SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Roundhouse Darjeeling B Class
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 16:29 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 16:35
Beiträge: 544
Wohnort: Region Uhingen (DE)
Hallo in die Runde,
....Fritz@...die Möglichkeit, dass jeder Lokmix gemeinsam auf der Gartenbahn fahren kann,
gefällt mir...noch kann ich die Fernsteuerungen aus dem Hobbyraum tragen.... :flt: :flt:
Deine Gedanken zur Farbgebung, teile ich komplett....die grüne Variante, hat die Nase vorne.
Allerdings gefallen mir die Versionen, bei der der Kessel komplett schwarz ist, am Besten.
Da ist ein schöner Kontrast, zwischen dem Kessel, Wassertank, Kohlebunker und Führerhaus,
der das außergewöhnlich Design, sehr hervor hebt.
Roundhouse lackiert den Kessel in der bestellten Farbe, nur die Rauchkammer ist schwarz...
Ich werde mal eine email nach Roundhouse schreiben....

Gerald und Gerald@....zum Glück kenne ich die Lok nicht in ihrer Historie und in der äusserlichen Entwicklung.
Ich bin völlig unbefangen, was die Authentizität betrifft.....ich finde das Modell einfach nur wunderschön.
Grüße Gery


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Roundhouse Darjeeling B Class
BeitragVerfasst: 30.06.2016, 17:02 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 18:28
Beiträge: 316
Wohnort: Mülsen - Sachsen (DE)
Hallo

um die Linierung kann sich auch Roundhouse kümmern. Ich hatte meine damals auch linieren lassen. Roundhouse schickt die Teile weg und bekommt sie zurück und anschliessend erhaltet ihr die Lok.

Es gab damals auch verschiedene Möglichkeiten der Linierung.



Kann ich nur empfehlen.

Viele Grüsse
Sven


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Roundhouse Darjeeling B Class
BeitragVerfasst: 29.12.2016, 21:50 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 20:43
Beiträge: 435
Wohnort: München (DE)
Abend Männer,

nein liniert habe ich da nichts, weil das das absolute Ende der Vorzeigbarkeit dieser Lok erzwungenermaßen zur Folge gehabt hätte. :lol:

Aber nachdem a.W. ja ein Generator verbaut ist, sollte man zumindest erwarten, dass das Licht auch geht und ich schaltete es an:

Bild

und weil es sich gehört, kam eine Wasserstandsbeleuchtung, wenn man die denn bräuchte, hinzu.

Bild

Noch ein paar Infos zum Einbau:

Verwendet wurde ausschließlich Silikonkabel. Das lose am Kamin um den Schlot bammelnde Kabel, das ich vieler orts gesehen habe kam auch nicht in Frage. Dieses wird in einem gut befestigten Rohr geführt.

Bild

Die kleine Elektronik sollte auf eine Platine kommen, um unter dem Kohlebunker eingehaust zu werden. Da mir beim allerersten Zusammenbau der RC ganz nett einige Kabel kurzschlußbedingt abrauchten und ersetzt werden mussten und ich deshalb bei jedem Neu-, oder Umbau eine Sicherung vorsehe, kam diese nachträglich dazu. Diese Platine seht ihr links in dem weißen Schrumpfschlauch, rechts ist die Feinsicherung rot isoliert zu sehen. Das ganze natürlich einigermaßen anständig verlegt und gebändigt.

Bild

und mit wiedermontiertem Akkupack, kann sich das einigermaßen sehen lassen.

Bild

Jetzt wird sich der eine oder andere fragen, wie kommt der Strom nun nach vorne, recht einfach, nur die Demontage des Wassertanks und das dort hinein zu bohrende Loch brauchen Zeit und Geduld.

Bild

So das war es für vorne.

Nur jetzt fehlt der Gegenpol, wenn eine Lampe leuchtet müssen alle leuchten und ich schaltete auch das wieder an:

Bild

Die eingesetzte Schaltung habe ich eingedenk Christians Wasserstandsbeleuchtung genauso realisiert. Sobald ich aber wieder einmal beim Kaufhaus mit dem großen Zeh bin, erhält die noch einen Drucktaster. Die Led auf der Platine ist die Führerstandsbeleuchtung. Die war noch da, also kurzerhand reingebraten.

Bild

Ich hoffe der eine oder andere kann daraus etwas mitnehmen.

Viele Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Roundhouse Darjeeling B Class
BeitragVerfasst: 06.01.2019, 17:48 
Offline
Gast
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2019, 22:53
Beiträge: 1
Wohnort: Winterberg, Schweiz
Ich besitze schon länger eine Roundhouse Darjeeling B Class. Vor einiger Zeit habe ich die Lok bei Markus im Dampfatelier "Am Kilometer 103,455" anpassen lassen:

  • Dampfpfeife
  • gefederte Achsen
  • Umbau auf Gasschnellkupplung

Nun habe ich die Ansteuerung auf DCC mit einem ZIMO-Decoder geändert.

Die Details dazu habe ich hier dokumentiert:

Gruss Matthias


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aster School class umbau
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Dampfer-lgb
Antworten: 7
4-achsige Class A Climax
Forum: Gasbefeuert
Autor: Andreas
Antworten: 4
Dampflok LNER Class A4 „Mallard“
Forum: Vorstellung, Test- und Fahrberichte
Autor: Hermann
Antworten: 30
Eigenbau CLIMAX Class "A"
Forum: Gasbefeuert
Autor: Steam44
Antworten: 22
Langsam wird sie flügge: CLIMAX CLASS A "GOLDEN BUG"
Forum: Spiritusbefeuert
Autor: Dampfmaschinenjoe
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz