SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 09:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.07.2021, 12:02 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 348
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Gemeinde!
Von Regner‘s neuer Easy Line-Lok „Paul“, die zu Jahresbeginn neu auf dem Markt kam, war ich gleich angetan. Kastenlokomotiven mag ich halt!
Aber es sollte was für die Regelspur (64mm) sein, nach Art der niederländischen Dampftrambahnen,
so wie bei der „Gooischen Stoomtram“. https://de.wikipedia.org/wiki/Museumsto ... 3Medemblik
Bei einem Telefonat mit der Fa. Regner stellte sich heraus das „umspuren“ so einfach nicht möglich ist. Kleiner, also schmalspuriger, wäre evtl. gegangen, aber auf 64mm ist es so nicht möglich.
Ich habe den Bausatz trotzdem bestellt denn der Preis war echt o.k., und wenn ich das Teil erst mal in den Händen habe……….schau ‘n wir mal.
Die Easyline-Räder gingen auf der Achse wirklich nicht weiter auseinander, auch mit Nacharbeit nicht, und außen auf den Fahrwerksrahmen mit längeren Achsen, ging auch nicht, wäre viel zu breitspurig geworden.
Also, aus 2er Flachmessing ein neues Fahrwerk gemacht, mit Rädern von Uwe Herrmann, und die 2Zylinder Piccolo-Maschine samt Getriebe angepasst. Der Achsabstand blieb der Gleiche, somit konnte ich die Kuppelstangen auch verwenden. Erste Laufversuche mit Pressluft waren vielversprechend.


Bild


Der Kessel war nach Plan schnell zusammengebaut, bis auf die leidige Rohrbiegerei vom Regler durchs Flammrohr an die Dampfmaschine. Rohrbiegen klappt bei mir grundsätzlich nicht, war schon immer so. :arg2:
Am Gehäuse mußte einiges geändert werden. Da das gute Stück auf Regelspur laufen sollte, mußte eine richtige Pufferbohle mit Stangenpuffern und Spindelkupplung her. Auch die einfachen Originalfunzeln wurden gegen bessere Lampen getauscht.


Die Fahrwerksverkleidung wurde angepasst, die Lok wirkt jetzt höher.


Bild


Das Dach wurde umlackiert und eine dritte Kondensröhre angebracht. Diese ist sogleich die getarnte Pfeife. Eine spezielle Kupplung zwischen Dach und Pfeifenventil sorgt für den Pfeifendampf.


Bild

Bild

Bild



Aufgebockt macht die Maschine und der Kessel einen guten und kräftigen Eindruck, mal sehen was sie auf der Anlage in Schramberg, bei der eigentlichen Jungfernfahrt, für ein Bild abgibt.


Bild


Ach ja, aus „Paul“ ist, die Niederländer mögen es mir verzeihen, „Frau Antje“ :BU ( https://de.wikipedia.org/wiki/Frau_Antje ) geworden, wegen der angestrebten Ähnlichkeit einer holländischen Trambahnlok.


Bild


Bis dann, vielleicht in Schramberg,
Grüße,
Reinhold




Bild

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021, 12:45 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2017, 14:29
Beiträge: 173
Wohnort: Hettenleidelheim (DE)
Hallo Reinhold,
mit der Pufferbohle und der Verbreiterung schaut die Lok ein wenig kantig aber auf jeden Fall interessant aus. Ich freue mich schon sie in Schramberg laufen zu sehen. Hoffentlich kommt uns nicht so ein komisches "C" dazwischen.

Bis dahin LG ,Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021, 13:49 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 721
Wohnort: Engadin (CH)
Reinhold

gute Idee, toll umgesetzt! Gratuliere zur Frau Antje, die gefällt, auch weil man ihre Beine sieht.

Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021, 17:41 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 384
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo Reinhold,

super Arbeit, dann brauchst Du den ja nicht mehr, oder?

Bild

Freue mich aufs nächste Treffen.

Viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.07.2021, 06:48 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 348
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Zitat:
dann brauchst Du den ja nicht mehr, oder?

doch Manfred, nach Schramberg mitbringen und wir werden uns einig! ::14
Schöne Grüße,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.07.2021, 12:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 777
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Reinhold,

schick ist sie geworden :TOP
Ruckzuck ne Lok geschnitzt :wink: :wink:

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Regner Neuheit 2020 „Paul Kastenlokomotive Nr 102“ Bes.25580
Forum: Bauberichte
Autor: Niclas
Antworten: 0
Regner Neuheit 2020 „Paul Kastenlokomotive Nr 102“ Bes.25580
Forum: Bauberichte
Autor: Niclas
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz