SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 21.01.2017, 16:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3d CAD+CAM Autodesk Fusion 360
BeitragVerfasst: 16.08.2016, 18:49 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2015, 20:30
Beiträge: 16
Wohnort: Linz a.d. Donau (A)
Hallo Schienendampfer!

Ich bin durch Zufall auf das Cloud-basierte 3d CAD + CAM Programm Fusion 360 von Autodesk gestoßen.
Dabei ist die Jahreslizenz für Hobby Bastler kostenlos (siehe Zitat unten).

Ich habe mich bisher nur kurz damit beschäftigt, mir sind aber relativ schnell brauchbare Ergebnisse gelungen.

Sehr interessant fand ich das Feature, mit dem man importierte Bilddateien kalibrieren kann. Somit stimmen die gezeichneten Linien von der Länge mit dem Bild überein.

Das Cam würde ich für LinuxCNC benötigen, mal sehen ob das zusammen funktioniert.

Derzeit verwende ich die Testversion.

Ich habe schon viele Ideen, die ich gerne zu Papier, ähm zu PC bringen möchte. :E

LG Markus

Auf http://www.autodesk.de/products/fusion-360/overview steht unter anderem folgendes zum Thema Lizenz:
Zitat:
Eine kostenlose 1-Jahres-Start-up-Lizenz gibt es auch für Hobbyanwender, Bastler, Heimwerker und neu gegründete Unternehmen, deren Umsatz weniger als 100.000 US$ im Jahr beträgt. Am Ende dieses Jahres können Sie entweder erneut die Start-up-Lizenz in Anspruch nehmen oder zu einer kommerziellen Lizenz wechseln.
Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbedingungen: Berechtigungen für Autodesk Web Services.

Das ist der Stand den ich heute von der Homepage habe.
Bitte genauere Informationen vom Hersteller beziehen!
P.S.: Ich habe mit der Firma nichts zu tun (ausser das ich das Programm verwende).


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3d CAD+CAM Autodesk Fusion 360
BeitragVerfasst: 26.11.2016, 19:42 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 16:13
Beiträge: 7
Wohnort: Schnürpflingen(D)
Hallo Markus und Forengemeinde,
ich hab mir das Programm auch schon angeschaut, funktioniert das CAM denn mit LinuxCNC ohne Probleme?
Bin gerade dabei meiner CNC-Fräsmaschine eine neue Steuerelektronik zu bauen und schwanke noch zwischen
Mach3 und LinuxCNC für den Steuerrechner.
Was mich an der Cloud stört......dort wird eben auch geklou(au)t
Ob das für´s Hobby/ oder evt. Gewerbe dann relevant ist, das mag bitte jeder selber entscheiden.
Mich persönlich stört halt mit welcher Selbstverständlichkeit die USA/Amerikanische Firmen hier in der BRD/EU Daten abgreifen und ich tue mir dabei halt schwer das Ganze wissentlich zu unterstützen. :roll:
Ich hoffe das war nicht zu sehr politisch, ich versuche Zurückhaltung zu üben. :WN

Dampfende Grüße Klaus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3d CAD+CAM Autodesk Fusion 360
BeitragVerfasst: 27.11.2016, 12:36 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2015, 20:30
Beiträge: 16
Wohnort: Linz a.d. Donau (A)
Hallo Klaus!

Das CAM von Fusion 360 habe ich derzeit noch nicht getestet, da meine derzeitigen Teile im 3d Drucker gedruckt wurden.

Die Kompatibilität des CAM-Exporters kann "relativ" einfach getestet werden:
- Von LinuxCNC gibt es eine LiveCD (siehe Punkt 1.1 in ).
- Von Mach3 gibt es unter:" => Software &Downloads => Mach3 => Licensing/Demo Mode" einen Demo Modus.

Zum Thema Cloud:
Wie schon geschrieben, ist das Programm Cloud-basiert.
Ich habe hier absichtlich keine Vor- oder Nachteile von Cloud-basierter Software aufgelistet.
Ich bin der Meinung, dass sich jeder sein eigenes Bild machen und selbst entscheiden sollte, ob er diese Technologie verwenden will oder nicht.

Weitere Erfahrung zum Programm:
Ich habe schon mehrere Teile gezeichnet und bin von dem Programm begeistert.
Sehr interessant finde ich die Möglichkeit, die gezeichneten Teile zu simulieren.
Also wie verhält sich zB mein Bauteil wenn eine gewisse Kraft einwirkt? Wo habe ich es zu gering Dimensioniert? Wo sind kritische Bereiche? usw.
Weiters kann man thermische Simulationen durchführen, wobei mich die Temperaturen im Bereich Kessel/Rauchkammer/Zylinder besonders interessieren würde.

Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum