SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 13:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 12:18 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Kollege!

Vor mehr als einen Jahr habe ich einen Adler bestellt, und gestern kam sie an!
Trotz mir noch viel mit Spur 1 Anlage zu tun hat, möchte ich endlich einen bisschen auch spielen! So habe ich den Tender zusammengebaut.
Und habe ich darüber – gegen Gerald’sche Sommerloch – ein Paar Fotos gemacht.
Im Titel habe ich geschrieben: ganz andere Dimension!
Warum?
Von einer Seite nur einen Beispiele:
Kesseldurchmesser: 25 mm !!!
Von anderer Seite dachte ich, diese Echtdampf-Lok zieht meine Märklin Adler-Wagen! Aber jetzt bin ich schon unsicher dabei.
Warum?
Siehe letztes Bild. :K :W :K

Federung
Bild

Feinere Schrauben. Siehen besser aus!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 12:28 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hier ist der größere Gastank:

Bild


Bild

Und die Kleinere:

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 12:34 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Märklin kontra Regner:

Bild

So ungefähr 20% Unterschied!

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 14:22 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 14:24
Beiträge: 1010
Wohnort: Breitenbrunn (AT)
Hallo Pál!

Wer von den Beiden kann nicht rechnen?
Sollte man glauben im Maßstab ist alles gleich. Wie passen die Wagen dazu?

Für Deine Anlage, denke ich, beginnt die Endfase. Warte schon wieder auf Bilder.

VG Heinz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 14:54 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Ja, Heinz,

ich dachte auch, dass sollte gleich sein! Aber leider doch nicht!
Wie die Wagen passen, kann ich nur sehen, wenn ich die Lok zusammenbaue!

(Am Wochenende werde ich Bilder, über die Anlage einstellen!)

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 23:11 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1803
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo Pál,

wenn du an der Lok weitermachst,
stellt du dann hier auch Bilder ein?
Mich würde ganz besonders der Aufbau des Innentriebwerk intressieren :L05:

Gruß und Dank im vorraus
Sascha :Q

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 08:25 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Kollege!

Ich habe falls geschrieben!

Bild

Die kleine ist kein Gastank, sondern der Öler!
Sorry, ich habe es nur gedacht!

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 27.06.2011, 15:26 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Kollege!

Habe ich natürlich weitergebaut!

Zylindereinheit

Der Zylinder ist von vollem gefräst,

Bild

und mit Teflonkolben ausgerüstet.
Durchmesser 10 mm (Hub 14 mm)

Bild

Die beiden Stützringen sind gleich auch Mutter, mit einer Torx ähnliche Ausfräsung.
(Dazu braucht man eine (zwei!!!) spezial Schlüssel, wenn es montieren soll.

Bild

Im Auslieferungs-Zustand lagen die Kolben in Zylindern. Aber waren so fest, dass ich gar nicht sie bewegen konnte.
Ich probierte es mit Öl, und mit Klüberpaste (Lubrikation) leichter beweglich machen, aber ohne Erfolg!
Dann, mit schweren Herzen habe ich die Kolben demontiert


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 27.06.2011, 15:35 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Wie es ist zu sehen, die Kolben bestehen von einem zweiseitigen Teflonringe, zwei Stützringen, und zwei O-Ringen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Ganz andere Konstruktion!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 27.06.2011, 15:56 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
In der Bauanleitung steht:
„Bitte die Teflonkolben nicht außerhalb des Zylinders lagern, weil die Stützringe werden das Teflon aufdrücken, und Sie Bekommen die Kolben nicht mehr in den Zylinder!“

:oops: Stimmt! :oops:

Natürlich sollte ich feststellen, dass ich nicht zu viel mit Kolben machen kann. So habe den Kolben Zusammengebaut… und konnte nicht mehr in den Zylinder:::!!!
Aber das wusste ich schon warum es so fest war!
Dann fiel mir ein, was einmal Christian geschrieben hat! Spannzange!!!

Ich habe mit einer 10 mm Spannzange den Kolben vorsichtig zusammengedrückt, und siehe da, könnte ich einschieben und in Zylinder leicht bewegen.

In ein Paar Stunden habe ich die Maschine (noch Mal) zusammengebaut und mit Druckluft probiert!

Bild

(Die Dichtungen sind aus Viton gelasert!)

Lief ganz gut, aber nicht 100 prozentig! Werden wir sehen.
Fortsetzung folgt.

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 12:56 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 13:30
Beiträge: 1806
Wohnort: Nähe Mühldorf/Inn (DE)
Hallo Pal wie gehts deinem Adler?

lg
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Adler - ganz andere Dimension
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 13:18 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2184
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Thomas!

Leider habe ich keine Zeit dazu!
Ich möchte sie zusammenbauen, aber soll ich noch mal zerlegen! Wegen Dampfzuleitung kann ich nicht den Kessel einbauen, gibt’s zu wenig Platz dazu. Soll ich entweder die Leitungen anders biegen, oder einen bisschen größere Platz in die Zylindereinheit fräsen! :GR
Aber dazu brauche ich mehr Zeit!
:D Am nächsten Wochenende kommen die Freunde von Wien um die halbfertige Anlage zu testen! :D
Und dazu habe ich noch auch einige Aufgabe! :W
Ich denke Adler soll bis Oktober warten!
( :D Ende August Budapest, Ende September Pfaffing! :D )

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Umbau von Regners Otto
Forum: Tuning
Autor: dampffranz
Antworten: 2
WICHTIG! Probleme mit Rad-Kuppelbolzen an Regners Mh.6/399.
Forum: Bauberichte
Autor: Christian
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz