SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 24.06.2021, 02:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 15:21 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2009, 01:17
Beiträge: 236
Wohnort: Plankstadt (DE)
Hallo.
Bin ganz neu in diesem Forum. Stell mich kurz vor :
Mein Name ist Christian, studiere zur Zeit Energietechnik . Dampftechnik interessiert mich schon seit Klein auf. Des Weiteren bin ich lange Zeit beim Kuckucksbähnle in Neustadt / Weinstrasse aktiv gewesen , was mich diesem Hobby wesentlich näher gebracht hat . Habe mehrere Echtdampfloks. Mein Lieblingsstück ist eine BR 89 von Märklin/ Regner , welche ich entsprechend Detailiert habe .

Wollte mal wissen, ob jemand von euch schon Erfahrungen mit diesen neuentwickelten Teflonkolben der Firma Regner gemacht hat. Angeblich sollen sie die Leistung der Maschine merkbar steigern, einen besseren Sound liefern und Verschleiß minimieren.
Wenn das so ist, würde ich eine meiner Loks gerne mal auf diese Kolben umrüsten.

Gruß Christian


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 01.01.2010, 14:32 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3521
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Christian!

Ein herzliches Willkommen in unserer Mitte :D :D :D

Ich persönlich habe noch keine dieser neuen Kolben in meinen Loks, spiele aber mit dem Gedanken sie einzubauen. Alle Mh.6 die ich kenne (die erste Lok, die Regner serienmäßig mit den Teflon-Kolben ausgerüstet hat) funktionieren damit wunderbar.

Du machst sicher nichts verkehrt, wenn Du die neuen Kolben einbaust :E

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 01.01.2010, 19:36 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 14:24
Beiträge: 1094
Wohnort: Breitenbrunn (AT)
Hallo Christian!
Fahre seit 2 Jahren in meiner U-Lok Teflonkolben und in Folge auch die IVK und natürlich die Mh.6.
Kann nur Gutes berichten und finde das ist die Superlösung. :fst:
Herrlicher Sound, gute Leistung und weniger Schmierung notwendig. :Q
VG Heinz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 02.01.2010, 13:36 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3521
Wohnort: Wien (AT)
Heinz hat geschrieben:
Fahre seit 2 Jahren in meiner U-Lok Teflonkolben und in Folge auch die IVK ...

Hallo Heinz!

Das sind aber nicht die Vollteflonkolben, sondern nur solche mit Teflonringen
siehe hier: 34487225nx30160/tipps-und-tricks-f18/teflon-kolbenringe-t54.html :wink:

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Teflonkolben
BeitragVerfasst: 02.01.2010, 14:40 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2009, 01:17
Beiträge: 236
Wohnort: Plankstadt (DE)
Hallo

Ich werde mir diese neuen Teflonkolben demnächst zulegen. Werde sie dann testweise in meiner kleinen Lok ( Regner Emma mit mittlerweile 12 Betriebsjahren) einbauen.

Bin gespannt, wie die Maschine danach läuft. Ich werde euch auf jedem Fall darüber informieren.
Gruß Christian


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 02.01.2010, 17:07 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 14:24
Beiträge: 1094
Wohnort: Breitenbrunn (AT)
Christian hat geschrieben:

Das sind aber nicht die Vollteflonkolben, sondern nur solche mit Teflonringen


Hallo!
Natürlich war das der Beginn der Teflonkolben / Kolbenringe.
Doch die derzeitige Lösung von Regner (Mh.6) nehme ich an ist noch besser.
eventuell auch leichter bei der Montage.
VG Heinz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 04.01.2010, 13:05 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 18:37
Beiträge: 151
Wohnort: Karlsruhe (DE)
Hallo zusammen,
ich habe die Regner Kolben in der 399 und habe sie jetzt auch in meine U und 99211 eingebaut. Ich bin damit
sehr zufrieden. Die Loks haben mehr Leistung und einen besseren Abdampfklang. Ich kann die Regner Kolben nur
empfehlen!
Lg , Steffen

_________________
www.dampflok-greif.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 04.01.2010, 17:54 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3521
Wohnort: Wien (AT)
Ist vielleicht nicht uninteressant :lol:

Pierre Sidler hat mir gestern Fotos der Kolben (ø 15 mm) seiner Beck-Merlin-Lok geschickt.

Sie sind ebenfalls ganz aus Teflon gearbeitet und funktionieren seit ca. 1988 !!! (ich wiederhole: Neunzehnhundertachtundachtzig) einwandfrei.

Bild

Bild

Also wie man sehen kann, gab es schon vor über 20 Jahren solche Kolben :flt: :flt: :flt:

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 08.02.2010, 16:07 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 13:30
Beiträge: 1768
Wohnort: Nähe Mühldorf/Inn (DE)
Hallo Dampfer

Hr. Regner bietet unter

Best Nr 20150 Teflonkolben 14mm 1 Stück zu 12,-€

Best Nr 20160 Teflonkolben 12mm 1 Stück zu 12,--€

an

lg
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 10.02.2010, 08:34 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 13:30
Beiträge: 1768
Wohnort: Nähe Mühldorf/Inn (DE)
Hallo Teflon-Freunde

Die Teflonlippenkolben von Hr. Regner funktionierten bei meinen Kreuzgeschliffenen Zylindern mit Pressluft nur mit viel Maschinen Öl, ohne Öl waren sie im Zylinder nicht dicht. Sie bewegten sich ganz leicht brachten aber keine Kompression, erst als Öl dazu kam waren sie dicht und die Maschine lief.
---->Bei Pressluft<----

lg
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 10.02.2010, 12:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.01.2010, 16:11
Beiträge: 53
Wohnort: Region Bonn (D)
Hallo Thomas,

mit Pressluft sind die nie ganz dicht, da ja die extreme Wärmeausdehnung von Teflon einberechnet ist. Die beträgt bei 14mm Kolben ca. 0,6mm.
D.h. erst durch die Wärme des Dampfes drücken sich die Lippen richtig an.
Regner verwendet doch auch kreuzgeschliffene Zylinder.

Ich habe auch Teflonkolben gebaut und bin hochzufrieden. Mit Dampf sind die gnadenlos dicht.

Bild

Was ich krass finde ist, dass Regner auf diese uralte Sache ein Gebrauchsmusterschutz hat.

Viele Grüße
Nick

edit Janosch:Das Bild auf unseren Server geladen, um im BBF unnötigen Servertraffic zu vermeiden.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Teflonkolben
BeitragVerfasst: 10.02.2010, 12:54 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 13:30
Beiträge: 1768
Wohnort: Nähe Mühldorf/Inn (DE)
Hallo Nick

Hätte Hr. Regner keinen Musterschutz beantragt, hätte es sicher mal jemand anderes mal getan, und dann hätte er Probleme damit wenn er diese dann weiter Vertrieblich verwendet.
Ohne Musterschutz geht heute in unserer "Welt" leider gar nichts mehr. Anwälte gibts genug die so was suchen, und Profit daraus schlagen. Man denke mal an die ganze Bilder und Internet Probleme.
Patent ,Musterschutz ist heute das wichtigste in einer Firma, sonst kann es sehr schnell zum Ruin kommen.

Infos hier
http://egb.eu/Muster.html

lg
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Teflonkolben einmal anders
Forum: Fragen, Tipps und Tricks
Autor: Steam44
Antworten: 1
Teflonkolben in Zylinder einpassen
Forum: Fragen, Tipps und Tricks
Autor: Gerald
Antworten: 2
Regner's Easy-Line Zylinder mit Teflonkolben
Forum: Tuning
Autor: Gerald
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz