von meinem ehemaligen Vorhaben, möglichst viel der ursprünglichen Maschine zu halten, ist aber nicht viel geblieben, wenn sie gleichzeitig auch im Einsatz sein soll. Ich hege ja den Verdacht dass sie gar nicht für den Betrieb konstruiert war, eher zum Schaulaufen.

Viel Erfolg weiterhin!

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 07:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Armin,

danke für die Hinweise. Hatte den Bericht auf deiner HP im Vorfeld schon gelesen. Ich hoffe, die Räder bleiben fest, da ja die Zusatzhitzequelle vom Aussenbrenner flach fällt. Der Brennrohrkessel dürfte auch den Gastank weniger erwärmen und somit vor dem aufblähen schützen.
Wie viel vom Original bleibt, sehen wir am Schluss :wink:
Mit den Origalteilen wie Minikessel ohne Nachspeisung und Miniöler ist die Fahrfreude mit Sicherheit sehr kurz , da kann ich deine Vermutung teilen.

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 19:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
So, Bauwoche 1 abgeschlossen! :wink:

" die Kolben bewegen sich nicht, daher wird sie als defekt verkauft"...

Spiel, Satz, Sieg! :flt: :flt: :flt:

Testaufbau

Bild

Vorwärts



Bild


Rückwärts



Bild


Auf den ersten Anlauf
:E :E :E

Schönen Sonntag noch 8)

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 19:52 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2014, 00:02
Beiträge: 56
Wohnort: Ulm (DE)
Wer ko der ko....

Gratuliere!

/Rüdiger


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 20:42 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2019, 19:28
Beiträge: 55
Hallo Holger,

gratuliere zum Gelungen Probelauf :TOP

Viele Grüße Ralf


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte 99 4701 wird rekonstruiert
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 21:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 716
Wohnort: Bei Tübingen
Danke ihr beiden :E

Bei genug Sorgfalt im Auf- und Zusammenbau, ist ein so ein Fahrwerk kein Hexenwerk :wink:
Das hatte mich bei der Anzeige in der Bucht ja so stutzig gemacht.. eine Regner, die nicht läuft :GR :pff:
Egal.. sie lebt und das ist die Hauptsache.

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

BR 91 Aus Elektrisch wird Dampf
Forum: Gasbefeuert
Autor: Thomas
Antworten: 24
Regner Otto wird zur Waldbahnlok
Forum: Tuning
Autor: dampffranz
Antworten: 16
Aus Regner 399 wird Mh 4
Forum: Tuning
Autor: Alex
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz