SchienenDampf.com
https://www.schienendampf.com/

Kostengünstige Drehmeißel
https://www.schienendampf.com/./34487225nx30160/drehen-f77/kostenguenstige-drehmeissel-t3398.html
Seite 1 von 1

Autor:  Dampfbahner [ 12.02.2017, 23:37 ]
Betreff des Beitrags:  Kostengünstige Drehmeißel

Hallo zusammen :flt: ,

Drehmeißel gibt es mit den verschiedensten Geometrien und aus den verschiedensten
Materialien.
Die am weitesten verbreiteten dürften HSS, Hartmetall, CBN, PKD ... sein.
(Die beiden letzten sind jetzt im Modellbaubereich eher weniger verbreitet :pff: )

Welches davon am besten ist und in welcher Form es verwendet wird, darüber lässt sich wahrscheinlich endlos streiten.

Aber eigentlich ist nur wichtig, dass das Werkzeug (viel) härter ist als das zu bearbeitende Material (und am besten noch eine gewisse Zähigkeit aufweist).
So sind wir auf die Idee gekommen für weiche Werkstoffe wie z.B. Teflon, etc. und Sonderwerkzeuge die Meißel aus
ausrangierten Kreissägeblättern zu schneiden:

Bild

Natürlich sind diese für die Bearbeitung von Stahl nicht geeignet.
Hier z.B. wurden 16mm hohe Schwerter herausgeschnitten.
In eines wurde eine Geometrie für einen Einstich in Kupfer geschliffen.


Bild

Für Einstiche in Teflon habe ich auch einen geschliffen, bei Gelegenheit kann ich davon auch nochmal ein Bild hochladen.

Gruß Simon.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/