SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 12:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dichtungsstanze
BeitragVerfasst: 19.08.2019, 21:40 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo zusammen,

wie ein paar von euch wissen, hatte ich etwas Probleme mit meiner Regner Lili, welche ich in meiner DeWinton verbaut habe.
Der Grund dafür war, dass das für die Abdichtung der Verrohrung verwendete Teflonband durch die scharfkantigen Dampfkanäle zerschnitten wurde und diese verstopft hat.
Vielen Dank für die Hilfe an Karsten, Wolfgang und Holger :D .

Nach dem ausfindigmachen des Problems, galt es nun eine Lösung für die Neuabdichtung zu finden. Ursprünglich von Regner vorgesehen waren Papierdichtungen, welche aber damals nicht beim Umsteuerventil mitgeliefert wurden. Das System habe ich beibehalten.

Bild

Der wunderhübsche linke Kreis zeigt die Originaldichtung der wunderhübsche rechte Kreis meine Eigenbaudichtung. :flt:

Bild

Der Innendurchmesser beträgt 3,9mm der Außendurchmesser 5,1mm. Um die Dichtungen präzise herstellen zu können, habe ich mir eine "Stanze" gebaut.

Herstellen der Bohrung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Und der Außendurchmesser:

Bild

Bild

Der Stempel bleibt bei beiden Arbeitsschitten der gleiche, lediglich das "Gesenk" wird getauscht.

Und die fertigen Dichtungen, auf den Verschraubungen.

Bild

Lg Simon.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dichtungsstanze
BeitragVerfasst: 20.08.2019, 07:05 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 307
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Simon,

Problem erkannt, Lösung gesucht, umgesetzt. So muss das sein!

_________________
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dichtungsstanze
BeitragVerfasst: 20.08.2019, 18:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Andy,

danke für die Bestätigung. Schon krass, wie viel Hirnschmalz man in den Bau einer einfachen Dichtung stecken kann :flt: .

LG Simon.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz