SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 11.04.2021, 18:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.09.2013, 18:34 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 839
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo 99222 Bauer

Da mir der von REGNER Dampftechnik angebotene Winterschienenräumer zu wenig ausgeformt war und nur nach Demontage und Neumontage der LGB Kupplung zu montieren ist, hab ich einen eigenen Winterschienenräumer in 3D konstruiert.
Morgen wird die hofentlich finale Version (4) mit PLA ausgedruckt.

Bild

Hier die Version 3 ohne vordere Befestigungseisen.

Bild

Bin mal gespannt, was der Kunststoff zum Echtdampfbetrieb sagt, bzw. wie heiß es an der Motagestelle wird.
Gedruckt wird das Material mit 230 °C.

Grüße,
Georg

_________________
Gehe in deinen Handlungen auf, als wäre es deine letzte Tat. - Approach you action as though it were your last.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 09:42 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:24
Beiträge: 1352
Wohnort: bei Fürth/Bayern (DE)
Servus Georg,

es ist schon erstaunlich, was und wie einfach mit 3-D Druckern erstellt werden kann. Ich hoffe, dass sich deine Lösung bewährt.
Ich denke dennoch, dass auf Dauer eine Messing-Lösung besser wäre. Ich denke da gar nicht an die Temperatur sondern an mechanische Belastungen (z.B. beim Entgleisen).

Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Viele Grüße / Oliever

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 13:49 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 839
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo Oliver,

die mechanische Stabilität ist recht hoch.
Ich Drucke mit einem Replicator 2, hier wir Kunststoff von der Rolle aufgeschmolzen.
In der Software die die Druckdaten liefert, lässt sich der Füllungsgrad und die Dicke der Deckschicht einstellen. Bei Körpern, die nicht 100 % gefüllt sind, genieriert das Programm eine Wabenstrucktur, was den Körper sehr stabil macht, funktioniert ja auch bei Flugzeugen.

Bild
Der vollständige Schienenräumer wiegt 7,3 g!

Grüße,
Georg

_________________
Gehe in deinen Handlungen auf, als wäre es deine letzte Tat. - Approach you action as though it were your last.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.09.2013, 22:00 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 839
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo 99222 Bauer,

den ersten Fahrversuch von 45 Minuten hat der Winterschienenräumer aus PLA gut überstanden.
Auch eine Entgleisung hat er gut überstanden.
Die Temperaturen lagen unter 70 °C (mit IR Thermometer gemessen) am Einbauort vorne.

Bild

Die Befestigung mit den beiden Schrauben je Seite von den Schienenräumern ist auch mehr als ausreichend.

Meine Entkupplung funktioniert auch weiterhin und es sind nur 4 Schrauben pro Seite nötig, um von Sommer auf Winter zu wechseln
Noch etwas Feinschliff und Farbe, dann kann der Winter kommen.

Wenn Interesse besteht, gebe ich die STL Datei gerne weiter.

Grüße,
Georg

_________________
Gehe in deinen Handlungen auf, als wäre es deine letzte Tat. - Approach you action as though it were your last.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.09.2013, 11:15 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 706
Wohnort: Engadin (CH)
Hallo Georg,

tolle Arbeit kompliment. Der Pflug sieht wirklich besser aus als derjenige von Regner. Weiterhin viel Freude an der 99 222.

Gruss Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.10.2018, 13:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 839
Wohnort: Hamburg (DE)
Hallo 99222 Bauer,

kleines Update. Die Temperatur war in den letzten Jahren kein Problem. Was aber nicht so gut in Kunststoffdruck geht sind die 1 mm dicken Haltelaschen zum Festschrauben. Diese habe ich durch ein Messingblech ersetzt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Dampspeisepumpe Regner 99222
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Regner 99222
Forum: Bauberichte
Autor: Matze1287
Antworten: 14
Vorbildgerechte Lampen für dieBR 99222 von Regner
Forum: Tuning
Autor: Christian
Antworten: 94

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz