SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 28.02.2021, 16:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 05.10.2013, 22:41 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009, 21:44
Beiträge: 405
Wohnort: 2345 Brunn am Gebirge (A)
Hallo Gerd
eine tolle freundschaftliche Hilfe, meine Großachtung!
Aber eine höhere Schraube am Wasserstand hätte eine Ausbuchtung im Dach der 18,4 bedeutet, was aber dem Original zumindest nach Foto im Dampflok-Report noch wirklichkeitsnäher gekommen wäre. Siehe Bild
Beste Grüße
Gerhard

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 06.10.2013, 06:49 
Hallo Gerhard ,

bei dem Märklin - Modellen ist doch aber schon diese Ausbuchtung bzw. der Blechkasten auf dem Dach nachgebildet .

Beste Grüße aus Hamburg ,

Klaus


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 06.10.2013, 12:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009, 21:44
Beiträge: 405
Wohnort: 2345 Brunn am Gebirge (A)
Hallo Klaus,
also ich sehe auf Deiner Maschine keine runde Erhebung am Dach und auch nicht von Thomas und auch meine 18,4 55003 hatte keine.
Beste Grüße
Gerhard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 19:10 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2009, 15:17
Beiträge: 34
Wohnort: Münsterland (D)
Hallo Thomas,

hast Du mir einen Tipp wieviel ich die Ölregulierschraube für eine gute Versorgung mit Dampföl bei der 18471 drehen muß :?:
Über eine Antwort dankbar,

herzliche Grüße Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 23:01 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2018, 10:06
Beiträge: 20
Wohnort: Speyer (DE)
Hallo Thomas,

hängt natürllich auch vom verwendeten Öl ab. Den Öler meiner 55003 mache ich immer 2.5 Umdrehungen auf. Die Machine läuft damit einwandfrei und der Inhalt des Ölers reicht für mind 2 Fahrten aus. Ich fahre die Maschine mit dem etwas dünnflüssigeren ÖL von Reppingen und auch mit dem etwas dickflüssigrene Regner-Heißdampföl.
LG
Jens


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 31.12.2018, 17:50 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2009, 15:17
Beiträge: 34
Wohnort: Münsterland (D)
Hallo Jens,

vielen Dank für Deine Antwort :D , dann werde ich das einmal ausprobieren. Zuerst habe ich mir erstmal die RC-Komponenten aus der Bucht zusammen gesucht. Habe die Lok noch nie laufen lassen. Vielleicht komme ich an Neujahr dazu.

Einen guten Rutsch und ein schönes Dampfbahnerjahr wünscht
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 31.12.2018, 23:21 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1268
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Thomas
Ich habe über meine Probleme mit der BR 18 von Märklin ausführlich berichtet vielleicht schaust Du Dir mal den Beitrag an.

34487225nx30160/tuning-f35/wyko-flachschieberumbau-fuer-maerklin-br-18-s-3-6-t1225.html

Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 12:24 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2009, 15:17
Beiträge: 34
Wohnort: Münsterland (D)
Hallo Georg,

vielen Dank für den Link zu Deiner Lok-Odyssee! :OW Du hast sie nicht weggegeben, sondern wolltest es wissen. Respekt! So will ich es auch handhaben. Die Fernbedienung ist jetzt drin. Heute oder morgen heizen ich sie zum ersten mal an.

Dampfbahnerische Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 20:41 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2018, 14:04
Beiträge: 56
Wohnort: Bremen (DE)
Guten Abend,
ich habe seit 2 Wochen auch eine BR 18 die über 10 Jahre verpackt war. Sieht aus wie neu. Ich mußte aber einige Armaturen austauschen. Hab sie heute 3mal ohne Probleme auf einem Rollenstand angeheizt. Sie läuft schon rund.
Was mich nun aber stört, ist das rumzickeln der Servos im Betrieb. Das Servo für den Regler macht ständig auf und zu Bewegungen. Das Servo für das Umsteuerventil genauso. Das wirkt sich natürlich auf den sauberen runden Lauf aus. Wenn ich die Lok elektrisch ausschalte läuft sie gut. Was kann man machen.
Gruß Henry

_________________
Und immer eine handbreit Stahl unter den Rädern....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 22:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 19:35
Beiträge: 469
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Henry,

was ist das denn für eine Funke? Ist der Sender mindestens einen Meter vom Empfänger weg?

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 23:03 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 20:27
Beiträge: 954
Wohnort: Aargau (CH)
Hallo Henry,

eine neue 2,4 Ghz Anlage macht keinen Mucks. Nicht einmal der Sender neben der Lok. Allerdings kann es sein dass die Servos an der Welle nicht Potenzialfrei sind. Dann sind Metallanlenkungen ein Problem. Einfach Kunststoff verwenden.

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reparatur Märklin BR 18 55003
BeitragVerfasst: 30.01.2019, 05:55 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 04:23
Beiträge: 2205
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Henry!
Ich denke, eine neue Batterie könnte Deiner Probleme lösen!
Solltest probieren!
Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reparatur und Montage Wasserstandsanzeige Saxonia
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Steinbergdampf
Antworten: 0
BR 18 - (Märklin Art. 55003) Schwachstellen
Forum: Gasbefeuert
Autor: Thomas
Antworten: 44
Märklin Erlebniswelt - Märklin Museum
Forum: Die guten alten (Tinplate-) Stücke
Autor: Thomas
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz