SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 07:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 14:33 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Dampfforum,

zunächst möchte ich mich hier mal vorstellen. Ich bin 47 Jahre alt und baue seit ca. 4 Jahren Dampflocks (nur Kohlebefeuert).
Meine 1. BR 52 wurde im Maßstab 1 . 32 , also Spur 1 gebaut. Die Erfahrungen die ich dabei sammelte hilft mit bei meinem 2.
Projekt (BR 52) im Maßstab 1 . 22.5 für Spur G.

Hier die Link s zum 1. Projekt:





oder einfach im suchfeld "hektikmann" eingeben. Dort sind dann alle Videos zu sehen.

Ab heute werde ich Euch mit Bildern und Antworten zu Euren Fragen zur Verfügung stehen.
Das 2. Projekt läuft seit November 2011 und ich bin mit dem Fahrwerk fast fertig

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Zuletzt geändert von Sascha am 31.03.2012, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 15:46 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 05:23
Beiträge: 2223
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Andy!(?)

Begrüße Dich hier im Forum!
Schön ist Deiner Lok!
Aber (wie immer) hätte ich gleich eine Frage:
Was ist der Unterschied zwischen Spur 1 und IIm Br 52, wenn die Spur immer 45 mm ist? :GR

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 17:02 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Forum, Hallo Pal,

wie versprochen habe ich die ersten 5 Bilder eingestellt. Wer Fragen dazu hat bitte melden.

Zur Frage nach den Maßstab:
Es gibt für Gartenbahnen verschiedene Wagen im M. 1 : 32 aber auch 1 . 22.5. Ich hatte mir die von LGB 36310
(Personenwagen) zugelegt. Die sind im M 1 .22.5 hergestellt haben aber Spurweite 45 mm. Ich möchte die Lock angleichen
und Verbesserungen zur 1. Version umsetzen. Dazu gehört z.B. das man ohne Öl auskommt. Dies sieht man auf dem Bild der Einzelteile
des Zylinders. Der Kolben und Steuerschieber ist komplett aus Teflon gefertigt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 18:12 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2010, 00:35
Beiträge: 1776
Wohnort: Burgdorf bei Hannover (DE)
Hallo Andy,

auch von mir ein Herzliches Willkommen im SchienenDampf-Forum :flt:

Schön, daß du uns an deinem Bauprojekt teilhaben läßt!
Die angesprochenen LGB-Wagen sieht man auf dem Video?
Wenn du nun die Lok im LGB-Regelspurmaßstab bauest,
hat das sicherlich auch Vorteile, was die Dimensionen vom Kessel angeht.

Gruß und bis dann
Sascha :)

_________________
BildMoin Moin
____________________________________________________
Als Eltern machen wir Fehler, keiner kann alles richtig machen,
es kommt nur darauf an, es mit viel Liebe falsch zu machen. Ø


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 23:11 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009, 22:44
Beiträge: 405
Wohnort: 2345 Brunn am Gebirge (A)
Hallo
auch ein herzliches Willkommen, einem Meister seines Faches!
Ich bewundere diese Fräsarbeiten, und natürlich die ganze Maschine - für mich eine Traumlok!
Gerhard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 01.04.2012, 15:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 307
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Guten Tag Andy,

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Wie ich sehe und annehme, gehörst Du auch zu der Gilde der alles selber Macher.
Gerne würde ich mehr über den Bau der BR52 erfahren, da ich auch mit einem neuen Projekt, dem Bau einer BR01 beschäftigt bin, bei dem ich nach Möglichkeit auch alles selbst machen werde, wie bereits bei der BR80.

Gruss günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 02.04.2012, 15:53 
Hallo Andy ,
klasse ,freue mich auf den Bericht .Da ich viel lernen möchte .
Liebe Grüße aus Berlin
Micha :TOP


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 07.04.2012, 17:59 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Forum,

bei meinem Projekt bin ich nun ein großes Stück vorwärts gekommen. Das Fahrwerk ist lackiert und
kann nun weitergebaut werden. Hier die neusten Bilder.
Bild
Bild
Bild


als nächstes wird die Achsspeisepumpe eingebaut. diese wurde schon getestet und fördert ca. 18 ml/min
(gegen Kesseldruck von 3 bar) bei Kolbendurchmesser 5 mm, Hub 5mm das alles 2 mal.

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 04.06.2012, 15:15 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2009, 16:17
Beiträge: 35
Wohnort: Münsterland (D)
Hallo Dampfandy,

bist Du wieder etwas weiter voran gekommen?

Grüße Thomas :TOP


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 18:25 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2009, 10:32
Beiträge: 56
Wohnort: Spangenberg (D)
Hallo Dampfandy,

hab mir dein Video angesehen,frage an dich,wie hast du das mit Abdampf Sound hin bekommen?
Deine LOk hat ein super Klang.

Der Kohlekessel hast du wahrscheinlich auch selbst gebaut,frage an dich,mit welchem Gasbrenner hast du den
Gelötet? Ein Bericht darüber würde mich sehr interessieren.

Gruss Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 18:43 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2011, 19:10
Beiträge: 154
Wohnort: Neckargemünd (DE)
Hallo Andy,

du hast geschrieben, dass deine Achsspeisepumpe ca. 18ml/min fördert.
Bei welcher Umdrehungszahl lief die Pumpe denn?

Gruß
Clément

PS: viel Spaß noch beim weiterbauen :lol:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau einer BR 52, Kohlelock
BeitragVerfasst: 18.06.2012, 20:20 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 19:27
Beiträge: 430
Wohnort: Region Kasendorf (DE)
Hallo Dampffreunde,

nach längerer Pause in der Werkstatt bin ich nun wieder ein Stück weiter gekommen.
Das Gestänge der Linken Seite ist montiert und nun kann der erste Funktionstest starten.
Hier die Bilder:








Bild

Bild

Bild


Das Gestänge ist komplett aus Edelstahl gefertigt, alle drehenden Teile sind mit Kugellagern versehen.
Hier habe ich einen kleinen Testfilm eingestellt:

https://www.youtube.com/watch?v=5atSxkIW ... e=youtu.be

Die Achsspeisepumpe wurde etwa mit dieser Drehzahl getestet.
Die Frage mit dem Kesselbau werde ich später beantworten, da ich auch darrüber berichten will.

Am 07.07.2012 werde ich mit meiner Kohlelock in Ebermanstadt sein. Wer kommt noch??

Gruß
Dampfandy

_________________
Mein Yuotube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCZTYz- ... F5w/videos
Dampfgruß von Dampfandy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neubau einer Turbinendampflok
Forum: Kohlebefeuert
Autor: dampfandy
Antworten: 42
Neubau einer BR 01 Kohlelock im Maßstab 1 : 22,5
Forum: Kohlebefeuert
Autor: dampfandy
Antworten: 60
Neubau des Fahrwerk für meine Riverdale Elke (Roundh. Billy)
Forum: Tuning
Autor: AsJ17
Antworten: 182

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz