SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 04.07.2020, 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 04.07.2016, 17:37 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 19:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Dampffreunde

Am Samstag habe ich beim Dampftreffen in Pfaffing die Dampflok Anton von UWE Hermann erhalten.
Ein schönes Modell.

Bild

Bild

Bild

Am Samstag Abend baute ich gleich den Empfänger ein und machte einen Probelauf auf dem Rollenprüfstand.
Am Sonntag konnte ich sie dann auf der Anlage laufen lassen. Sie fährt butterweich und läßt sich gut steuern.
Die Laufzeit betrug bei den ersten 2 Fahrten ca. 40 Minuten mit 6 Flachwagen Anhängelast. Ich bin zufrieden.
Bewegte Bilder davon könnt Ihr dann im Video von Pfaffing sehen.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 04.07.2016, 21:34 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2013, 22:20
Beiträge: 126
Wohnort: Buchholz (Nordheide)
Hallo Franz,

Das ist eine sehr schöne kleine Lok. Gefällt mir richtig gut.

Viele Grüße

Andreas

P.S. Der Herr im Hintergrund auf dem Bild kommt mir irgendwie bekannt vor.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 04.07.2016, 23:47 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 21:43
Beiträge: 480
Wohnort: München (DE)
Hallo Franz,

Deine Eindrücke kann ich nur bestätigen, nachdem ich Deinen Anton ja ca. 10 Min. in denen Du Kameramann sein wolltest, chauffieren durfte.

Sanfter butterweicher Lauf mit genügend Bums bei aufgedrehtem Dampfhahn in den Knochen im Zusammenspiel mit Deiner RC.

Die ist absolut rangiertauglich, weil man sie sehr feinfühlig einregeln kann und pfeifen tut sie auch nicht schlecht.

Klasse gemachter germanischer,....äh fränggischer Feinmaschienenbau erster Klasse und die Lenkersteuerung ist auch einmal etwas eher exotisches....was mir ja immer gefällt.

Tja tja, wenn die nur umspurbar wäre! :?

Viele Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 09.07.2016, 09:37 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 17:35
Beiträge: 551
Wohnort: Region Uhingen (DE)
Hallo Franz,
ein wirklich gelungenes Modell....und dass zu dem Preis..... :TOP :TOP
Der Uwe hat wirklich totale Ahnung von seinem Handwerk....
Ich bin sehr gespannt, wie du dem Anton, deine Ausstattungshandschrift zukommen lässt...
Du hast da so ein tolles Händchen, was die Details betrifft....

Fritz@....welche Spurweite, sollte es denn sein..???

Gruß Gery


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 09.07.2016, 10:37 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 19:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Gery

Ich werde bei dieser Maschine keine Veränderungen vornehmen, da mir gerade diese Einfachheit gefällt.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 09.07.2016, 10:55 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 17:35
Beiträge: 551
Wohnort: Region Uhingen (DE)
......schade...... :HL ...dass wäre sicher ein Schmuckstück geworden.....Gruß Gery


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 10.07.2016, 00:46 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 21:43
Beiträge: 480
Wohnort: München (DE)
Hi Gery,

gery hat geschrieben:
Fritz@....welche Spurweite, sollte es denn sein..???
Gruß Gery


Klassische Gartenbahnspur: 32mm = meist gut zu Spur 2m und e passend!

@ Franz:
geh komm, ein Männeken hat das Teil doch verdient und die Kapselheber gehören weg, dafür schöne SSKupplungen......

Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 10.07.2016, 09:23 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 19:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Fritz

Eine Beleuchtung für den Wasserstand habe ich schon eingebaut. Ich werde sicher noch die eine oder andere Veränderung vornehmen.
Aber vorerst werde ich die Fahrten mit dieser Maschine genießen.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anton von Uwe Hermann
BeitragVerfasst: 10.07.2016, 09:36 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 17:35
Beiträge: 551
Wohnort: Region Uhingen (DE)
.... :flt: :flt: :flt: ....ich wusste es....er hält nicht lange durch.... :flt: :flt: :flt: :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vorstellung Lok "Anton"
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: Georg
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz