SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 28.02.2021, 17:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 31.05.2018, 15:52 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2018, 01:09
Beiträge: 56
Wohnort: St. Augustin (DE)
Tag Rüdiger,

Danke für die Informationen, das wusste ich garnicht. Da ich oft bei der HSB bin und die sehr spannen, dachte ich es wäre so normal. Wie gut das ich nur eine Kleinbahn hab. :TOP
Ich war auch schonmal bei der Achenseebahn, habe jedoch nicht drauf geachtet, wie dort gekuppelt wird, vielleicht beim nächsten mal.

Gruß Jason


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 01.06.2018, 13:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 17:03
Beiträge: 193
Wohnort: Region Elmshorn (DE)
Hallo.
Auch wenn es nicht zum EKB Thema passt.
Hier ist die Antwort zur Achensee-Kupplung.
Noch simpler geht es nicht:

Bild


Bild


Bild


Bild

Gruß Holger


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 01.06.2018, 13:45 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2018, 01:09
Beiträge: 56
Wohnort: St. Augustin (DE)
Tag Holger,

Danke für die Aufklärung der Achenseebahn-Kupplung.

Die Achenseebahn schiebt so gesehen ja auch nur die Wagen bzw. rollen der Lok hinterher.
So wie ich es in Erinnerung hab, hat die Kupplung nur unten im BW und oben am See einen Nutzen. Und so wie ihr ja sagtest, reicht da diese einfache Konstruktion.

Gruß Jason

_________________
Dampfloks benötigen keinen Schienenstrom :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 01.06.2018, 22:30 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2018, 01:09
Beiträge: 56
Wohnort: St. Augustin (DE)
Abend,
nun gehts weiter zur Glocke. Es hat mich sehr in den Fingern gejuckt und somit hab ich die Glocke versetzt. Hier ein Bild wie sie vorher war:

Bild

Hier Orginalbilder,etc.

Bild

Bild

Nachdem ich mir Bilder/Zeichnungen angeguckt hab, bin ich zu dem Entschluss gekommen, sie so zu montieren:

Bild

Bild

Bild

Bild

Zur Glocke fällt mir nichts mehr ein, was ich schreiben könnte.

Auch dies war nur einer von vielen Schritten, das größte ist aber schon getan.

Ein weiterer Gruß vom Jason

_________________
Dampfloks benötigen keinen Schienenstrom :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 13:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 20:44
Beiträge: 753
Wohnort: Bei Tübingen
Echt stark was du da aus der Lok rausholst !!! :TOP :TOP
Gefällt mir sehr gut

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 18:40 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2018, 01:09
Beiträge: 56
Wohnort: St. Augustin (DE)
Tag Holger,
Danke, es freut mich das es dir gefällt. :D

Gruß Jason


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 03.06.2018, 08:51 
Moin Jason,

kommt sehr gut und trägt zum Charakter der Lok bei.
Hast du evtl. noch einen dünneren Draht für die Abdampfleitung von der Glocke zum Schlot? Die jetzige kommt mir etwas massiv vor im Vergleich zur Frischdampfleitung.

Grüße, Gerd


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 17:06 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2018, 01:09
Beiträge: 56
Wohnort: St. Augustin (DE)
Hallo,
erstmal zu Gerds Vorschlag. Ich habe nun durch seinen Kommentar und auch unter dem Einfluss meines Vaters den Draht kleiner gemacht (es ist nun ein 1,5mm Draht).

Die vergangenen Tage haben auch neue Umbauten mit sich gebracht, hier nun erstmal ein Gesamtbild:

Bild

Man kann, falls man meinen Beitrag mitverfolgt, erkennen das das Dach nun Farbe bekommen hat. Auch der Kessel und das Umlaufblech wurden neu lackiert, womit nun auch die Geschichte an der Glocke schwarz ist.

Nun zum Dach, ich habe 30 Schrauben Imitate (1,5mm Kopfbreite) verbaut um eine Verschraubung des Daches nachzustellen.

Bild

Von Innen habe ich die Imitate nochmal mit 5min. Epoxid zur Stabilität verklebt (anschließend schwarz lackiert). Nun sollten auch wieder Holzbretter hinein und da ich noch Imitate übrig habe, bilde ich auch hier nach das die Bretter fest geschraubt wurden, Löcher wurden bereits gebohrt.

+Durch die Hubel des Epoxid Klebers musste ich an manchen Brettern von der anderen seite etwas abtragen.

Bild

Nun zur Frontseite des Gehäuses, hier habe ich links und rechts an den Kanten zum Wasserkasten hin jeh einen Griff verbaut. Auch das "Loch" in der Mitte ganz oben hat nun ein kleines abgeschrägtes Dach bekommen (da es ein Blech ist, kann man es gut auf dem Bild vom Messing her unterscheiden).

Bild

Bild

Beim letzten Bild kann man eine Hebelleitung erkennen, welche manuell den Sanddom betätigen soll.

So und nun zu den Tritten :lol:

Die in der Front sind 5x5mm und die Seitlichen sind 5x10mm groß.
Alle Tritte sind aus maßstäblichem Riffelblech gefertigt.

Bild

Die zwei Tritte zum Wasserkasten hin (Vorbild: EKB20c) habe ich komplett neu gebaut.

Bild

Bild

Insgesamt hat die Lok nun 4 Tritte mehr wordurch sie insgesamt 10 hat.

Bei den letzten beiden Bildern kann man beobachten, das der Front Tritt am linken Wasserkasten mittig sitzt und der am rechten Wasserkasten relativ außen. Das ist deshalb so, da sonst der Front Tritt am rechten Wasserkasten (durch den Elevator oder wie man ihn nennen mag) nicht mehr hin gepasst hätte (also nicht mittig) und zudem zeigen die Vorbild-Bilder das selbe.

Hier nochmal ein Dankeschön an meinen Vater, der mir das Riffelblech und die schönen Halter für die Griffstangen zur Verfügung gestellt hat.

Gruß Jason

_________________
Dampfloks benötigen keinen Schienenstrom :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 18:05 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2016, 20:52
Beiträge: 153
Wohnort: Sankt Augustin (DE)
Hallo in die Runde,

was du aus der Lok machst, ist schon Genial. Ich weiß das du das drauf hast.
Ein Freund sagte mal zu mir: Du musst aufpassen, das er dich nicht überholt!

Ich weiß nicht, ob er mich nicht schon Überholt hat.

Es macht Spaß dir dabei zu zuschauen.

LG
Wolfgang


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 19:07 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:37
Beiträge: 1648
Wohnort: Wien (AT)
Ist echt schön, was du machst, Jason.

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 19:34 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2013, 21:20
Beiträge: 125
Wohnort: Buchholz (Nordheide)
Hallo Jason,

das hast Du wirklich gut gemacht.

Gruss

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DMR EKB 18c
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 20:03 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2018, 01:09
Beiträge: 56
Wohnort: St. Augustin (DE)
Abend,

Danke für die netten Worte :Q

VG Jason :D :D :D :D

_________________
Dampfloks benötigen keinen Schienenstrom :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz