SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 11.04.2021, 17:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.12.2013, 13:13 
Ja und dann kann er gleich noch Türen einbauen . :lol:

Lieben Gruß Micha


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2013, 22:57 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2012, 18:03
Beiträge: 10
Wohnort: Lippstadt (D)
hallo Gerd,

ich habe mal in meinem Archiv gekramt, die Francesca S hat einen geschweißten Wasserkasten,
eine Verlängerung des bestehenden Wasserkastens wäre also möglich.

Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2009.
Viel Spaß beim Weiterbau.

Uli


Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2013, 09:30 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 22:44
Beiträge: 250
Wohnort: München/Bruckmühl (DE)
Die Frage ist doch, wie vorbildgetreu muss die Lok werden?
Hat deine Bahngesellschaft eine Francesca S bestellt oder eine artverwandte Lok?

Schließlich bist Du doch der Vorstand. :TOP
Die Lösung mit neuen Beschriftungen würde mir persönlich schon reichen. Die Lok ist ja auch schwarz.

Spachteln finde ich nicht so toll, Du musst ein Material finden, das sich leicht genug spachteln läßt, damit Du nicht das Blech schleifst und die Spachtelmasse übrig bleibt. :S

Das Zinnen wäre da schon die bessere Alternative, aber dann kannst auch gleich einen neuen Kasten biegen und löten.

_________________
LG, Winfried


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2014, 21:53 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 01:41
Beiträge: 285
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo zusammen,

Bitte verzeiht die späte Antwort, über die Feiertage war nicht ausreichend Freizeit um was im Forum zu schreiben.
danke für die Anregungen für die weitere Verschönerung der Lok. Ich muß mal sehn, was ich treibe, aber auf wirklich großen Aufwand (neue, vorbildmässige Wasserkästenhabe für beide Seiten und ein neues Führerhaus) habe ich keine Lust, dazu gibt es noch zu viele spannende Projekte, die ich gerne realisieren möchte. Das Modell hat schon durch die Steuerung modellbauerische/optische Grenzen, oder man könnte den Umbau wirklich bis ins endlose treiben.
Ich hoffe, daß das antiquarische Buch über die "Bielefeld" jetzt nach den Feiertagen bald eintrifft, dann habe ich was zum Lesen über das Vorbild und kann entscheiden, was ich machen will.

Ach ja: Falls noch jemand seine Frank-S umbauen will, ich habe noch ein paar der Platinen und kann sie zu Selbstkosten abgeben.

Erstmal muß jetzt für Karlsruhe gepackt werden, die 5" Dampfe soll im Sommer fahren: Es ist viel zu tun...

Viele Grüße aus hamburg

gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ASTER Frank S.
Forum: Vorstellung, Test- und Fahrberichte
Autor: Sven
Antworten: 5
Eine "U" in der Prignitz
Forum: Tuning
Autor: Der Havelländer
Antworten: 8
"Eigenbau"-2,4 GHz-Sender
Forum: Elektrik
Autor: AsJ17
Antworten: 61

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz