SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 22.08.2019, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.06.2019, 22:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 783
Wohnort: Hamburg (DE)
Moin Moin,

Klaus (lokbauer) hat von Hepf Modellbau eine neue Firmware und eine kleine LUA App für den Hall Sensor von Jeti erhalten, damit kann man die Geschwindigkeit einer Lok anzeigen lassen kann.
Das Firmware Update war nötig, damit der Sensor ab 100 Umdrehen pro Minute anzeigt.
Wählt man nun mehr als ein Magnet pro 360° um den Sensor aus zu lösen, erhält man Geschwindigkeitsanzeigen beginnend mit kleinen 1 stelligen Werten.
Ich habe 8 Magnete verbaut und kann so Geschwindigkeiten ab 2,2 km/h messen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Kabel sind jetzt jedenfalls genug in der "Echtdampflok"

Hier noch ein Abbild der Fernsteuerungsanzeige.
Bild

Eigentlich sollte in der Vergrößerten Darstellung noch ein richtiger Tacho mit sich bewegender Tachnadel dargestellt werden, was aber möglicherweise nur bei der DS-12 oder DS-24 mit Farbdisplay funktioniert.

Wer Interesse an den Dateien hat bitte bescheid sagen.

Viele Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.06.2019, 23:04 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 305
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Georg,

sehr spannend. Die Schelle auf dem dritten Bild war sicher nur zum Einkleben? Mit einem Slomo in der Lok könnte man dann noch genauer messen und anzeigen. Jetzt fehlt eigenlich nur noch das Videobild aus Lokführerperspektive.

Zum Kabelsalat:

Ich denke, du kannst noch einige Funktionen einbauen, wenn du die Spannungsversorgung für Servos und Sensoren auf zwei dicke Leitungen legst und nur die gelben Leitungen durch führst. Die könnten dann auch weniger Querschnitt haben. Wenn das Raster passt, könnte man auch einen quer stecken.

Ich habe dafür auch schon mal angefangen, muss aber noch die Servokabel kürzen und Stecker (siehe zweites Bild) anlöten.
Bild

Bild
Wichtig ist, dass alle Servokabel gleich lang sind (~5 cm). Sonst kann man sich keinen Ersatzservo vorbereiten.

Viele Grüße, Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.06.2019, 22:45 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 15:39
Beiträge: 783
Wohnort: Hamburg (DE)
Die Geschwindigkeitsanzeige hat sich in Füsti wärend der 7,5 Betriebsstunden gut bewährt. So bekommt man ein Gefühl dafür, wie langsam die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h im Modell ist.
Unter 10 km/h wird es schwierig die Lok gleichmäßig fahren zu lassen.
Mit der Jeti Fernsteuerung könnte man jetzt das Drehzahlsignal verwenden, um den Dampfhahn zu beeinflussen, d.h. einen Tempomat nachbilden. Die Funktion werde ich aber sicherheitshalber auf einen Schalter zum Ausschalten legen, damit man schnell die Kontrolle wieder erlangen kann.

Hallo Stefan,

wenn ich Dein Bild vom Kabelbaum richtig interpretiere, hast Du auf dem Signalweg noch eine zusätzliche Verbindung in form des Roten Zentralstecker eingebaut?
Ob das die Betriebssicherheit erhöht?

Viele Grüße
Georg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.06.2019, 23:05 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 305
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Georg,

da der rote achtpolige Stecker direkt an die Platine gesteckt wird, auf der das PWM-Signal erzeugt wird, ist das nur eine Steckverbindung mehr als sonst üblich. Und dieser Stecker sitzt sehr stramm und hat auch vergoldete Kontakte. Mehr Sorgen habe ich mir darüber gemacht, wie stark die Stromversorgungsleitung für alle Servos in die Signalleitungen einstreut. Aber da das ein digitales Signal ist, habe ich diese wieder verworfen (die Sorgen).

Hast du die Geschwindigkeitsregelung schon mal ausprobiert? Ich vermute mal, dass die Totzeit des Regelkreises dir große Probleme mit Schwingverhalten machen wird. Nichtsdestotrotz würde ich mich freuen wenn es ginge. Ein funktionierender Satz Reglerparameter (PID?) wäre höchst interessant.

Viele Grüße,
Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz