SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 06:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 00:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1234
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Ich habe auch viel Freude an kleinen Spur 1 Loks und möchte euch hier mal meine Aster Old Faithful Lok vorstellen. Ich habe diese Lok vor ca. 25 Jahren gekauft für 150 Franken und mich seither nur an Ihrem Anblick freuen können. Denn diese Lok ist sehr eigenwillig gefahren. Sie hat mal zuviel Dampf, man musste Ihr nacheilen zum regulieren dann ging das Feuer aus oder der Dampfhahn war zu viel zugedreht.
Im Winter 2009 habe ich dann die Fersteuerung eingebaut und seither macht sie mir nur noch Freude. Ich habe nur einen Servo eingebaut weil die Lok sowieso angeschoben werden muss mit den einfachwirkenden Zylindern. Da kann ich auch gleich die Umszteuerung von Hand betätigen.
Meine Fragen: Kennt jemand diese Lok, weiss jemand wann Sie auf die Welt kam, oder hat gar auch einer von euch eine Aster old Faithful und könnte mir seine Erfahrungen mitteilen?

Die Ansicht der Lok sollte durch den Fernsteuerungseinbau möglichst nicht geändert werden.

Bild

Bild

Ich habe ein Kleines Getriebe eingebaut, es ist auch leicht übersetzt

Bild

Bild

Hallo Pal ich glaube mein Zeichnungsprogramm hat noch Verbesserungspotenzial darum schätze ich Deine Pc Zeichnungen sehr

Bild

Freundliche Grüsse :D
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 04:31 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Georg!

Über Aster-Loks kannst Du hier viel Hilfe bekommen:
http://www.southernsteamtrains.com/roster.htm
Deine Lok ist so 34 Jahre alt! :!:

(Ich zeichne per Hand auch gern!)

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 17:28 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1234
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Pal
Danke für Deinen Link. Genau das habe ich gesucht. So wie ich das sehe ist meine Old Faithful eine der ersten Aster Loks.
Nach der Tabelle wurden 1000 Stück gebaut. Ich habe sie aber all die Jahre nirgendwo mehr gesehen. Darum auch meine Anfrage an die Schienendampfer ob jemand so eine Lok besitzt oder weiss wer eine hat?
Freundliche Grüsse :D
Geog

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 17:47 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009, 22:44
Beiträge: 394
Wohnort: 2345 Brunn am Gebirge (A)
Hallo Schienenfresser
ja die Old Faithful wurde von ASTER 1976 in 1000 Stück gebaut. Sie hat einen Mindestradius von 1,25m und einen Kessel von 95ccm.
Ich hatte auch so ein Stück in der Bucht gekauft, aber sie war nur äusserlich in Ordnung die Zuleitung zu den oszilierenden Zylindern waren nicht dicht zu bekommen, ein eigenes System in Verbindung mit der Umsteuerung und auch die Flächen der osz.Zylinder waren nicht gut dicht, ich habe sie wieder verkauft.
Viel Glück mit Deinem Stück, wünscht Dir
Gerhard :Q


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 18:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1234
Wohnort: St. Margrethen (CH)
.
Ich hatte auch so ein Stück in der Bucht gekauft, aber sie war nur äusserlich in Ordnung die Zuleitung zu den oszilierenden Zylindern waren nicht dicht zu bekommen, ein eigenes System in Verbindung mit der Umsteuerung und auch die Flächen der osz.Zylinder waren nicht gut dicht, ich habe sie wieder verkauft.

Hallo Gerhard
Meine Old Faithful war auch sehr bockig.(Darum warscheinlich auch der Preis) Heute noch muss ich sie auf 2 Holzböcken aufbocken zum anheizen. Beim ersten Anlaufen mittels Schlauch das kondensierte Wasser vom Abdampfrohr nach aussen leiten, weil genau hinter dem Abdampfbläserrohr die Siederohre zum Feuer führen und dasselbe löschen. Ist sie dann angelaufen muss ich sie ca 1 Minute aufgebockt warmlaufen lassen.
Aber dann gehts ab auf die Schienen und sie zieht loker 5 Mamod Blechwagen. Die reine Laufzeit auf den Schienen beträgt zwischen 10 und 15 Minuten dann ist der Kessel leer. Da die Lok kein Wasserstandsglas hat fahre ich sie immer leer ohne je Probleme mit auslöten oder so zu haben.
Ich freue mich sehr mehr über meine Old Faithful zu erfahren.
Freundliche Grüsse :D
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 21.01.2014, 17:51 
Hallo Georg

zu Deinem Umbau würde mich interessieren, welche Fernsteuerung Du verwendet hast.
Ueberhaupt sind Fernsteuerungen Neuland für mich und ich wäre froh, wenn Du mir den Umbau genauer erklären könntest.

Vielen Dank schon zum Voraus

Freundliche Grüsse
Peter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 05.02.2015, 21:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1234
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Ich möchte meine Aster Old Faithful gerne mit Echtlicht ausstatten.

Bild

Hat einer von euch Unterlagen, Pläne, Fotos oder Links zum Thema Frontscheinwerfer Amerikanischer Dampfloks?
Vielen Dank zum Voraus für eure Mithilfe.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 17.04.2015, 18:05 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1234
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Nun ist es soweit meine Old Faithfoul hat nach fast 40 Jahren Dasein endlich Ihre Stirnlampe mit Echtlicht bekommen. Nach meinem vergeblichen Aufruf um Vorbildfotos oder andere Hinweise zu bekommen habe ich nun einfach eine Fantasie Version kreiert.
Die Ami Loks haben einen Scheinwerfer mit starkem Licht in der Mitte.
Anbei ein par Fotos vom Bau.

Links die Original Lampe und rechts aller Anfang ist schwer

Bild

Bild

In das Gehäuse muss ein Reflektor den ich mir aus Alu gedreht habe

Bild

Das Dach ebenfalls aus einem Alu Rugel gefertigt muss leicht ansteigend sein

Bild

Das ganze zusammengefügt mit 2 K Kleber Stabilit Express und UHU Plus schnellfest

Bild

Auch die Lampengläser mache ich auf dem Drehbank mangels geeignetem Ausstanzer

Bild

Laschen für die Stromzufuhr

Bild

Leitung für die Stromkabel.
Normal führe ich einen Pol übers Chassis was aber wegen dem metallischen Schluss des Servos nicht geht. Wegen der Rückkopplung oder so würde mein Servo sich teilweise selbstständig machen. Beide Pole führe ich durch dieses Kupferrohr um den Kesselherum bis zum Verteiler unter dem Wasserkasten.

Bild

Stromführung mit Schalter von der Batterie bis zum Verteiler

Bild

Original und neu Vergleich

Bild

Bild

Bild

Die Old Faithfoul bei Nacht mit Ihrem neuen Scheinwerfer

Bild

Einen ersten Testlauf auf dem Rollbock hat das ganze schadlos überstanden.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 17.04.2015, 19:42 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2012, 20:08
Beiträge: 844
Wohnort: Winsen/Luhe (DE)
Hallo Georg!
Meinen Glückwunsch zu der neuen Laterne :TOP :TOP :TOP .
Im Gegensatz zu dem alten lieblosen Kasten, wertet Sie die Lok auch ohne Funktion schon auf.
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aster Old Faithful Umbau
BeitragVerfasst: 18.04.2015, 18:37 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1234
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Wie immer nach einer grösseren Operation mache ich zum Schluss eine Probefahrt auf meiner Teststrecke. Die Old Faithful hat den Test gut bestanden und mir viel Freude bereitet kann sie doch langsam tuckern aber auch wie die wilde Maus dahin rauschen :Q .
Zur langsam Fahrt ist zu sagen, dass sie einfach wirkende oszillierende Zylinder hat und deswegen in den meisten Fällen nicht aus dem Stand anfährt und sie darf nicht unter eine bestimmte Drehzahl fallen sonst bleibt sie stehen.
Anbei ein kurzer Film von der kleinsten Aster Lok die je gebaut wurde. Baujahr 1976 ich denke deswegen hat sie die Loknummer 76 erhalten.



Mit Freundlichen Güssen :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aster School class umbau
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Dampfer-lgb
Antworten: 7
Aster/Fulgurex BR 01 Umbau auf Fernsteuerung
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: livesteam
Antworten: 7
Aster BR 98 Glaskasten - Umbau auf Gas
Forum: Gasbefeuert
Autor: ga40at
Antworten: 4
Aster K.P.E.V. T3 / DR 89 7462 Umbau - Brenner & RC
Forum: Tuning
Autor: Rob Huurman
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz