SchienenDampf.com
https://www.schienendampf.com/

Eine Einfachoszillierende
https://www.schienendampf.com/./34487225nx30160/spiritusbefeuert-f7/eine-einfachoszillierende-t1327.html
Seite 2 von 2

Autor:  Hans Dampf [ 21.11.2016, 07:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eine Einfachoszillierende

Danke Jörg
für den Tipp mit den Zahnrädern. Bin zwischenzeitlich aber auch schon fündig geworden. Habe eine Zahnradübersetzung 1:3 gewählt, somit habe ich die Lok schön ausgebremst. Hier zwei Bilder meiner einfachen Übersetzung, auf die Kette konnte ich allerdings wegen der gewählten Radstandabmessungen nicht ganz verzichten.

Bild



Bild


Grüße

Hans

Autor:  Hans Dampf [ 07.12.2016, 16:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eine Einfachoszillierende

Hallo in die Runde,
habe jetzt die Lok noch mit Treibstangen ausgerüstet

Bild


und noch so kleinere "Verzierungen" angebracht. Jetzt ist sie fertig zum Lackieren, Gehäuse und Rahmenkasten werden wohl mattschwarze Farbe abkriegen, alles andere bleibt in Messing. Ätzschildchen soll sie auch noch kriegen.


Bild.

Auf dem Bild ist die Lok mit einem Tender verkuppelt, den ich für meine Ruby gebaut habe.

Grüße
Hans

Autor:  Godehard [ 14.01.2017, 21:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eine Einfachoszillierende

Hallo Hans,

gefällt mir was Du da gebaut hast. Jörg hat mich auch inspiriert mit der Opitec Lok.
Mein Bausatz liegt allerdings noch in ziemlich vielen Einzelteilen im Schuppen...

LG

Godehard

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/