SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 24.06.2021, 02:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regner Emma 2010 Probleme !
BeitragVerfasst: 30.10.2011, 17:45 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2010, 19:26
Beiträge: 123
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Schienendampfer,

ich bin zur Zeit dabei die Emma 2010 zusammenzubauen....so als Lok zwischendurch...
Ich hatte ja geschrieben das beim Fahrwerksbausatz der 99222 alles perfekt gepasst hat.....dies ist bei der Emma leider nicht der Fall !! Angefangen hat es mit fehlenden Schrauben und einem Teil das nicht passte....nicht weiter tragisch, da Regner wirklich schnell nachliefert. Ärgerlich ist es natürlich trotzdem. Heute wollte ich das Gehäuse montieren und musste feststellen das der Gastank zu hoch und zu breit ist.
Das Seitenteil passt einfach nicht !! Falsch zusammenbauen kann man da nichts........ich kann mir nicht erklären warum das so ist.
Das zweite Problem ist der Brenner. Wenn er sich mal zünden lässt, stottert er nur wie verückt. Besser wird es erst wenn ich die Rauchkammer komplett öffne. Ich hatte gelesen man solle die Luftöffnungen vergrößern....kein Erfolg !! :GR
Bisher habe ich 3 Regner Loks aufgebaut. Dieses Problem hatte ich noch nicht.
Wenn dies meine erste Lok gewesen wäre als Einsteiger, hätte ich wahrscheinlich die Lust verloren.

Habt ihr evtl. Tipps was das mit dem Brenner ist ? Das mit dem Gastank hab ich durch bohren neuer Löcher, kürzen der Füße am Gastank selbst gelöst.


Ich danke euch!


Gruß

Matze :cry:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Emma 2010 Probleme !
BeitragVerfasst: 30.10.2011, 23:18 
Offline
+ verstorben +
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 16:27
Beiträge: 410
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Matze !

Hast du die Gasdüse mit Teflonband gedichtet ? wenn nicht dann saugt die Düse das zwischen Düsenstock
und Gasdüse ausströmende Gas mit. Dadurch meistens dieses Brennerverhalten. Auch ein guter Rat der schon öfter angesprochen wurde, je eine Lochreihe zusätzlich links und rechts fräsen oder bohren. Und als nochmalige Verbesserung
kannst du ein feines Nirogitter einlegen.

Ich wünsche viel Erfolg

Friedl


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Emma 2010 Probleme !
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 10:42 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2010, 19:26
Beiträge: 123
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Friedl,

ja, die Düse habe ich mit Teflonband eingedichtet. Wenn ich ganz leicht in den Führerstand puste brennt das Feuer richtig.....
Für mich ein Zeichen für zu wenig Luft....allerdings habe ich die Luftöffnungen schon stark vergrößert.


ratlose Grüße

Matze


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Regner Emma 2010 Probleme !
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 11:35 
Hallo Matze,

vielleicht steht zuwenig Luft am Brenner an, weil zuviel Gas vorhanden ist. Die Bohrungen in der Dűse kőnnte ausserhalb des Toleranzbereichs liegen. Ich wűrde mal eine neue Dűse probieren.

Gruss Andreas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bau- und Erfahrungsbericht meiner Emma
Forum: Bauberichte
Autor: AsJ17
Antworten: 16
Probleme mit Brenner und Kessel bei IV K von Regner
Forum: Allgemeine Fragen und Antworten
Autor: Steinbergdampf
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz