SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 28.05.2017, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kompressor - Welche Modelle?
BeitragVerfasst: 21.04.2016, 22:48 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2014, 15:31
Beiträge: 8
Wohnort: Les Milles (F)
Hallo,

eine Frage in die Runde: Was für Kompressoren (oder ähnliches: Fahrradpumpen, Autoreifen, ... - alles schon gehört :D) nutzt Ihr, um z.B. einen Probelauf unter Druckluft o.ä. zu machen?

Meine ersten Tests habe ich mit einer Fahrrad-Fußpumpe gemacht. Das geht schon, um mal zu testen, ob sich überhaupt was tut (was der Fall war :D ), und vom Anschluß hat es auch gut gepasst - das Gewinde der Dampfleitung entspricht ungefähr der Größe eines Fahrradventils -, aber es fehlt z.B. ein konstanter Druck.

Daher mal die Frage: Was benutzt Ihr für Kompressoren? Da Druck und Dampf- bzw. Luftmenge sich in Grenzen halten, dürften Airbrush-Kompressoren (bis 6 bar), am besten mit Druckspeicher, ja wohl ausreichend sein.

Gibts darüber hinaus noch Tips zum Anschluß zwischen Kompressor und Lok?

Gruß,
Andreas

_________________
Frisch ausgepackt: Regners BR 70


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompressor - Welche Modelle?
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 06:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.02.2015, 10:46
Beiträge: 37
Andreas, meiner ist der hier:

https://www.airbrush-city.de/aero-pro-h ... rerID=7.00

Man hört ihn fast nicht.

_________________
Gruß!
Heinrich


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompressor - Welche Modelle?
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 07:56 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 15:30
Beiträge: 309
Wohnort: Zürich
Anfänger hat geschrieben:
Man hört ihn fast nicht.


Hallo Andreas

Ich benötigte einen sehr leisen Kompressor (Mehrfamilienhaus) welcher trotzdem etwas mehr leistet als der oben verlinkte Airbrush-Kompressor (Ansaugleistung 17 l/min; Tank 1.5 Liter; max. 6 bar). Ich habe mir deshalb einen beschafft (max. Ansaugleistung 50 l/min; 32 L/min bei 8 bar, Tankinhalt 15 Liter; max. 8 bar). Dieser Kompressor ist leise genug damit ich keine Nachbarn störe. Die Geräte sind sehr teuer, ich hatte das Glück einen solchen Kompressor "erben" zu können, habe dann einen Service machen lassen (Oelwechsel, neue Dichtungen usw.) so bin ich recht günstig zu meinem Kompressor gekommen.

Der oben verlinkte Kompressor scheint mir aber genügend Leistung zum testen von Dampflokmodellen zu haben, laut den Angaben ist er sogar noch leiser als der Jun-Air.

_________________
Grüsse
Beat


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompressor - Welche Modelle?
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 08:34 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 09:11
Beiträge: 186
Wohnort: Rüdesheim am Rhein (D)
Hallo Andreas!

Ich gehe davon aus, dass es ein kleiner Kompressor sein soll, der sich schön in einer Wohnung betreiben und verstauen lässt. Die großen Kompressoren gehören mehr in eine Garage oder den Keller.

Bild

Ein Revell-Kompressor mit ausreichender Leistung für Dampfmodelle und Lokomotiven der Spur G. Ca. 200 Euro ohne Airbrush.

Bild

Ein Rowi-Kompressor, gibt es bei Toom. 99,99 Euro mit Airbrush und viel kräftiger als der Revell-Kompresssor. Auch mal was für großvolumige Maschinen.

Bild

Im Druck regelbar sind beide und jedem Gerät liegt auch ein Druckschlauch bei, der direkt auf die 5 mm-Anschlüsse der Regnermaschinen passt oder sich mit dem Adapter von Regner auf 6 mm erweitern lässt.

Mit lieben Grüßen
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompressor - Welche Modelle?
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 15:19 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 250
Wohnort: Stuttgart
Hallo Thomas,

den abgebildeten Kompressor von Rowi gibt es auch von anderen Anbietern, also Preise vergleichen.
Ich habe den als Zweifachkompressor damit er genügend Luft nachliefert, er ist sehr angenehm im Geräusch.
Ähnlich diesem: http://www.ebay.de/itm/AIRBRUSH-KOMPRES ... 41715b5cb0

Viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompressor - Welche Modelle?
BeitragVerfasst: 22.04.2016, 17:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.02.2015, 10:46
Beiträge: 37
Das ist auch ein interessantes Modell!

_________________
Gruß!
Heinrich


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Für welche Teile eignet sich Metall 3d Druck
Forum: Materialkunde
Autor: Markus298
Antworten: 4
Welche Düse
Forum: Löten, Kleben, Dichten
Autor: wolle01
Antworten: 4
Welche Tischbohrmaschine - oder doch gleich eine Fräse ?
Forum: Fräsen
Autor: Oliever
Antworten: 30
Welche Lok zum Einheizen
Forum: Grundkenntnisse
Autor: pawy1
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum